Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wie bereite ich mein Zuhause auf die Weihnachtszeit vor?

Marie Carstens Marie Carstens
Loading admin actions …

Wenn die Tage kürzer werden, ist es bald so weit: Der Winter und Weihnachten stehen vor der Tür. Umso kälter und ungemütlicher es draußen wird, umso wärmer und gemütlicher wird es im Haus. Was zu dieser Zeit auf keinen Fall fehlen darf, ist eine harmonische Stimmung und eine schöne Atmosphäre. Nichts geht über einen entspannenden Abend auf der Couch, eingekuschelt in eine warme Wolldecke. Doch für viele ist die Vorweihnachtszeit alles andere als entspannend: Stress ist ein bekannter Begleiter während der gesamten Vorbereitungszeit, vor allem beim Kaufen von Geschenken. Um den berühmten Weihnachtsstress zu vermeiden, solltet ihr euch allmählich ein paar Gedanken darüber machen, wie ihr das diesjährige Fest feiern möchtet. Um euch so langsam in Stimmung zu bringen, haben wir ein paar Tipps für euch zusammengetragen, die eure Festtage noch schöner gestalten sollen.

Die Qual der Wahl: Für welchen Stil soll ich mich entscheiden?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Menschen auf der Welt: Die einen lieben Weihnachten und die anderen mögen es gar nicht. Wir von homify gehören in jedem Fall zu den Ersteren, da die Weihnachtszeit nicht nur die Zeit der Liebe, sondern auch der schönen Dekoration ist. Wer einen roten Faden durch sein Dekokonzept ziehen möchte, sollte sich für ein Farbthema entscheiden. Damit kann dann der Adventskranz, der Tannenbaum und die restliche Wohnung ausgestattet werden. Mittlerweile gibt es unendlich viele Stilrichtungen, in denen ihr euer Heim auf die schönste Zeit des Jahres vorbereiten könnt. Im Allgemeinen gilt: Schön ist, was euch gefällt. Rot, Gold und Silber sind schon längst nicht mehr die einzigen Farben auf dem Weihnachtsmarkt. Pink, Blau, Türkis und Schwarz sind nur einige der neumodischen Farben, die nun in Form von Weihnachtsdeko Einzug in unser Zuhause finden. Dekogeschäfte und Kaufhäuser bereiten sich auf die unterschiedlichsten Geschmäcker vor. Egal, ob traditionell oder modern, geradlinig oder verspielt  – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die schwarz-weißen Kerzen in Form vom Weihnachtsmann stammen von den französischen Designern von Bougies la Francaise und sind gewiss etwas für den ausgefallenen Geschmack und über das Internet bestellbar.

Platz schaffen für den Tannenbaum

 Wohnzimmer von M&S
M&S

Christmas Lifestyle

M&S
M&S
M&S

Der Mittelpunkt des Festes ist in erster Linie die Liebe. Doch ein weiterer, wichtiger Bestandteil ist der Tannenbaum, unter dem an Heiligabend die Geschenke ausgepackt werden. Aus diesem Grund müssen sich die Möbel, für einige Tage im Jahr, an das grüne Bäumchen anpassen, das im Mittelpunkt des Geschehens stehen soll. Im besten Falle wird der Tannenbaum im Wohnzimmer platziert, damit man gemütlich sitzen und den Weihnachtsbaum anschauen kann. Wenn das Sofa ein Stück zur Seite geräumt oder der Sessel verschoben werden muss, ist dies kein Problem und schnell erledigt. Um den Fußboden vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen, empfiehlt es sich, eine wasserdichte Decke unter dem Baum auszubreiten. Diese gibt es, extra zu Weihnachten, in vielen Geschäften zu kaufen.

Kerzenlicht füreine gemütliche Stimmung

Festlicher Naturkranz zum Advent - "Zapfenreigen":  Wohnzimmer von DekoNatur
DekoNatur

Festlicher Naturkranz zum Advent – Zapfenreigen

DekoNatur

Das richtige Licht ist ein besonders wichtiger Faktor, wenn es um Gemütlichkeit und Harmonie geht. Grelle Deckenlampen und Strahler sind oftmals ein Stimmungskiller und sollten nur in bestimmten Situationen eingeschaltet werden. Wenn abends auf der Couch entspannt oder am Tisch ein köstliches Abendessen eingenommen wird, sind gedimmtes Licht und Kerzen angesagt. Wind- und Teelichter können im ganzen Raum verteilt werden und sorgen für eine gelungene Stimmung. Ein Tablett mit Kerzen, Tanne und Kunstschnee kann auf dem Couchtisch besonders schön wirken und auch nach Weihnachten weiterhin als winterliche Deko genutzt werden. Festliche Duftkerzen mit Orangen-, Zimt-, oder Plätzchenaroma sorgen außerdem für einen angenehmen Duft und bringen uns im Nu in festliche Stimmung. Dimmbare Decken- und Stehlampen sind nicht nur im Winter eine Überlegung wert und lassen sich je nach Belieben einstellen. 

Accessoires und Weihnachtsdekoration

Melli Mello Weihnachtsservietten:  Haushalt von Hertie
Hertie

Melli Mello Weihnachtsservietten

Hertie

Zur Weihnachtszeit platzen die Geschäfte fast aus allen Nähten. Dekoration, Süßigkeiten, Weihnachtsgeschenke und die wichtigsten Zutaten für Plätzchen sind in jedem Einkaufswagen ein Muss. Spätestens zum ersten Advent sollten die ersten Dekovorbereitungen getroffen und angebracht worden sein. Lichterketten, Weihnachtsmannfiguren, Tannenzweige und ähnliches werden an ihren Platz gebracht und verbreiten eine angenehme Stimmung im Raum. Die Weihnachtsmärkte und Basare machen es mit ihrem riesigen Angebot an Deko oftmals nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Wer keine Lust hat, dafür sein Geld auszugeben, kann auch vieles selber basteln: Adventskränze sind leicht gebunden und Lebensmittel wie Orangen und Pfefferkuchen werden zur Deko umfunktioniert. Hier findet ihr viele tolle Do It Yourself-Ideen, mit denen ihr euer Zuhause günstig dekorieren könnt.

Kuschelige Textilien

Herbst Kollektion:  Schlafzimmer von Irisette GmbH & Co. KG
Irisette GmbH & Co. KG

Herbst Kollektion

Irisette GmbH & Co. KG

Kuschelige Decken und flauschige Kissen sollten im Winter auf keinem Bett und Sofa fehlen. Sich vor dem Fernseher in eine weiche Decke zu kuscheln, einen heißen Kakao zu trinken und sich auf die Feiertage zu freuen ist etwas wirklich Schönes. Textilien mit winterlichen- und weihnachtlichen Motiven sind dabei natürlich besonders stimmig. Schneeflocken, Sterne und Hirsche sind nur einige der vielen Motive, die die Geschäfte jedes Jahr aufs Neue für euch bereithalten. Eine kuschelige Bettwäsche in warmen Farben erlaubt einen erholsamen Schlaf während der Festtage. Die beige-rote Bettwäsche von Irisette ist die ideale Wahl, um auch das Bett in Szene zu setzten. Besonders Übernachtungsgäste werden sich darüber freuen. Für mehr winterliche Bettwäsche solltet ihr euch dieses Ideenbuch anschauen!

Den Eingangsbereich dekorieren

Türkranz "Hirsch1":  Fenster & Tür von Meißner Floristik
Meißner Floristik

Türkranz Hirsch1

Meißner Floristik

Auch der Hauseingang und der Bereich vor der Haustür sollte man bei der Winter- und Weihnachtsdekoration nicht außer Acht lassen. Das Nachhausekommen sollte, gerade in der Zeit der Liebe, besonders schön gestaltet werden. Dies gelingt mit einem winterlichen Kranz an der Haustür oder einem Tannenarrangement vor dem Eingangsbereich. Lichterketten oder Windlichter machen auf kommende Gäste einen guten Eindruck und strahlen Fröhlichkeit sowie Wärme aus. Tannenzweige und rote Kugeln können in einem Blumentopf dekoriert und in Szene gesetzt werden. Holzsterne, ein Mistelzweig und andere Dekoaccessoires können vom Dachvorsprung abgehangen werden und so ein tolles winterliches Flair erzeugen.

Wie dekoriert ihr euer Zuhause zur Winter- und Weihnachtszeit? Wir freuen uns über eure Ideen und Kommentare!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern