Ein einzigartiges Haus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In der modernen Architektur liegen kubische Flachdachbauten gerade voll im Trend. Doch es gibt auch Architekten und Bauherren, die lieber gegen den Strom schwimmen und auf völlig andere, außergewöhnliche Formen und Designs setzen. Ein beeindruckendes Beispiel haben wir euch heute mitgebracht. Es handelt sich um einen Entwurf unserer niederländischen Experten von Van Oers Weijers Architecten, der mit innovativen Ideen und einem wirklich einzigartigen Look überzeugt. Aber seht am besten selbst…

Extravagante Silhouette

Bereits auf den ersten Blick wird deutlich, dass es sich bei diesem Haus um etwas ganz Besonderes handelt. Seine außergewöhnliche Form erinnert an ein wenig an einen fliegenden Vogel vor blauem Himmel. Zum einzigartigen Gesamtbild trägt aber nicht nur die zackige, stromlinienförmige Silhouette bei, sondern auch das Spiel mit unterschiedlichen Materialien und Farben. Weißer Putz trifft dabei auf große Glasflächen, rustikaler Naturstein auf warmes Holz und dunkle Dachplatten.

Rückseite

Wir stehen jetzt genau hinter dem Haus, wo sich ein neues Bild bietet. Hier wirkt der Baukörper nahezu symmetrisch und mutet mit dem weit heruntergezogenen Spitzdach fast ein wenig sakral an. Auf dieser Seite stehen eindeutig die großen Glasflächen im Fokus, mit denen sich die Villa auf jeder Ebene dem idyllischen Garten öffnet.

Überraschende Details

Je weiter man das Haus umrundet, desto mehr Überraschungen bieten sich dem Betrachter. Hier beeindruckt der Entwurf mit terrassenartigen Erkern und Vorsprüngen, die aus dem schrägen Dach heraustreten und auch auf dieser Seite für fantastische Ausblicke und einen lichtdurchfluteten Innenraum sorgen.

Eingangsseite

Bevor wir das Haus betreten, noch ein letzter Blick auf die Eingangsseite, die sich ein wenig introvertierter und geschlossener präsentiert. Das weit heruntergezogene Dach geht hier in ein Vordach über, das als Carport dient. Die hohen, schmalen Fenster bewahren die Privatsphäre der Bewohner, lassen dabei aber immer noch ausreichend Licht ins Innere.

Eingangsbereich

Wie das Haus bereits von außen erahnen ließ, ist auch der Innenraum alles andere als gewöhnlich. Die ausgefallene Form des Baukörpers und die offene Gestaltung der Räume führen zu einer einzigartigen Wohnatmosphäre. Durch die zahlreichen großen Fenster und die extreme Deckenhöhe kann natürliches Licht ungehindert in jeden Winkel strömen. Hier sehen wir den Eingangsbereich, der mit seiner Großzügigkeit jeden Besucher in Staunen versetzt.

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist nicht weniger großzügig und lichtdruchflutet, wurde aber ganz bewusst intimer und gemütlicher gestaltet. Dieses heimelige Ambiente entsteht durch die normale Deckenhöhe in diesem Bereich und die Einrichtung in satten Brauntönen sowie durch flauschige Teppiche, Vorhänge und nicht zuletzt den großen Kamin.

Essen und Kochen

Vom Wohnzimmer geht es direkt in den nahtlos anschließenden Ess- und Kochbereich. Hier kommt wieder die außergewöhnliche Architektur zum Tragen, welche den Raum bis unter den Giebel öffnet und mit Dachschrägen und unterschiedlich großen Fenstern in verschiedenen geometrischen Formen für ein besonderes Ambiente sorgt. Die Küche selbst ist mit weißen grifflosen Fronten modern und stylish gehalten, am Esstisch ziehen Sitzgelegenheiten aus rötlichem Leder alle Blicke auf sich.

Badezimmer

Auch das Badezimmer des Hauses hebt sich von dem ab, was man zurzeit in modernen Villen so findet. Zwar steht auch hier eine schnörkellose Formensprache und hochwertige Materialität im Vordergrund, aber die Kombination aus dunklem Holz und grauem Naturstein ist etwas Besonderes. Die Fenster und der große Spiegel lassen den Raum optisch großzügig und hell wirken, auch wenn auf das sonst so beliebte Weiß fast völlig verzichtet wurde.

Wie gefällt euch dieses unvergleichliche Haus? Würdet ihr einziehen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern