homify 360°: Modernes Wohn- und Atelierhaus in Frankfurt

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Unsere Experten von der Franken Architekten GmbH wurden von einem privaten Bauherren beauftragt, im Kern der Sachsenhausener Altstadt durch den Neubau eines Wohn- und Atelierhauses einen neuen Impuls zu schaffen. Der Bestand setzte sich zusammen aus einer maroden dreiteiligen Häusergruppe. Für das neue Haus wurde ein verrotteter Altbau abgerissen und eine Baulücke geschlossen. Im Gebäude sind ein Atelier, ein Büro und Wohnungen entstanden. Diese Mischnutzung bildet eine kreative Zelle im Kontrast zu den zahlreichen touristischen Lokalitäten im Umfeld und belebt die in Alt-Sachsenhausen traditionelle Verbindung von Wohnen und Arbeiten wieder.

Außenansicht

Kleine Rittergasse 11: moderne Häuser von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Im Erd- und im Untergeschoss des Neubaus befinden sich ein Atelier und Fotostudio mit Ausstellungsräumen, Café und einer Apfelweinpresse, im 1. Obergeschoss das Büro der Fotografen und im 2. Obergeschoss deren Wohnungen. Der Entwurf greift die Ursprungsbebauung des dreiteiligen Baukörper mit Satteldächern in reduzierter Form auf. Der Sockel ist mit Naturstein verkleidet.

Hommage an das Fachwerk

Kleine Rittergasse 11: moderne Häuser von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Die Putzfassade der Obergeschosse lässt die Fachwerkfassade des Ursprungsbaus als Nachbild durch eine maschinelle Fräsung wiederauferstehen, die erst im Licht als Schattenriss erkennbar wird. Ein digitaler Algorithmus erzeugt einen parametrischen Zitterstrich immer an den Stellen, an denen einstmals Fachwerkträger saßen. Diese Reminiszenz an das alte Gebäude stellt einen subtilen und zeitgemäßen Umgang mit dem Genius Loci und mit dem Thema Rekonstruktion dar.

Außergewöhnliche Details

Kleine Rittergasse 11: moderne Häuser von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Wenn es draußen dunkel und das Haus von innen beleuchtet wird, tritt der eben erwähnte Zitterstrich, der die früheren Fachwerkträger widerspiegelt, noch deutlicher zutage. Doch das Wohn- und Atelierhaus in der Kleinen Rittergasse ist nicht nur architektonisch eine echte Besonderheit, sondern beschreitet auch hinsichtlich der Finanzierung neue Wege. So wurde ein Teil des Projekts über Crowdfunding finanziert – ein echtes Novum im Immobilienbereich. Die “Kleine Rittergasse 11“ ist deutschlandweit das erste seiner Art. Auf diese Weise bekamen die Frankfurter Bürger die Möglichkeit, sich direkt an der Transformation des historischen Viertels Alt-Sachsenhausen zu beteiligen und so aktiv zur Stadtgestaltung beizutragen.

Gemütlich und warm

Kleine Rittergasse 11: moderner Weinkeller von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Im Erd- und Untergeschoss des Hauses befindet sich nicht nur ein Fotostudio samt Atelier und Ausstellungsräumen, sondern auch ein Konzept-Café, in dem unter anderem selbstgekelterte Apfelweinspezialitäten und andere regionale Köstlichkeiten angeboten werden. Besonderes Augenmerk wurde beim Interior Design auf die Details gelegt. So wurde zum Beispiel in Holzoberflächen das typische gerippte Rautenmuster von Apfelweingläsern eingelassen. Diese liebevollen Details lassen den warmen Lokalkolorit der Altsachsenhäuser Gemütlichkeit wieder aufleben. Hinsichtlich Materialität und Farbgestaltung setzte man auf erdige, warme und dunkle Töne wie Aubergine, Waldgrün und Braun, auf natürliches Holz und unbehandeltes Messing, die ebenfalls gemütlich und einladend wirken.

Lokalkolorit modern interpretiert

Kleine Rittergasse 11: moderne Fenster & Tür von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Hier sehen wir weitere lokale Details. Das grüne Fliesenmosaik mit Bembelmotiv und die modern in die Wand integrierte Bembelsammlung fügen sich harmonisch in das zeitgemäße Interieur ein und setzen liebevolle und raffinierte Akzente, die den Blick des Betrachters auf sich ziehen.

Ausgefallene Akzente

Kleine Rittergasse 11: moderne Küche von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

In der Küche dient ein ähnliches Mosaik als Eyecatcher. Hier sorgen außerdem außergewöhnliche Arbeitsplatten und Armaturen aus unbehandeltem Messing für Aufsehen sowie die witzige Bildbeschriftung der Schränke. So weiß man direkt, was wohin kommt und welches Geschirr man in welchem Schrank findet.

Ein besonderes Flair

Kleine Rittergasse 11: moderne Badezimmer von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Auch im Badezimmer sorgen dunkelgrüne Fliesen, Messingarmaturen und Holz für Gemütlichkeit und ein ganz besonderes Flair. Ansonsten ist das Bad mit einer bodengleichen Dusche, minimalistischen Formen und klaren Linien sehr modern und zeitgemäß gehalten.

Modern und stylish

Kleine Rittergasse 11: moderne Arbeitszimmer von FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH
FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Kleine Rittergasse 11

FRANKEN\ARCHITEKTEN GMBH

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick in eines der Büros, die sehr modern und puristisch eingerichtet sind, mit ihrem hellen Holzboden und den ausgesuchten Details und Accessoires aber sehr freundlich und einladend wirken und eine entspannte Arbeitsatmosphäre ausstrahlen.

Wie gefällt euch das moderne Wohn- und Atelierhaus in Sachsenhausen? Und was haltet ihr von dem Crowdfunding-Konzept, das dahinter steckt?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern