Wie kann ich meine Küche rustikal einrichten?

Cornelia Wilhelm Cornelia Wilhelm
Loading admin actions …

Viele Menschen, unabhängig vom jeweiligen Alter, entscheiden sich in der heutigen Zeit für eine Einrichtung im klassisch-rustikalen Stil. Vor allem in der Küche kommen die verschiedenen Materialien und Elemente hervorragend zur Geltung. Wichtig ist es in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass es nicht einen kompromisslos vorgezeichneten Weg gibt, wie eine rustikale Küche im Detail auszusehen hat. Vielmehr setzen sich mehrere Wohnaccessoires und für den rustikalen Stil typische Materialien wie Holz zu einer Einheit zusammen, die nicht nur Gemütlichkeit, sondern auch ein Höchstmaß an traditionellem Wohngefühl ausstrahlt. Eine rustikale Küche bietet euch damit die perfekte Basis für ein ungetrübtes Koch- und Backvergnügen und erweist sich zudem weitestgehend genügsam, wenn es um eine Pflege der einzelnen Elemente geht. Aktuelle Kollektionen und Trends beweisen in diesem Zusammenhang zusätzlich, wie individuell der rustikale Stil im Einzelnen sein kann.

Schrankfronten im rustikalen Stil

Die Schrankfronten bilden einen der wesentlichen Bestandteile eurer rustikalen Küche. Falls ihr euch für diesen besonderen Stil begeistern könnt, solltet ihr gerade bei der Wahl der passenden Farben bzw. des verwendeten Materials keine Kompromisse eingehen. Klassischerweise eignet sich besonders Holz in zahlreichen Ausführungen, um eure Küche individuell, modern und dennoch gemütlich zu gestalten. Das Material sieht nicht nur gut aus und verbreitet einen ganz eigenen, rustikalen Charme, sondern ist zudem leicht zu pflegen und erweist sich vergleichsweise resistent gegenüber Gebrauchsspuren aller Art. Für welche Holzart ihr euch letzten Endes entscheidet, ist selbstverständlich eurem Geschmack überlassen. Bedenkt jedoch immer, dass gerade eine kleine Küche in Kombination mit einem eher dunklen Holz häufig drückend wirken kann. Helles Holz eignet sich hingegen, besonders im Mix mit modernen Schrankfronten hervorragend, um einen Raum freundlich und einladend zu gestalten.

Die Arbeitsplatte

Auch wenn sich die meisten Menschen für Holz als Hauptmaterial entscheiden, wenn es um das Einrichten bzw. Gestalten einer Küche im rustikalen Stil geht, so stehen euch, gerade in Bezug auf das Design der Arbeitsplatte alle Möglichkeiten offen. Hier kommt vor allem der Umstand zum Tragen, dass es sich bei Holz um ein Material handelt, das mit vielen anderen Farben kombiniert werden kann. Eine rustikale Küche besticht in diesem Zusammenhang daher nicht selten mit ansprechenden Holz-Edelstahl-Kombinationen und versprüht damit einen ganz eigenen Charme. Auch der Einsatz unterschiedlicher Farben wird in diesem Zusammenhang immer beliebter. So stellen Arbeitsplatten in Schwarz-Weiß-Musterung eine mitunter willkommene Abwechslung zu den ansonsten eher schlichten Farben der rustikalen Küche dar und brechen das Bild bewusst und designorientiert auf. Noch mehr Ideen zur Küchengestaltung findet ihr hier!

Die Ess- und Sitzecke

Wer über ausreichend Platz verfügt, sollte seine rustikale Küche in jedem Falle um eine gemütliche Ess- und Sitzecke erweitern. Diese lädt nicht nur die ganze Familie zum Essen an einem Platz ein, sondern erfüllt zudem auch hohe Erwartungen, wenn es um eine ansprechende Raumgestaltung geht. Bei der Wahl des passenden Ortes für eure Sitzecke solltet ihr in jedem Falle darauf achten, dass ihr, wenn möglich, in Zukunft bei einfallendem Tageslicht frühstücken könnt. Eine breite Fensterfront ist zu schade, um nicht mit Hilfe einer ansprechenden Essecke gekonnt in Szene gesetzt zu werden. Gerade eine rustikale Küche bzw. eine Küche im beliebten Landhausstil lebt von der Summe an positiven optischen Eindrücken, die auf die Bewohner einrieselt. Überlegt euch daher bei der Suche nach dem passenden Essplatz, wo ihr bzw. eure Gäste sich am wohlsten fühlen würden. Klassischerweise entscheiden sich die meisten Menschen bei der Wahl ihres Esstisches für ein Modell aus Holz. Dieses erweist sich nicht nur als überdurchschnittlich stabil, sondern passt sich zudem den restlichen Materialien in der rustikalen Küche weitestgehend an und schafft somit ein stimmiges und harmonisches Bild. Blumen aller Art kommen auf einem großen Holztisch in einer Vase im Landhausstil selbstverständlich noch besser zur Geltung.

Der Boden

In einer rustikalen Küche stehen die Gemütlichkeit und ein warmes Flair im Vordergrund. Es geht darum, mit der Wahl der richtigen Materialien und Farben ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen, das trotz traditioneller Elemente dennoch modern und zeitlos ist. Besonders die Wahl des Bodens spielt in diesem Zusammenhang eine besonders große Rolle. Egal, ob Fliesen, klassisches Parkett oder Holzboden: wichtig ist es immer, das warme Flair, das beispielsweise über hölzerne Schrankfassaden oder eine Essecke transportiert wird, auch im Rahmen der Bodengestaltung wieder aufzufangen. Besonders eine breite Palette an Brauntönen bzw. Erdfarben eignet sich hervorragend, um dem bestehenden Ambiente keinen sterilen Gegenpol entgegen zu setzen. Wer die Optik des Bodens noch weiter aufbrechen und kleine Highlights setzen möchte, nutzt am besten kleine, helle Teppiche bzw. Läufer. Klickt hier für weitere Kücheninspirationen!

Die Wände

Kaum ein anderer Bestandteil der rustikalen Küche bietet euch so viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten wie die Wand. Während manche Menschen in diesem Zusammenhang auf helle Farben ohne viele Dekoelemente setzen, können sich andere für eine Wand in Steinoptik begeistern. Wichtig ist –wie so häufig-, dass sich eure Wandgestaltung an den Rest eurer Einrichtung in der rustikalen Küche anpasst. Gerade dann, wenn ihr euch im Wesentlichen für warme Erdfarben entschieden habt, stellt eine natürliche Steinwand natürlich ein klares „Must have“ dar. Diese ist in der heutigen Zeit in zahlreichen Ausführungen erhältlich und lässt sich damit hervorragend an euren individuellen Geschmack anpassen. Als willkommene Alternative zum „echten“ Stein haben sich in der Vergangenheit auch die beliebten Tapeten mit Steinoptik entwickelt.

Das Geschirr

Jede Küche benötigt ausreichend Geschirr, um Bewohner, Freunde und Bekannte kulinarisch verwöhnen zu können. Wer sich ein wenig eingehender mit der rustikalen Küche befasst, wird schnell erkennen, dass es besonders die klassischen Details sind, die diesen Stil so liebenswert machen. Eine rustikale Küche besticht in diesem Zusammenhang häufig mit vollkommen weißen Tellern, die –gerade im Mix mit den ansonsten verwendeten warmen Tönen- eine ideale optische Abwechslung darstellen. Viele Besitzer einer rustikalen Küche entscheiden sich daher auch bewusst gegen die Aufbewahrung der Teller im Schrank, sondern stellen diese bewusst, beispielsweise in einem rustikalen Holzregal zur Schau. Auch in Bezug auf das Besteck in der klassischen Landhausküche bleiben keine Wünsche offen. Dieses überzeugt in der Regel durch kleine Details wie kunstvolle Verzierungen und unterstreicht damit einen ganz besonderen Einrichtungsstil, der sich gerade in unserer teilweise hektischen Zeit wieder größter Beliebtheit erfreuen darf. Wer sich noch weiter inspirieren lassen möchte, klickt hier!

Weshalb würdet ihr euch für eine rustikale Küche entscheiden?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern