Futuristische Architektur

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

In diesem Ideenbuch möchten wir euch einen Eindruck von futuristischer Architektur vermitteln. Die Beispiele sind natürlich nach unserem subjektiven Geschmack ausgewählt worden. Dennoch sind bereits Tendenzen spürbar, die einen groben Trend aufzeigen. Auffällig ist, dass der Bezug zur Natur immer stärker wird und ihr in den Bauten immer mehr Raum eingeräumt wird. Sei das in der Designsprache, der Verwendung von natürlichen Materialien oder der Rücksichtsnahme auf unsere Umwelt. 

Danfoss Universe

DANFOSS UNIVERSE - Extension (Phase II) Food Factory and Curiosity Center, Nordborg, Denmark:  Schulen von J.MAYER.H
J.MAYER.H

DANFOSS UNIVERSE – Extension (Phase II) Food Factory and Curiosity Center, Nordborg, Denmark

J.MAYER.H

Im Frühjahr plante das Architekturbüro Jürgen Mayer H. die Erweiterung von Danfoss Universe. Das ist ein Naturwissenschafts- und Technikerlebnispark in Nordborg, Dänemark. Auf einem 5,5 Hektar großen Gelände wurden mehrere Erweiterungsbauten realisiert. Diese inkludieren ein Restaurant, ein Konferenzzentrum und einen Ausstellungsraum auf insgesamt 1400 Quadratmetern. Der Architekt Jürgen Mayer H. ist bekannt für seine futuristischen Entwürfe und seine unkonventionellen Formen.

Cumulus

DANFOSS UNIVERSE - Extension (Phase II) Food Factory and Curiosity Center, Nordborg, Denmark:  Schulen von J.MAYER.H
J.MAYER.H

DANFOSS UNIVERSE – Extension (Phase II) Food Factory and Curiosity Center, Nordborg, Denmark

J.MAYER.H

Die futuristische Architektur stellt in ihrer Form einen gestalterischen Widerspruch dar. So werden auf der einen Seite organische Konturen aufgegriffen, die auf der anderen Seite mit spitzen Winkeln verknüpft werden. Der Entwurf orientiert sich an einem Cumulus, einer speziellen Wolkenformation. Die Verbindung zur Natur und die Stärken der Natur zu nutzen, ist ein großer Bestandteil der futuristischen Architektur. Dadurch entsteht eine spannende Wechselwirkung. Zusätzlich trägt die Gestaltung der Fassade dazu bei, dass sie sich enorm von der Natur absetzt. Ziel war bei dem futuristischen Gebäude, den pädagogischen und innovativen Grundgedanken von Danfoss Universe einfließen zu lassen und das Interesse für Natur und Wissenschaft zu wecken. Das gesamte Gebäude setzt sich mit neuester Technik auseinander. Im Inneren wird die Programmierung eines Computerspiels und die eines iPods erklärt.

Kristallhütte

Das Tiroler Architekturbüro Besto ZT GmbH Architekt di Bernhard Stoehr war verantwortlich für den futuristischen Entwurf dieser Kristallhütte. Sie befindet sich im Skigebiet Hochzillertal. Dort wurde sie freistehend und exponiert an einer Geländekante auf einer Höhe von 2.147.00 Metern über dem Meeresspiegel errichtet. Kaum zu glauben, dass der Bau bereits im Jahr 2003 realisiert wurde. Überaus futuristisch ist die Gestaltung der Fassade, die sich gänzlich verspiegelt zeigt und dadurch die gesamte Umgebung reflektiert. Die Kristallhütte scheint mit der Umgebung zu verschmelzen und mit der Natur eins zu werden. 

Futuristisches Einfamilienhaus

Maison Gauthier I Leubringen I Schweiz:   von bauzeit architekten
bauzeit architekten

Maison Gauthier I Leubringen I Schweiz

bauzeit architekten

Zur futuristischen Architektur zählt neben einer außergewöhnlichen Form auch der Einsatz spezieller Materialien. Zwei dieser Materialien wurden in diesem Einfamilienhaus verwendet und werden uns auch zukünftig weiter begleiten. Die Rede ist natürlich von Glas und Beton. Diese schlichten Materialien stellen einen zeitlosen Klassiker dar. Insbesondere Beton feiert bereits seit einigen Jahren sein Comeback und ist in der Architektur einfach nicht wegzudenken. 

Der Entwurf des monolithischen Einfamilienhauses stammt von dem Architekturbüro bauzeit architekten. Diese sind bekannt für ihre pure und klare Gestaltung. 

Shenzhen Universiade Sports Center

Shenzhen Universiade Sports Center, 2011:  Stadien von Conceptlicht GmbH
Conceptlicht GmbH

Shenzhen Universiade Sports Center, 2011

Conceptlicht GmbH

Öffentliche Gebäude scheinen privaten Bauten technologisch Jahrzehnte weit voraus zu sein. Das hängt natürlich damit zusammen, dass an den Gebäuden etliche Planer zusammen arbeiten und das Budget oft weitaus höher angesetzt wird. 

Hier haben wir das Shenzhen Universiade Sports Center. Dieses wurde im Jahr 2011 geplant. Der Bau gleicht vielen Kristallen, die sich kreisförmig aneinander reihen. Das aufwendige Design der Lichtinstallation übernahm Conceptlicht GmbH.

Aktivhaus

Aktivhaus B10: moderne Wohnzimmer von WERNER SOBEK
WERNER SOBEK

Aktivhaus B10

WERNER SOBEK

Ein wunderbares Beispiel für ein futuristisches Gebäude stellt das erste Aktivhaus der Welt dar. Denn aufgrund der konstant steigenden Umweltverschmutzung müssen wir nicht nur an der Mobilität etwas ändern, sondern ebenso an der Art und Weise wie wir wohnen. Das Pilotprojekt in Stuttgart wurde von dem Architekturbüro Werner Sobek realisiert und wird dort für die Dauer von drei Jahren stetig geprüft. Ziel ist es, ein Haus zu bauen, das mithilfe seiner selbstlernenden Gebäudesteuerung und dem innovativen Energiekonzept das doppelte des eigentlichen Energiebedarfs erzeugt und dadurch die Elektrofahrzeuge versorgt. Die Energie wird natürlich aus regenerativen Quellen gewonnen. 

Weitere Informationen zu dem Projekt findet ihr in dem Ideenbuch: Erstes Aktivhaus der Welt in Stuttgart

Was versteht ihr unter futuristischer Architektur? Hinterlasst uns einen Kommetnar
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern