Casa U:BA: Rustikaler Charme wird modernisiert

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Auch wenn wir alte und ehrwürdige Elemente in unseren vier Wänden zu schätzen wissen, wünschen wir uns dennoch meistens gerne noch etwas moderneres. Ein Hausbesitzer in Turin kann das nur zu gut nachvollziehen. Beeindruckt von der massiven Holzdecke in seinem Haus, möchte er nicht auf sie verzichten, aber auch ein moderneres Ambiente erzeugen. Dem Team von Comoglio Architetti ist die Umsetzung dieser Wünsche gelungen. Und was eignet sich besser zum Betonen als ein Kontrast? Auf beeindruckende Weise verbinden die italienischen Architekturexperten die Wärme und Beständigkeit des Holzes mit klaren und modernen Strukturen.

Ruhepunkte im großen Raum

Der sehr klar strukturierte Wohn – und Essbereich wirkt vielleicht auf den ersten Blick kühl, aber die Details machen diesen Raum geradezu beachtenswert: Die große, schwarze Sitzlandschaft lädt zum gemütlichen Verweilen ein und bietet eine wunderbare Sicht auf die Fernsehwand. Und diese Konstruktion ist einen zweiten, näheren Blick wert. Denn hier verbinden die Architekten klassisches, geradliniges Design mit moderner Technologie. Die Umgebung des Fernsehers ist durch indirekte Lichtquellen optimal ausgleuchtet. So wird das HD-Seherlebnis des Fernsehers noch gesteigert. 

Während die schwarze, massive Couch den Ruhepunkt im Wohnzimmer bildet, sorgen die roten, eher filigranen Stuhlkissen im Essbereich für einen lebendigen Farbtupfer.

Traditionelle Moderne

Eine Wand mit offenem Durchgang trennt den Essbereich von der Küche. Ein in der Wand eingelassener, mit Naturstein umrandeter Kamin greift den natürlichen Charme der Holzdecke auf. Der Kontrast zwischen neu und alt kommt in dieser Ecke des Raumes mit nur wenigen Mitteln besonders gut zur Geltung.

Personalisierte Küche

Die Küche ist, wie auch der Rest der Wohnung, dezent aber funktional eingerichtet. In dem länglichen Raum finden wir eine Arbeitsfläche und genügend Stauraum sowie sogar Sitzgelegenheiten. Das handbeschriebene Papier, das das Deckenlicht umspielt und die Zeichnung an der Wand verleihen dem Raum etwas mehr Emotionalität und Wärme.

 Schlafzimmer von Comoglio Architetti
Comoglio Architetti

camera da letto

Comoglio Architetti

Die moderne Gestaltung klassischer und die Integration bestehender Elemente finden im Schlafzimmer ihren Höhepunkt. Die massive Holzdecke wirkt in dem schlichten Raum beinahe wie ein XXL-Himmelbett. Die geschickte Hintergrundbeleuchtung wird, wie schon im Wohnzimmer, auch im Schlafzimmer angewandt. Die klassisch weiße Wand wird von den Lichtpunkten regelrecht durchbrochen und verleiht dem Raum etwas Lebendiges. 

Doch in diesem Zimmer ist es nicht unbedingt der rote Sitzsack, der unsere Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Vielmehr fragen wir uns, wie die Wandgestaltung der rechten Wand in das Gesamtbild passt. Doch dies hat auch wieder funktionale Gründe, denn vor der Wand befindet sich eine Badewanne. Deshalb ist die Wand aus einem anderen Material, das leichter gereinigt werden kann und wasserbeständiger ist. Zusätzlich wird durch die Farbe auch der Funktionsbereich abgegrenzt.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern