20 Badezimmer, die klein, modern und wunderschön sind

Simone Orlik Simone Orlik
Richmond Full House Refurbishment A1 Lofts and Extensions Moderne Badezimmer
Loading admin actions …

Hausherren in neu gebauten Häusern können sich meistens über Badezimmer freuen, die wie kleine Wellness-Oasen aussehen. Denn sie konnten vom Beginn der Planung an großzügig mit eingerechnet werden – auch im Rahmen der Quadratmeterzahl. Alte Häuser, die saniert werden, haben dagegen das Problem, häufig kleine Bäder zu haben. Das ist der Tatsache geschuldet, dass früher die Badezimmer eher zweckmäßig genutzt wurden. Und auch Wohnungen haben häufig kleine Badezimmer oder Gäste-WCs.

Wer aber nun denkt, dass kleine Badezimmer deswegen nicht schick sein könnten, der täuscht sich. Klar ist: Hier muss jeder Quadratmeter bestmöglich eingesetzt werden. Und dann sollte es auch noch zum eigenen Stil passen. Geht aber alles, meinen wir. Um euch davon zu überzeugen, haben wir heute eine Ideensammlung mit 20 Ideen zur Badgestaltung zusammengestellt.

Kleine Bäder ganz groß!

Kleines Bad als private Wellness Oase Volimea GmbH & Cie KG Mediterrane Badezimmer Kalkstein Orange
Volimea GmbH & Cie KG

Kleines Bad als private Wellness Oase

Volimea GmbH & Cie KG

Wir möchten euch heute beweisen, dass auch kleine Bäder sehr beeindruckend gestaltet werden können. Insbesondere in Großstädten ist mitunter nicht viel Wohnraum verfügbar. Aus diesem Grund müssen immer mehr Architekten, Badezimmerplaner oder Hausherren kreativ werden, was die Gestaltung kleiner Räume angeht. Wir zeigen euch, wie ihr euer Bad modern und ansprechend gestalten könnt. Egal ob ein Badezimmer klein oder groß ist, Bäder modern gestalten geht immer! Ist das Bad klein, muss man lediglich ein paar Besonderheiten beachten. Aber mit unseren Tipps und Tricks wird ein modernes kleines Bad schnell Wirklichkeit und ihr freut auch schon bald über moderne kleine Bäder!

 

Interessiert ihr euch für Badezimmerfliesen? Dann lest auch diesen Artikel, bevor ihr loslegt: Worauf muss ich achten, wenn ich Fliesen für mein Bad auswähle?

1. Cooler Materialmix

Wir starten mir einem ersten kleinen Badezimmer, wo Architekten gekonnt mit der vorhandenen Größe gespielt haben. Weil in kleinen Bädern meistens kein Platz für aufwändige Dekoration ist, haben die Fachleute einfach unterschiedliche Materialien, nämlich Stein und Holz, eingesetzt. Das hat einen so stylischen Look, dass man keine weitere Dekoration benötigt. 

2. Luftiges Design

Eines der Geheimnisse, ein Bad größer zu machen als es tatsächlich ist, sind Sanitärobjekte, die nicht auf dem Boden stehen, sondern an der Wand hängen. So wirkt der Boden deutlich größer und trägt zu einem luftigen Design bei. Wenn er dann auch noch wie in unserem Beispiel sehr hell ist, verstärkt sich der Eindruck. 

3. Kopf nach oben!

Wenn wir sehr wenig Raum zur Verfügung stehen haben, so wie in diesem extrem schmalen Badezimmer, kann die Gestaltung der Decke Abhilfe schaffen. Denn solche starken Farbkontraste wie hier sorgen dafür, dass der Blick des Betrachters von der Enge abgelenkt wird. Und in die Länge scheint sich der Raum zu strecken. 

4. Gute Organisation ist alles!

Planung und Organisation sind entscheidende Punkte für kleine Bäder. Dabei geht es zum Beispiel um die Frage, wo sich Möbel platzieren lassen, um den Raum so effektiv wie möglich zu nutzen. Am besten verschiedene Möglichkeiten mit Architekten durchsprechen. 

5. Details, die uns überzeugen!

Richmond Full House Refurbishment A1 Lofts and Extensions Moderne Badezimmer
A1 Lofts and Extensions

Richmond Full House Refurbishment

A1 Lofts and Extensions

Manchmal brauchen wir kein komplexes Design, um ein Badezimmer zu einem beeindruckenden Raum zu gestalten. Oft ist nur Element nötig, was alle Blicke auf sich zieht. Welches Element das in diesem Bad ist, ist wohl keine Frage, oder? 

6. Duschkabine – ein wichtiges Element

Große Badezimmer bauen heute häufig Duschen so ein, dass sie ohne eine geschlossene Duschkabine auskommen. Dann werden Duschen zum Beispiel zwischen zwei Wandabschnitte platziert oder haben nur ein trennendes Glaselement, das Spritzwasser zurückhält. In kleinen Bädern ist das zwar auch möglich, aber nicht sinnvoll. Denn durch die Enge des Raumes spritzt das Duschwasser leicht an Möbel oder Textilien, die darunter leiden. Dann lieber eine geschlossene Kabine einbauen. 

7. Stilmix

Peponi House STUDIO [D] TALE Tropische Badezimmer
STUDIO [D] TALE

Peponi House

STUDIO [D] TALE

Wenn wir unterschiedliche Stile mischen wollen, brauchen wir ein wenig Erfahrung und Gefühl dafür, welche Designs zusammenpassen. Dann aber entstehen individuelle Lieblingsräume, die wirklich unverwechselbar sind. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass ein solch peppiger Boden mit Shabby Chic-Stühlen und einem klassischen Spiegelschrank funktionieren könnte. 

8. Symmetrien schaffen

Symmetrische Formen sind generell ein wichtiges Gestaltungselement und eignen sich vor allem in kleinen Räumen, Ordnung und ein Gleichgewicht zu schaffen. In unserem Beispiel liegen Toilette und Waschtisch zwar entgegengesetzt zueinander, aber ergänzen sich im Gesamtauftritt optimal. 

9. Mit Holz gestalten

Calbourne Road, SW12 Grand Design London Ltd Moderne Badezimmer
Grand Design London Ltd

Calbourne Road, SW12

Grand Design London Ltd

Holz ist ein Material, das immer gut aussieht, egal, ob wir es in kleinen oder großen Räumen, Küche, Wohnraum oder Bad einsetzen. Wenn wir unserem Bad die Atmosphäre eines kleinen Spas geben wollen, ist Holz genau das richtige Material. Denn es ist warm und gemütlich. 

10. Zweifarbig

Wenn wir die Wände in unserem Badezimmer mit unterschiedlichen Farben gestalten, ergibt sich daraus ein eigenes Design, ohne dass wir zusätzlich viel Dekoration benötigen würden. In diesem Fall wurden der Duschbereich und eine kleine Nische über der Toilette mit schwarzen Mosaikfliesen akzentuiert. Der Rest lehnt sich im schlichten Weiß zurück. Wir meinen: Einfach schön!

11. Dezentes Mobiliar

Girl and the cat BLACKHAUS Moderne Badezimmer Ziegel Weiß
BLACKHAUS

Girl and the cat

BLACKHAUS

Manchmal braucht es wenig Dekoration, aber manchmal braucht es auch zurückhaltende Möbel und dafür umso mehr Gestaltungselemente. So ist es den Hausherren mit diesem wunderschönen kleinen Bad gelungen, schmalen Fliesen den großen Auftritt zu überlassen. Die Möbel und sonstige Keramik wurden so dezent eingesetzt, dass die Wände hier wirklich zum Leben erweckt werden. Kerzen akzentuieren die Wände zusätzlich. 

12. Farbenspiel

Helle Farben auf Oberflächen sind gerade in kleinen Bädern eine großartige Idee, damit Tageslicht oder künstliche Beleuchtung an der Wand reflektieren können. Dann sieht der Raum breiter und größer aus. Das pastellfarbene Mintgrün ist dazu eine wunderschöne warme Farbe, die an warme Sommertage erinnert. Und zusammen mit dem klassischen Fliesenboden in Schwarzweiß wird ein pfiffiger Akzent gesetzt. 

13. Weiße Räume

Die Farbe Weiß hat unendlich viele Vorteile in kleinen Räumen – und in Bädern noch einmal mehr. Denn sie hilft dabei, den Raum größer zu machen, als er tatsächlich ist. Übergänge zwischen Boden, Wänden und Decken verschwimmen so fließend ineinander. 

14. Zubehör

Choapan Decor by Erika Winters®Design Erika Winters® Design Ausgefallene Badezimmer
Erika Winters® Design

Choapan Decor by Erika Winters®Design

Erika Winters® Design

Nicht nur die Wandfarben, sondern auch Textilien können in kleinen Bädern die Dekoelemente ersetzen. Hier setzen die Hausherren mit der dunkelblauen Farbe der Handtücher ein farbiges Statement. Mehr braucht es eigentlich nicht, um sich wohlzufühlen. 

15. Fliesenspiegel

Fliesen gehören schon immer zu den hauptsächlichen Materialien in Badezimmern – bis heute, auch wenn man mittlerweile die Räume nicht mehr komplett fliest, sondern nur in den Bereichen, wo Spritzwasser auftreten könnte. Im Handel sind unzählige Designs und Formen erhältlich. 

16. Außergewöhnliches Fliesendesign

Dieses Badezimmer ist wirklich sehr schmal. Aber die Badplaner haben es ohne Frage geschafft, hier ein spektakuläres, aber ganz natürliches Design zu schaffen. Unser Tipp: Solch eine farbenfrohe Wand nur an einer Seite integrieren und alle anderen Wände neutral halten. 

17. Bad mit jugendlichem Charme

homify Moderne Badezimmer

Pure Lebensfreude, das scheint uns dieses Badezimmer zu vermitteln. Denn auf der weißen Basis wirkt der gelbe Waschtisch wie ein Lichtpunkt an trüben Tagen. Wir meinen: Macht gute Laune!

18. Ein Bad mit viel Natürlichkeit

Kühle Umgebungen, die häufig zusammen mit gefliesten Wänden entstehen, lassen sich hervorragend durch einige Komponenten aus Holz mildern. Ein paar Zimmerpflanzen dazu gestellt: Fertig ist die scheinbare Outdoor-Oase. 

19. Ganz in Naturstein

Wow, was für ein Badezimmer! Der Raum ist in erster Linie geprägt von dunklen Flusssteinen, mit denen sowohl der Fußboden als auch die Wand verkleidet wurden. Der ungewöhnliche transparente Waschtisch wird mit Licht beleuchtet und steht damit im leuchtenden Gegensatz zum restlichen Badezimmer. Ein beeindruckender Entwurf mit viel Eleganz. 

20. Klare Linien und Strukturen

Um unser kleines Bad sehr elegant zu gestalten, sind linearen Designs unsere besten Verbündeten – vor allem in der Kombination mit neuen Materialien wird ein perfektes Interieur daraus. In unserem letzten Beispiel sind diese schmalen horizontal verlaufenden Spiegel ungewöhnlich, aber sehenswert!

Welches Badezimmer gefällt dir am besten?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern