homify 360°: Ein Bauernhof wird modernisiert

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

In der Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einiges verändert. In der Nachkriegszeit beispielsweise wurden viele sogenannte Aussiedlerhöfe geschaffen, um die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln zu gewährleisten. Mittlerweile werden viele dieser landwirtschaftlichen Betriebe jedoch nicht mehr genutzt. So auch die Hofstelle in Bad Wurzach in Baden-Württemberg, die wir euch hier genauer vorstellen möchten.

Eine junge Familie setzte sich zum Ziel, den nicht mehr landwirtschaftlich genutzten Bauernhof ihrer Eltern wieder auf Vordermann zu bringen und dort ein Zuhause für die ganze Familie zu schaffen. Wie die Sanierung sowie die Modernisierung vonstatten gingen und wie das Endergebnis aussieht, zeigen wir euch in der folgenden Bildstrecke. Viel Spaß!

Hier die wichtigsten Informationen im Überblick:

Bauaufgabe: Umbau und Sanierung einer Hofstelle 

Bauzeit: September 2009 – Oktober 2013 

Fachplaner: IB Eugen Schmid, Statik 

Bauherr: privat 

Preis: auf Anfrage

Fotos: Mattias Hellmann

Blick von außen

Hofstelle Bad Wurzach:   von roter punkt architekten
roter punkt architekten

Hofstelle Bad Wurzach

roter punkt architekten

Von außen wirkt der sanierte Hof, der auf einer Anhöhe steht, traditionell und einladend. Es wurde darauf Wert gelegt, den alten Charme des Gebäudes beizubehalten. Gleichzeitig wurde das Haus energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Eine Dreifach-Verglasung, eine Außendämmung mit einem Multipor-Dämmsystem sowie der Anschluss an eine Geothermie-Wärmepumpe machten den alten Hof energieeffizient. 

Eingangsbereich und Treppenhaus

Hofstelle Bad Wurzach:   von roter punkt architekten
roter punkt architekten

Hofstelle Bad Wurzach

roter punkt architekten

Auch der neu gestaltete Eingangsbereich des alten Bauernhofs wirkt extrem modern und einladend. Die Bauherren realisierten mithilfe unserer Experten von roterpunkt architekten ihren Traum eines modernen Wohnhauses, welches ausreichend Platz für die junge Familie selbst sowie für ihre Geschwister, Großeltern und den Besuch bietet.

Daher wurden flexible Wohnflächen entworfen, die eine vielfältige Nutzung ermöglichen. Dafür wurde das gesamte Gebäude entkernt und komplett saniert. Außerdem wurde für die Eltern der Bauherren eine altersgerechte Wohnung konzipiert. Um dies zu bewerkstelligen, wurden ein ehemaliges Stallgebäude sowie eine Garage komplett entkernt und umgebaut. Natürlich wurde auch hier eine energetische Sanierung vorgenommen. 

Das Treppenhaus wurde übrigens maßgefertigt und beinhaltet eine Garderobe sowie eine Umziehmöglichkeit.

Innen- und Außenraum

Hofstelle Bad Wurzach:   von roter punkt architekten
roter punkt architekten

Hofstelle Bad Wurzach

roter punkt architekten

Dank großzügiger Fensteröffnungen verschwimmen die Grenzen zwischen Innen- und Außenraum. Die idyllische Natur rund um den alten Hof wird so bereits vom Innenraum aus erlebbar. Entlang der Fenster wurden bequeme Sitzgelegenheiten geschaffen, die zum Verweilen einladen. 

Insgesamt wurde das gesamte Erdgeschoss sehr offen gestaltet und zu einem einzigen großen Wohn- und Essbereich zusammengefasst. So entsteht ein zeitgemäßes Wohngefühl in dem alten Bauernhof. Auch die Bäder wurden komplett neu designt und das Dachgeschoss ausgebaut. Es dient nun als Rückzugsort, falls das Familienleben einmal etwas zu stressig werden sollte.

Helle Küche

Hofstelle Bad Wurzach:   von roter punkt architekten
roter punkt architekten

Hofstelle Bad Wurzach

roter punkt architekten

Auch die Küche erstrahlt in neuem Glanz. Dank maßgefertigter Einbaumöbel und der hellen Farbgebung entstand ein moderner, funktionaler Kochbereich, in dem man sich gerne aufhält. Ein Fenster direkt über der Arbeitsfläche sorgt für ein Maximum an natürlichem Lichteinfall, was das Kochen erleichtert und für eine angenehme Lichtsituation sorgt.

Der Essbereich

Hofstelle Bad Wurzach:   von roter punkt architekten
roter punkt architekten

Hofstelle Bad Wurzach

roter punkt architekten

Der Essbereich schließt direkt an die Küche an. Im gesamten Innenraum wurde auf Holz gesetzt, um eine warme, wohnliche Atmosphäre zu erzielen. Dank der Verwendung des natürlichen Materials und der großen Fensteröffnungen hat man nun am Esstisch fast das Gefühl, als würde man draußen im Grünen sitzen.

Wenn ihr euch auch gerne etwas rustikalen Flair ins Zuhause holen möchtet, dann könnt ihr euch hier inspirieren lassen: Natürlich Einrichten mit Holz.

Stimmige Dekoration

Hofstelle Bad Wurzach:   von roter punkt architekten
roter punkt architekten

Hofstelle Bad Wurzach

roter punkt architekten

Zu guter Letzt wollen wir einen Blick auf die Dekoration im Inneren der sanierten Hofstelle werfen. Insgesamt wurde auf eine eher zurückhaltende Einrichtung und auch Dekoration gesetzt, um nicht von der klassischen Baustruktur und der schönen Umgebung abzulenken. Die Wohnaccessoires wurden so gewählt, dass sie das Thema Natürlichkeit noch einmal aufgreifen und vertiefen. So wurden beispielsweise im gesamten Haus Vasen und Blumentöpfe mit frischen Blumen aufgestellt. 

Insgesamt entsteht so ein freundliches, harmonisches Gesamtbild, das perfekt zur Umgebung und zu der jungen Familie passt.

Wie gefällt euch das Ergebnis der Modernisierung? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern