9 moderne Küchen mit dem gewissen Etwas

Sabine Neumann Sabine Neumann
homify Moderne Küchen
Loading admin actions …

Moderne Küchen punkten heutzutage gerne mit maximalem Minimalismus. Klare Linien, strahlendes Weiß, blitzender Edelstahl – alles schön und gut, aber wo bleibt da das Individuelle? Wenn ihr keine Lust auf langweiligen Einheitsbrei habt, sondern viel lieber in einer Küche mit Persönlichkeit und Charakter kochen wollt, seid ihr hier genau richtig. Wir haben euch neun tolle Ideen mitgebracht, die die beliebtesten Elemente moderner Küchen (schnörkellose Silhouetten, grifflose Fronten, Hightech-Ausstattung… ) aufgreifen, aber sich dabei trotzdem das gewisse Etwas bewahren.

1. Natursteinwand

Weiße, grifflose Hochglanzfronten und ein reduziertes Äußeres findet man heutzutage wohl in jeder zweiten Küche. Dass diese hier trotzdem anders ist als andere und alle Blicke auf sich zieht, liegt an der Natursteinwand, die einen spannenden Kontrast zu all dem glattgebügelten Purismus bildet.

2. Schwarz und Braun

Auch bei diesem Projekt erkennen wir typische Merkmale der momentan so beliebten Küchengestaltung: klare Linien, grifflose Fronten und eine Frühstückstheke. Dennoch sticht der Kochbereich durch die Kombination von Braun und Schwarz sowie unterschiedlichen Materialien deutlich aus dem gängigen Einheitslook hervor.

3. Lila Laune

homify Moderne Küchen

Die meisten modernen Küchen setzen auf eine monochrome Farbgebung. Neben reinem Weiß kommen höchstens Creme, Grau, Schwarz und Brauntöne zum Einsatz. Hier sieht das anders aus. Vereinzelte Akzente in unterschiedlichen Lilanuancen lockern den Raum auf und verleihen ihm eine individuelle Note.

4. Coole Kacheln

Kitchen, olivia Sciuto olivia Sciuto Moderne Küchen

Weiße Hochglanzfronten vor weißer Wand kann ja jeder. Hier wird bewusst mit der überall anzutreffenden Uniform gebrochen und der modernen Küche eine auffällige Wandgestaltung zur Seite gestellt. Und wir lernen, dass folkloristisch anmutende Retro-Kacheln mit hellblauem Blumenmuster ganz schön cool sein können.

5. Mehr ist mehr

Normalerweise lautet das Einrichtungsmotto in modernen Küchen: Weniger ist mehr. Hier wurde dieser Leitsatz umgekehrt, ohne dabei auf die angesagte Geradlinigkeit zu verzichten. Es werden grifflose Schubladen munter mit Fronten im Country-Look kombiniert, Lila gesellt sich zu Weiß und Grau und warmes Holz zu blankem Edelstahl.

6. Goldene Zeiten

homify Moderne Küchen

Gold ist nur etwas für Königshäuser und geschmacklose Prunkvillen? Von wegen! Diese Küche beweist uns das Gegenteil. Absoluter Eyecatcher ist dabei die Wand, die mit unzähligen kleinen, golden glänzenden Mosaiksteinen gestaltet wurde. Vor dieser Kulisse bekommt die minimalistische, weiße Küche ein ganz anderes Format.

7. Geometriestunde

homify Moderne Küchen

In dieser Küche sind es die geometrischen Formen und Muster, die Leben ins Spiel bringen. Sie finden sich sowohl auf dem Fußboden als auch auf diversen Accessoires und Gestaltungsmitteln wieder und verleihen dem Raum auf unaufgeregte Weise das gewisse Etwas.

8. Holzdetails

Manchmal sind es schon die kleinen Dinge, die den großen Unterschied ausmachen. Diese zweifellos durch und durch moderne und stylishe Küche würde Gefahr laufen, langweilig zu wirken, wären da nicht die kleinen Holzdetails an der Außenwand, die für den nötigen Aha-Effekt sorgen.

9. Natürliche Note

Auch bei unserem letzten Beispiel spielt Holz die entscheidende Rolle. Das Naturmaterial verleiht diesem durchgestylten Kochbereich eine warme, natürliche und freundliche Note, die man mit weißem Hochglanzlack oder matten grauen Fronten nie erreichen würde.

Welche dieser Küchen ist euer persönlicher Favorit?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin