Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Die besten Einrichtungstipps für kleine Räume

Sarah Müller Sarah Müller
Loading admin actions …

In jeder Wohnung und jedem noch so schönen Haus ist er zu finden: Der kleine Raum, der eingerichtet werden will und uns dabei Kopfschmerzen bereitet. Zwar stellt es sich beim ersten Anblick und der ersten Auseinandersetzung nicht sofort dar, aber kleiner Wohnraum hat auch seine Vorzüge und diese gilt es natürlich zu betonen. Am besten gelingt es mit Möbeln, die wie das Zimmer zweckmäßig geschnitten sind, ohne dabei an Stil einzubüßen. Wie das Einrichten kleiner Räume in der gesamten Wohnung aussehen kann, zeigen wir euch in diesem Ideenbuch.

Wohnzimmer

Weißes Regal unter der Dachschrägen:  Wohnzimmer von deinSchrank.de GmbH
deinSchrank.de GmbH

Weißes Regal unter der Dachschrägen

deinSchrank.de GmbH

Nicht immer ist es eine begrenzte Quadratmeterzahl, die einen Wohnraum klein erscheinen lässt. Manchmal entsteht die Einrichtungsnot aufgrund geringer Kubikmeter, die sich beispielsweise durch Dachschrägen ergeben. Es liegt auf der Hand, dass sich die tatsächliche Nutzfläche erheblich verkleinert, wenn man an weitläufiger Zone kaum noch aufrecht stehen kann. Wie kann man solche schwierigen kleinen Räume einrichten, wenn es sich dabei um Wohnzimmer handelt? Gerade dieser Raum sollte gemütlich und großflächig anmuten, damit sich die Besucher darin ausbreiten können und sich wohlfühlen. Wird das Wohnzimmer vom Bauherrn direkt unter das Dach verortet, kann man für eine maximale Raumvergrößerung die Dachschräge durch einen Fenstereinbau öffnen. Der frei gewordene Blick nach außen reduziert die Dominanz der Schräge und befreit somit von beklemmend drückenden Gefühlen, die diese starken Wandneigungen auslösen können. Kleine Räume dieser Art vergrößert man zudem, indem man einen spielerischen Umgang mit der Schräge findet, sie nicht kaschiert, sondern betont und nach Möglichkeit aus dem Manko einen Nutzen zieht. Unserem Experten gelingt dies mit dem abgebildeten Wandregal. Der Einbauschrank gesetzt die gesamte Wand ohne die Dachschräge auszusparen.

Esszimmer

Bank aus Bauholz mit Untergestell aus Stahl:  Wohnzimmer von PURE Wood Design
PURE Wood Design

Bank aus Bauholz mit Untergestell aus Stahl

PURE Wood Design

Mit dem Esszimmer widmen wir uns einem weiteren kleinen Raum, der behutsam eingerichtet werden will. Wie das Wohnzimmer zeigt sich der Essbereich eines Zuhauses wie auf dem Präsentierteller vor Freunden und Familie. Der Esstisch und die Stühle sind dabei die wesentlichsten Möbelstücke, die mit bedacht zu wählen sind, ist ein kleiner Raum einzurichten. Gerne versammelt man im Esszimmer so viele liebe Menschen wie möglich um sich, doch es bedarf einiger Tricks, um die große Anzahl der Gäste auf beschränktem Wohnraum unterzubringen. Fangen wir also beim Esstisch an! Dieser ist wie abgebildet lang und schmal, wobei es hilft, wenn der Gastgeber seinen Besuchern das Essen wie im Sternerestaurant auf den Teller schöpft, sodass statt Töpfen und Serviergeschirr feine Dekorationen auf der Tischfläche Platz haben. Ebenso platzsparend wie eine lange Tafel sind lange Sitzbänke, die solche kleinen Räume geschickt einrichten. Auf diesen können die Gäste bei Bedarf eng aneinanderrücken oder im lockeren Abstand nebeneinandersitzen. Wird der Essbereich nicht genutzt, schiebt man die Sitzbänke eng an den Esstisch heran, sodass der Bereich im kleinen Raum so wenig Fläche wie möglich einnimmt.

Küche

Magic Wall:  Küche von Magic Wall
Magic Wall

Magic Wall

Magic Wall

Unser Experte kommt mit einer innovativen Idee daher, um kleine Räume einzurichten. In verschiedenen Größen und Farben bietet er magnetische Wandtafeln an, an denen alles haften darf, was sich der magnetischen Anziehungskraft der Tafeln nicht widersetzen kann. Alles Metallische wird sich konsequenterweise auf diesen Boards wiederfinden, weshalb eine Küche genau der richtige Ort für diese Innovation ist. Als was könnte man diese Magnettafel exakt definieren?  Einen Wandschrank, Blickfang oder eine Mischung aus beidem? Zur Einrichtung kleiner Räume sind diese Tafeln auf jeden Fall eines – wichtige Küchenhelfer, die Utensilien einen ungewöhnlichen und vor allem platzsparenden Aufbewahrungsort zuweisen.

Arbeitszimmer

 Arbeitszimmer von Studio Isabel Quiroga
Studio Isabel Quiroga

'Back to Basic' – desk

Studio Isabel Quiroga

In den meisten Wohnungen und Häusern fällt dem Home Office nicht selten ein winziges Zimmer zu. Gerade wenn es darum geht einen kleinen Raum einzurichten, der als Arbeitsstätte dienen soll, ist Effizienz angesagt. Viel Kleinkram kann einem in Arbeitszimmern erwarten, sodass Möbel hilfreich sind, die als kleine Organisationssysteme Chaos von vorneherein vermeiden. Abgebildeter Schreibtisch ist ein ideales Beispiel für ein Möbelstück, das Form und Funktion vorbildlich zusammenbringt. Formal prägen es die klaren Linien modernen skandinavischen Designs. Klassisch ist das kleine Schubladenelement und wahrlich innovativ die länglichen Einlassungen am äußeren Rand der Tischfläche. Darin lässt sich vom Stift bis hin zum Tablet-PC alles verstauen, sodass durch ein einziges Möbel der kleine Raum bereits eingerichtet sein kann.

Schlafzimmer

DOMICIL Journal Wohngenuss:  Schlafzimmer von Domicil Möbel GmbH
Domicil Möbel GmbH

DOMICIL Journal Wohngenuss

Domicil Möbel GmbH

Einen kleinen Raum einzurichten fällt besonders schwer, wenn es sich dabei um ein Schlafzimmer handelt. Der Einrichtungsgegenstand, der dabei am meisten Kopfzerbrechen verspricht, ist das Bett. In der Regel misst ein Doppelbett 160 x 200 cm, und selbst wenn man sich für ein Französisches Bett entscheidet, muss man mit einem Maß von 140 x 200 cm rechnen. Man bedenke hierbei, dass es sich um Mindestmaße handelt, denn ausladende Designs können den Umfang von Betten noch mal deutlich vergrößern. Was die Dimensionen dieses Möbels angeht, ist man um einiges variabler und reduzierter, wenn man sich auf ein Schlafsofa einlässt. In hochwertigen Formen und mit luxuriösem Komfort sind viele moderne Bettsofas ausgestattet, die klassischen Betten in nichts nachstehen. Ein Pluspunkt findet sich in der Eigenschaft der Variabilität, die das Sofa im Handumdrehen in ein Bett und umgekehrt in eine Sitzgelegenheit verwandelt. Nicht nur dieses Möbel unterzieht sich dieser schnellen Wandlung, sondern auch ein kleiner Raum ist so eingerichtet, dass das Schlafzimmer ebenso schnell zum zusätzlichen Wohnzimmer wird.

Flur

In architektonischen Grundrissen von Neu- und Altbauten zeigt sich der knapp bemessene Flur als immer wiederkehrende Gemeinsamkeit. Dies ist von den Experten gut gemeint, denn der Flur an sich gilt weniger als Wohnraum denn als zweckmäßiger Durchgangsbereich eines Zuhauses. Ein zusätzlicher Nutzen dieses Wohnbereichs wird jedoch oft verkannt; anders als der reguläre Wohnraum ist ein Flur der ideale Ort für das Abstellen von Stauraum. Im Wohnzimmer oder der Küche haben Jacken und Mäntel, Umzugskisten und Krimskrams nämlich nichts verloren. Am besten also ab damit in schlichte Einbauten, die Zimmermänner in eure Flure einpassen und diesen kleinen Raum somit ideal einrichten. 

Badezimmer

Mit dem Badezimmer widmen wir uns dem letzten kleinen Raum, der beispielhaft eingerichtet werden soll. Besonders wer sein Bad renoviert, kann zusätzlichen Stauraum für Dekorationen, Toilettenpapier oder Handtücher herausschlagen, wenn Wandnischen eingeplant werden. Richtlinien für den Einbau von WC, Waschtisch und Dusch- bzw. Bararmaturen machen das Einziehen von Vorwänden nötig. In der Regel messen diese 120 cm in der Höhe und 20 cm in der Tiefe, sodass der darüber befindliche Raum ideal für Nischenkonstruktionen genutzt werden kann. Das Foto unseres Experten macht vor, wie mit dieser platzsparenden Lösung kleine Räume eingerichtet werden und zusätzlich durch effektvolle Eyecatcher überzeugen. Unsere Inspirationen zur Einrichtung kleiner Räume kennt kein Ende, sodass wir euch auch dieses Ideenbuch nicht vorenthalten wollen.

Schrank

Renovierung einer Villa am Stadtrand von Salzburg zu einem luxuriösen Wohn-Loft (Foto: Florian Stürzenbaum):  Ankleidezimmer von Meissl Architects ZT GmbH
Meissl Architects ZT GmbH

Renovierung einer Villa am Stadtrand von Salzburg zu einem luxuriösen Wohn-Loft (Foto: Florian Stürzenbaum)

Meissl Architects ZT GmbH

Manche Wohnungsbesitzer oder Hauseigentümer unter euch verfügen über den Luxus einen kleinen Raum einzurichten, der nicht zum Wohnzimmer oder zur Küche werden muss, sondern ein Ankleidezimmer sein darf. Je nachdem wie viele Kleidungsstücke im begehbaren Kleiderschrank unterzubringen sind, wird ein kleines Zimmerchen tatsächlich genügen. Ist die Garderobe jedoch größer, ist auch im Fall des Ankleidezimmers Gestaltungsgeschick gefragt. Übersichtlich und stilvoll wird dieser kleine Raum eingerichtet mit raumhohen Regalen, deren Fächer Schuhe wie Kleider ordnen. Begangen werden die höheren Regalflächen über Bibliotheksleitern, die durch Form und Farbgebung effektvoll in die Raumgestaltung integriert werden können. 

Haben wir dir Lust gemacht, deinen kleinen Raum neu einzurichten?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern