Villa mit vielen Pluspunkten

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Auf knapp 500 Quadratmetern Wohnfläche leben, oder besser gesagt residieren zwei Personen in einer Villa aus den späten 1950er-Jahren. Eingebettet in einen wunderbaren Park bietet der riesige Bau, neben einer Sauna und einem Pool, alles was das Herz begehrt. 

Die Experten von Corneille Uedingslohmann Architekten planten die Umgestaltung der Villa im Innenraum und schufen ein Gebäude, das moderne Ansprüche mit historischen Elementen der Nachkriegsarchitektur kombiniert. 

Ansicht

Die Villa, die im Jahr 1959 erbaut wurde, steht auf einem großzügigen Grundstück, das umgeben von einem alten Baumbestand ist. Die Nachkriegsarchitektur, die in der Fassade stark erkennbar ist, blieb erhalten und wurde baulich nicht verändert. Die Aufgabe der Planer war es, die verfälschte Innenarchitektur zu revitalisieren, den kleinteiligen Grundriss aufzuheben und die technischen Installationen dem heutigen Standard anzupassen. 

Treppe

Die Treppe im Innenraum der Villa weist eine überaus puristische Gestalt auf. Hier wurden die Stufen mithilfe einer speziellen Verankerung an der Wand befestigt. Der Verzicht der Setzstufe führt zu einer minimalistischen Erscheinung. Die Farbe und Materialität wurde von den großformatigen Bodenplatten fortgeführt. Das schlanke Geländer, das über der Treppe zu schweben scheint, bildet durch den hellen Farbton einen spannenden Kontrast und gleichzeitig einen schlichten Blickfang. Gekrönt wird die Zone von einer Kugelhängeleuchte, die bespickt ist mit vielen Glaskristallen. Im angeschalteten Zustand erzeugt die markante Leuchte eine luxuriöse Lichtstimmung. 

Weitere Anregungen zu Leuchten und Lampen findet ihr in dem Ideenbuch: Lampen mit dem gewissen Etwas

Küche

Nicht anders zu erwarten, präsentiert sich die Küche der Villa sehr modern. Auf viel Fläche kann man sich hier austoben und dem Kochvergnügen frönen. In der Mitte des Raums wurde eine üppige Kochinsel angeordnet, die einen Herd und eine Spüle beherbergt. Die raumhohen Schränke im Hintergrund des Bildes sorgen für Stauraum. Auch in diesem Teil des Raums werden farbliche Gegensätze zelebriert, die ein starkes Thema des Gesamtkonzepts sind. 

Sauna

Für Entspannung und Erholung der nordischen Art sorgt einen Sauna. Die Türen wurden vollständig verglast, sodass der Duschbereich und die Sauna aufgrund der transparenten Flächen miteinander verbunden werden. Einen Kontrast stellen die unterschiedlichen Materialien dar, die sich in ihrer Farbigkeit gänzlich voneinander unterscheiden. Bindende Komponente ist jedoch, dass es sich bei den Werkstoffen, um natürliche Materialien handelt.

Patio

Um die tiefen Innenräume mit Helligkeit zu versorgen, wurde ein Innenhof in den Komplex integriert. Umgeben von Glaswänden scheint der Außenraum konserviert zu werden. Durch die weißen Steine und den perfekten Bonsai wirkt das natürliche Ensemble surreal. Um einen fließenden und einheitlichen Charakter in der Villa zu kreieren, wählten die Planer einen homogenen Bodenbelag. Die großformatigen Anthrazitfliesen erstrecken sich vom Vorgarten zur Eingangszone, über die Wohnbereiche bis hin zu den großzügigen Terrassen und Innenhöfen.

Pool

Nicht fehlen in einer klassischen Villa darf natürlich ein Pool. Hier handelt es sich um einen innenliegenden Pool, der aufgrund der umliegenden bodentiefen Fenster und Türen jedoch fast zum Außenpool wird. Die großflächige Verglasung des Gebäudes, die ein wiederkehrendes Wechselspiel zwischen innen und außen erzeugt, wird zum charakteristischen Merkmal der Villa. 

Rückseite gen Westen

Die Rückseite zeigt sich ganz anders als die Ansicht, nämlich offen. Ausgerichtet zum Park, führen die Öffnungen dazu, dass die Grenzen zwischen innen und außen verschwimmen. Die markante Backsteinfassade wird mithilfe der weißen, horizontalen Linien unterbrochen, die als Geschossdecke fungieren. Auskragungen sorgen für eine zusätzliche Auflockerung. Die Beleuchtung der Terrasse führt dazu, dass die Villa einen nahezu schwebenden Eindruck erfährt. 

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern