homify 360°: Luxuriöses Wochenendhaus in São Paulo

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Beim Stichwort Wochenendhaus habt ihr eine schnuckelige Hütte im Wald oder ein kleines Häuschen am See vor Augen? Dann wird euch bei der brasilianischen Version des Konzeptes Wochenendhaus garantiert die Spucke wegbleiben. In der Nähe von São Paulo haben unsere Experten von Reinach Mendonça Arquitetos Associados für ihre Kunden eine Villa mit knapp 1000 Quadratmetern Wohnfläche errichtet, die tatsächlich nicht als Erstwohnsitz dient, sondern lediglich als Wochenend- beziehungsweise Ferienhaus. Viel Spaß beim virtuellen Rundgang durch diese Luxusimmobilie.

Gartenseite

Als erstes werfen wir einen Blick von der Pool- und Gartenseite aus auf das Haus. Das Gebäude öffnet sich mit großen Fenstern und Balkons in diese Richtung und bildet auf zwei Seiten eine Art Rahmen um Garten, Terrasse und Pool. Die anderen beiden Seiten bieten einen fantastischen Blick auf die malerische Umgebung.

Materialien

Beim Bau des Hauses kamen drei Materialien zum Einsatz – Beton, Glas und Holz. Diese sehr unterschiedlichen, modernen Baustoffe bilden einen reizvollen Kontrast zueinander. Die natürliche Wärme des Holzes, der raue, kühle Charme des Betons und die luftige Transparenz vom Glas ergeben ein harmonisches und stimmiges Ganzes, das sich in vielen Beispielen der modernen brasilianischen und internationalen Architektur wiederfindet.

Seitenansicht

Hier sehen wir das Haus von der Seite und somit auch noch mal in aller Deutlichkeit die klare und moderne Formensprache mit geraden Linien und kubischen Elementen. Während sich das Gebäude auf der Nordseite mit dem Garten und großen Fenstern und Balkonen der Landschaft öffnet, bleibt es auf der Südseite, auf der sich die Eingänge und die Garage befinden, eher geschlossen.

Umgebung

Bei der Planung und Errichtung des Wochenendhauses standen die hügelige und idyllische Landschaft im Mittelpunkt. Der atemberaubende Blick, den man vom Haus aus haben sollte, musste dabei ebenso beachtet werden wie das teilweise steile Terrain, dem die Architektur des Gebäudes angepasst wurde.

Aussicht

Um die fantastische Aussicht auf der Nordseite des Gebäudes so intensiv wie möglich in das Wohnkonzept zu integrieren, wurden langgezogene Balkone und große Fensterfronten angelegt, die sich durch Holzlamellenelemente nach Belieben schließen oder öffnen lassen.

Wohnzimmer

Auch vor den Fenstern des Erdgeschosses sorgt eine ganz besondere Konstruktion für Schutz vor der intensiven Sonneneinstrahlung. Vor die großen Fensterfronten können passende Holzgitter geschoben werden, die für eine angenehme Kühle und ungestörte Privatsphäre im Wohnzimmer sorgen, aber immer noch genügend Licht hinein lassen.

Treppen, Flure, Galerien

Wie wir sehen können, verfügt das Haus über einen extrem geräumigen Wohnraum von fast 1000 m². Zahlreiche Treppen, Flure und Galerien erschließen den großzügigen Innenraum und alle Zimmer des Gebäudes. Was die Form- und Farbgebung sowie die verwendeten Materialien angeht, spiegelt das Innere des Hauses die äußere Architektur perfekt wider: Man setzte auch hier auf das kontrastreiche, aber harmonische Zusammenspiel von Holz, Glas und Beton, auf eine dezente, natürliche Farbgebung und moderne, klare und reduzierte Formen.

Badezimmer

Ein solches Haus verfügt natürlich auch über ein exklusives Badezimmer – beziehungsweise gleich mehrere davon. Hier sorgen edle Marmorböden und eine gelungene Mischung zwischen klassischer Eleganz und modernem Design für eine absolute Wohlfühlatmosphäre und ein luxuriöses Spa-Gefühl.

Wäre diese Luxusvilla ein Wochenendhaus nach eurem Geschmack?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern