Gartentipps im April

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Im April gibt es im Garten jede Menge zu tun. Die Tage werden länger, wärmer und der Frühling ist endlich da. Hobbygärtner hält jetzt nichts mehr im Haus, denn bei Sonnenschein und schönem Wetter macht die Gartenarbeit doch gleich doppelt so viel Spaß. Wir haben ein paar hilfreiche Gartentipps für euch, die ihr jetzt im April erledigen solltet, damit ihr euren Garten im Sommer in vollen Zügen genießen könnt.

Sommerzwiebeln pflanzen

Der April ist der perfekte Monat, um Blumenzwiebeln und -knollen zu pflanzen, die im Sommer blühen. Wichtig: Dabei unbedingt darauf achten, je nach Art der jeweiligen Pflanze einen eher schattigen oder einen eher sonnigen Platz auszusuchen und die Zwiebeln nur in einen gut vorbereiteten Boden zu setzen. Am besten immer zwei bis drei Zwiebeln zusammen in die Erde geben, um am Ende eine schöne Optik zu erhalten.

Schnecken bekämpfen

Noch zeigen sie sich kaum, aber sobald sich die Erde im Garten erwärmt, treiben die ersten Schnecken in unseren Beeten ihr Unwesen. Wer seine jungen Austriebe und zarten Pflänzlein vor den gefräßigen Weichtieren schützen will, sollte jetzt den Kampf angehen. Denn wenn möglichst viele Schnecken der ersten Generation beseitigt werden, ist die Population im Sommer spürbar geschwächt.

Gartenteich reinigen

Jetzt im April wird der Gartenteich wieder auf Vordermann gebracht. Dafür solltet ihr alle Stauden und Gräser rund um den Teich auf eine Handbreit stutzen und die Wasseroberfläche mit einem Kescher von schwimmenden Pflanzenresten befreien. Hat sich auf dem Teichgrund viel Faulschlamm angesammelt, ist es empfehlenswert, diesen mit einem speziellen Teichschlammsauger abzusaugen.

Den Rasen pflegen

Anfang April ist der perfekte Zeitpunkt, um dem Rasen mit einem Langzeitdünger über die Strapazen des Winters hinwegzuhelfen. Etwa zwei Wochen nach dem Düngen sollte ein radikaler Kurzschnitt erfolgen und der grüne Teppich gründlich vertikutiert werden. Auf diese weise werden Moospolster entfernt und die Graswurzeln belüftet und der Rasen wird im Sommer umso schöner aussehen. Nach dem Vertikutieren noch kahle Stellen nachsäen und schon steht einem prächtigen Rasen nichts mehr im Wege.

Salat aussäen und Kartoffeln pflanzen

Wer sich die ganze Saison hindurch über frischen Salat aus dem eigenen Garten freuen will, sollte jetzt die Jungpflanzen ins Beet setzen und die nächsten Samen aussäen. So hat man den gesamten Sommer über immer leckeren Salat. Auch die Kartoffeln wollen jetzt ins Beet. Wichtig: Nicht zu dicht pflanzen. Ein Abstand von 30 cm in der Reihe und 40 cm zwischen den Pflanzreihen ist optimal.

Was sind eure ultimativen Gartentipps für den Monat April?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern