Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Welche Beleuchtung ist die beste für mein Wohnzimmer?

Jens Dittmer Jens Dittmer
Loading admin actions …

Eine optimale Ausleuchtung erfolgt im günstigsten Fall ausschließlich durch Tageslicht. Da dies aber speziell in den Abendstunden nicht möglich ist, solltet ihr zu einer Beleuchtung greifen, die den Raum komplett beleuchtet und gleichzeitig auch optisch sehr eindrucksvoll wirkt. Achtet bei der Wahl der idealen Beleuchtung vor allem auf euren eigenen Geschmack und eventuelle Zwecke, welche die Beleuchtung erfüllen soll. Hinsichtlich einer Beleuchtung für euer Wohnzimmer bietet der Markt eine unüberschaubare Vielfalt. Für jedes Design sind eindrucksvolle und individuelle Lampen erhältlich, welche nicht nur großzügig Licht spenden, sondern auch funktional sind. Wenn ihr von der Installation einer herkömmlichen Zimmerlampe Abstand nehmen möchtet, dann findet ihr auch zahlreiche alternative Beleuchtungstechniken, welche beispielsweise sehr gemütliche und individuelle Beleuchtungseffekte erzeugen. Unter Einbeziehung eures Einrichtungsstils solltet ihr euch ausreichend Anregungen suchen, welche euch die endgültige Wahl der optimalen Beleuchtung deutlich vereinfachen werden.

Nutze das Tageslicht

Objekt 254 / meier architekten:  Wohnzimmer von meier architekten
meier architekten

Objekt 254 / meier architekten

meier architekten

Große Fensterfronten bieten automatisch viel Tageslicht. Aber dies ist natürlich nur am Tag verfügbar, sodass für die Abendstunden eine angemessene Beleuchtung den Raum erhellen muss. Das Wohnzimmer bietet den Raum, um den Tag ausklingen zu lassen. Um eine entspannte Atmosphäre zu erhalten, sollte das Licht nicht nur hell sein, sondern auch eine gewisse Gemütlichkeit hervorrufen. Die Verwendung sogenannter Dimmer ermöglicht die Regulierung der Helligkeit eurer Beleuchtung im Wohnzimmer.

Eine weitere Möglichkeit, helles Licht oder gemütliches Licht zu erhalten besteht darin, verschiedene Lampen zu verwenden. Werden diese unterschiedlich geschaltet, könnt ihr beispielsweise bestimmte Bereiche des Wohnzimmers beleuchten, während andere Bereiche im Raum unbeleuchtet bleiben. Auch die Wahl der Beleuchtungstechnik ist hier essenziell.

Lampentypen

Neben unterschiedlichen Lampentypen, bietet euch der Markt auch eine große Auswahl mit unterschiedlichen Leuchtmitteln. Seit der Abschaffung der klassischen Glühbirne, erfreuen sich Energiesparlampen größter Beliebtheit. Diese finden nicht nur in normalen Lampen Anwendung, sondern auch in modernen Beleuchtungstechniken, wie Deckenleuchten, die in der Decke versenkt werden. Einzelne Spots in der Decke zu versenken sieht darüber hinaus sehr imposant aus, da sie im ausgeschalteten Zustand nicht sofort ersichtlich sind.

Aber auch Neonröhren, mit farblichen Effekten oder Leuchtbänder sind sehr beliebt. Vereinzelte Modelle bieten nicht nur eine Dimmfunktion, sondern ermöglichen auch einen entspannten Farbwechsel der Beleuchtung. Auf diesem Weg installiert ihr eine Lichtquelle und könnt nicht nur die Farbe und Stärke des Lichts wählen, sondern auch einstellen, ob sich das Licht in einem bestimmten Zyklus verändert. Viele moderne Ausführungen sind sehr gut geeignet, um eine indirekte Beleuchtung zu realisieren. Darüber hinaus überzeugen die meisten Modelle durch einen sehr niedrigen Energieverbrauch.

Seitenleuchten

Seitenleuchten sind euch sicher auch als Wandleuchten bekannt. Während sie oftmals paarweise in Erscheinung treten, fallen besonders moderne Haushalte durch einzelne Seitenleuchten auf. Seitenleuchten könnt ihr im Wohnzimmer beispielsweise zur Beleuchtung von Bildern verwenden oder einfach dekorativ über der Polstergarnitur positionieren. Eine durchdachte Platzierung der Seitenleuchte ermöglicht nicht nur ein gemütliche Beleuchtung des Wohnzimmers, sondern auch die Realisierung einer Lesecke.

Abhängig von der Installationsart, könnt ihr Seitenleuchten auch zur Umsetzung einer indirekten Beleuchtung verwenden. Verschiedene Ausführungen zeichnen sich dadurch aus, dass der Lampenschirm die Beleuchtung nur in eine Richtung erlaubt. Geschickt installiert, mit einer unscheinbaren Verdeckung, kann auf diesem Weg eine Wand, Bild oder partiell auch die Zimmerdecke angestrahlt werden. Besonders eine indirekte Beleuchtung eignet sich hervorragend für die Erzeugung eines ansprechenden und entspannenden Raumklimas.

Stehleuchten

:  Wohnzimmer von homify

Stehleuchten bieten den Vorteil, dass sie punktuell sehr viel Helligkeit spenden, während der Rest des Raums mit einem behaglichen Licht angereichert wird. Ihr als Bewohner erhaltet somit eine Ecke in der ihr lesen könnt, während eure Familie im schummrigen Licht einen gemütlichen Fernsehabend genießt. Aber auch optisch sind Stehleuchten ein echter Gewinn für euer Wohnzimmer.

Besonders moderne Stehleuchten bieten eine sehr vielseitige Nutzung. Stehleuchten verfügen über Lampenschirme, die mit Lampenschirmen aus unterschiedlichen Materialien den Betrachter erfreuen. Darüber hinaus ermöglichen diese Lampen eine sehr flexible Positionierung, während frühere Generationen überwiegend durch einen starren und langen Stiel auffielen. Die Ausleuchtung kann somit auf bestimmte Punkte konzentriert und bei Bedarf auch variiert werden. Mit ihrer modernen Optik sind Stehleuchten ein echter Blickfang, der Besucher und Freunde begeistern wird.

Leseleuchte

Loft in Zweibrücken:  Wohnzimmer von Bolz Licht & Wohnen
Bolz Licht & Wohnen

Loft in Zweibrücken

Bolz Licht & Wohnen

Eine attraktive Beleuchtung für euer Wohnzimmer muss nicht zwingend lediglich durch eine Lampe repräsentiert werden. Nicht selten werden mehrere Lichtquellen genutzt, um den Raum optimal zu beleuchten und bedarfsgerecht zu beleuchten. Dies ist nicht nur praktisch, sondern ergibt auch wirtschaftlich einen Sinn. Bei einer solchen Planung lässt sich der Raum entsprechend des Bedarfs beleuchten. Gleichzeitig müsst ihr jedoch nicht auf ein einladendes und gemütliches Flair im Raum verzichten. Die Leseleuchte lässt sich auf unterschiedlichen Wegen realisieren. Sie kann durch eine Stehlampe mit Schwenkfunktion, aber auch durch eine Wandleuchte verkörpert werden. Letztlich hängt es davon ab, ob ihr unter der Lampe entspannt lesen könnt.

Bei der Wahl eurer Beleuchtungsart ist wichtig, neben einem ansprechenden Flair, dass ihr euch nach einem stressigen Arbeitstag in eurem Wohnzimmer entspannen könnt. Das Wohnzimmer sollte Wärme ausstrahlen und euch begeistern. Natürlich ist es von enormer Relevanz, auch die restliche Einrichtung, bei der Wahl der optimalen Beleuchtung für das Wohnzimmer, zu berücksichtigen. Ihr könnt, wie bei allen Einrichtungsgegenständen, Stile miteinander kombinieren. Allerdings ist es speziell bei der Beleuchtung von großer Bedeutung, über ein wenig Fingerspitzengefühl zu verfügen. Auf diesem Weg wird eine ausdrucksstarke Komposition unterschiedlicher Stile möglich, die individuell und einzigartig sein kann. Ganz egal wie aufgeschlossen ihr auch sein mögt, ein wenig Mut zu etwas Neuem oder Anderem gehört immer dazu. Wichtig ist: Dass es euch gefällt.

Lampenschirme

SILVER STAR - XXL Stehleuchte - Einzelstück:  Schlafzimmer von Miss Cooper's Lounge
Miss Cooper's Lounge

SILVER STAR – XXL Stehleuchte – Einzelstück

Miss Cooper's Lounge

Lampenschirme beeinflussen maßgeblich Beleuchtung und Helligkeit im Wohnzimmer. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Hierbei könnt ihr nicht nur zwischen den unterschiedlichen Materialien wählen, sondern auch Farbe oder Tönung des Lampenschirms wählen. Besonders beliebt sind Glas und Papier. Glas wirkt nicht nur edel, sondern ganz durch eine spezielle Tönung ein sehr warmes Licht erzeugen. Dies führt zu einer besonders entspannenden Atmosphäre in eurem Wohnzimmer. 

Lampenschirme kommen jedoch nicht nur bei Deckenleuchten zum Einsatz, sondern sie zieren auch Wandleuchten und Stehlampen. Durch eine geschickte Platzierung der Stehleuchte oder einer durchdachten Wahl der Position von Wandleuchten, lässt sich auch ohne Dimmung ein gemütliches Raumklima erzeugen, das neben einer schönen Ausleuchtung auch punktuell ausreichend Licht spendet, welches sich zum Lesen eignet.

Möchte man auf eine individuelle Beleuchtung, ist man mit den einzigartigen Anfertigungen von Miss Cooper's Lounge bestens beraten. Von der Designerin stammt auch diese 1,60 Meter hohe Stehlampe mit praktischem Fußtaster.

Welche Beleuchtung würdet ihr für euer Wohnzimmer wählen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern