Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

homify 360°: Energiesparhaus in Baden Württemberg

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

In Baden-Württemberg, genauer gesagt in Deggingen, vereinte der Unternehmer Jörg Gansloser Wohnen und Arbeiten in nur einem Haus. Das Holzhaus wurde als gemütliches Heim konzipiert, ist energiesparend und dient zugleich als Showroom für eines seiner Unternehmen. In Zusammenarbeit mit Gansloser Energiesparhäuser und dem Architekten Patrick Schiller konnten beim Bau des Hauses individuelle Wünsche berücksichtigt werden. Die Baukosten betrugen circa 390.000 €.

Außergewöhnliche Fassade

Die Fassade des Energiesparhauses unterscheidet sich deutlich von herkömmlichen Einfamilienhäusern. Das liegt zum einen an der außergewöhnlichen Form und zum anderen an der besonderen Verkleidung der Fassade. 

Das Obergeschoss weist eine Auskragung von über fünf Metern auf. Der darunter entstehende Platz wird als Carport genutzt. Dank der großzügigen Überdachung können dort bis zu drei Autos untergestellt werden. Durch die spitz zulaufende Auskragung erinnert die Bauweise des Gebäudes ein wenig an das Deck eines Kreuzfahrtschiffes. Daher bekam das Haus den Namen Aida. Cocktails und die Sonne können hier übrigens auch quasi an Deck, auf der Dachterrasse, genossen werden. 

Für die Verkleidung der Fassade wurde kristallgraue Weißtanne gewählt. Die parallele Anordnung der schmalen Holzpartien lässt die Vielseitigkeit des Materials hervortreten und verleiht der Fassade damit eine beeindruckende Optik. 

Viel Wohnfläche auf kleinem Grundstück

Auf einem schmalen Grundstück sollte möglichst viel Wohnfläche entstehen – vor dieser Aufgabe stand der Architekt Patrick Schiller. Dementsprechend lang plante er das Gebäude. Um dennoch für ein offenes, uneingeschränktes Wohngefühl zu sorgen, wurden die Räume extra etwas größer gestaltet. Mit einer innenliegenden Luft-Wärmepumpe wird die Energieersparnis des Hauses gesichert. 

Der Essbereich

200 Quadratmeter Wohnfläche stehen der Familie in dem Haus zur Verfügung. Die Wohnbereiche sind nach Süden ausgerichtet, damit die Sonnenenergie optimal genutzt werden kann. Selbst im Winter wird so eine Aufwärmung der Räume spürbar. 

Auf diesem Bild sehen wir das Esszimmer, das mit einer ausgefallenen Wandgestaltung beeindruckt, denn eine Wand wurde komplett mit Schiefer verkleidet. Die Dreidimensionalität des Materials bringt etwas mehr Lebendigkeit in den Raum. Ein weiterer Hingucker in dem Raum ist die Gestaltung des Essbereichs: ein massiver Holztisch ist umgeben von schwarzen Freischwingern. Gekrönt wird das Ganze von einem prunkvollen Kronleuchter.

Das Wohnzimmer

Dem Bauherren gehört das Unternehmen Visions & More, das als Experte auf dem Gebiet Multimedia gilt. Damit alle notwendigen Utensilien für den perfekten Film- und Musikgenuss Platz finden, wurde die Wohnzimmereinrichtung eher dezent gehalten. Ein großes Sideboard sorgt für eine Menge Stauraum. Die Kombination der braunen Wand mit hellen Bodenfliesen und schwarzen Möbeln verleiht dem Raum einen eleganten Touch.

Multimedia-Keller

Im Erdgeschoss des Hauses wurde ein Showroom von Visions & More eingerichtet. Hier hat man die Möglichkeit, sich selbst davon zu überzeugen, wie das Erlebnis eines Heimkinos sein kann. Sämtliche Installationen fürs Heimkino sowie hochwertige Hifi-Produkte werden hier präsentiert und mit persönlichem Service auch auf euer eigenes Heim abgestimmt.

Was man noch alles aus einem Keller machen kann, zeigen wir euch hier: Vom Keller zur Wellnessoase.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern