Energieeffizientes Haus in coolem Look

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Heute zeigen wir euch ein energieeffizientes Haus einer Familie mit zwei kleinen Kindern in Winnweiler, in Rheinland-Pfalz. Für die Planung und den Bau war das Architekturbüro Bau Eins Architekten BDA zuständig. Die Architekten schufen ein Haus, das die Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen zugleich berücksichtigt und ein wenig das Fernweh erweckt. 

Eingangsbereich

Die Erschließung erfolgt über die Längsseite des Hauses. Das Vordach über der Eingangstür nimmt sich durch seine filigrane Gestalt zurück. Die bodentiefen Türen links vom Eingang wurden bündig zur Fassade eingesetzt und wirken aufgrund des großen Formats und der Platzierung modern.

Fassade

Auch die Stirnseite verfügt über ein ausgefallenes Fenster, das einen Großteil der Fläche im Erdgeschoss einnimmt und dadurch helle und freundliche Räume im Inneren verspricht. Die weißen Fensterrahmen akzentuieren die grau-blaue Fassade und verleihen der Hülle Dimension. 

Ansicht

Öffnungen spielen bei dem Entwurf des Einfamilienhauses eine bedeutende Rolle. Am deutlichsten stechen die vier runden Fenster der Ansicht ins Auge. Diese erstrecken sich im Flur des ersten Geschoss und erhellen diesen. Das energieeffiziente Gebäude wurde im Jahr 2013 fertiggestellt.

Raumprogramm: Erdgeschoss

Der Wohnbereich bietet eine großzügige Fläche von knapp 57 Quadratmetern und fasst die Raumeinheiten: Wohn-, Esszimmer und Küche. Im Erdgeschoss des nicht unterkellerten Hauses finden sich des Weiteren ein Gästezimmer gen Norden, ein Gäste-WC sowie eine großzügige Diele mit integrierter Garderobe. 

Wohnen

Der Eingangsbereich wurde mit unempfindlichen Fliesen ausgelegt. Ungewöhnlich ist die Platzierung sowie das großzügige Format der raumhohen Schiebetür zur rechten Seite des Bildes. Denn sie ordnet sich direkt neben den Eingangsbereich an und bietet einen guten Einblick in den Wohnbereich für außenstehende Personen. Die Privatsphäre kann jedoch mithilfe der bodentiefen, weißen Gardinen gewahrt werden. Positiver Vorteil ist, dass durch das Öffnen der Elemente der Innen- mit dem Außenraum verschmilzt.

Öffnungen

Ideal für kleine Kinder ist die Positionierung des Fensters im Wohnzimmer. Denn so können bereits Kleinkinder einen Blick auf den Garten werfen. Um ein angenehmes Fußgefühl zu kreieren, wurde der Boden hier mit Holz ausgelegt. 

Weitere Anregungen zu Holzböden findet ihr in dem Ideenbuch: Holzboden mit Fußbodenheizung verlegen

Treppe

Ein Holztreppe führt in das erste Geschoss des Hauses. Die Vollholzstufen aus Eiche werden dicht gesäumt von weißen Wänden. Die vertikalen Flächen erhielten einen speziellen Latexanstrich, um weniger empfindlich für Schmutz und Flecken zu sein. 

In der ersten Etage finden sich zwei identisch große Kinderzimmer, das Schlafzimmer der Eltern und zwei Badezimmer. 

Flur, 1. Etage

Der Flur des ersten Geschosses wurde mit einem marineblauen PVC-Boden ausgelegt und lässt in Kombination mit den Bullaugen den Eindruck entstehen, man würde sich auf hoher See befinden. 

Wie gefallen euch die runden Fenster? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern