EFH in Hohenems:  Häuser von Baumschlager Hutter ZT GmbH

Modernes Einfamilienhaus mit Pool

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Loading admin actions …

Das internationale Architekturbüro Baumschlager Hutter ZT GmbH plante und baute für eine junge Familie ein modernes Einfamilienhaus. Das Gebäude liegt in einem heterogenen und dicht besiedelten Areal in Hohenems, Österreich. 

Der Entwurf ist geprägt von seinem kubischen Volumen. Die Planer lösten die markante flächige Gestalt auf, indem sie Vor- und Rücksprünge integrierten, die zu einer klaren Auflockerung führen. Bereits beim Betreten des Hauses werden durch gezielt eingesetzte Öffnungen Blickbeziehungen in den Außenraum ermöglicht, die im gesamten Gebäude eine bedeutende Rolle spielen. 

Ansicht

Steht man direkt vor der Ansicht wird der Aufbau ersichtlich. Zwei ineinander verzahnte Kuben, die auf beiden Seiten Freiräume schaffen. Die Erschließung erfolgt von rechter Hand. In das Gebäude wurde ein Garage integriert. Das besondere hierbei ist, dass das Tor flächenbündig mit der Wand abschließt und dadurch kaum wahrgenommen werden kann. Prägnant ist die grobkörnige Putzstruktur der Fassade, die die schlichte Kubatur dezent aufmischt. Als Kontrast werden im Inneren glatte Oberflächen verwendet, dadurch entsteht eine Wechselwirkung der Haptiken. Insgesamt verfügt das Haus über drei Geschosse: einen Keller, das Erdgeschoss und die erste Etage. Im Untergeschoss wurde neben den klassischen Technikräumen auch ein Weinkeller untergebracht. 

Ansicht der Seite

Beim Betrachten der Gebäudeseite erkennt man die Integration von fließenden Räumen. Ein überdachter Raum, der sich zwar im Gebäude befindet, jedoch nicht durch Fensterscheiben abgeriegelt wird, bietet eine großzügige Außenzone. Das gesamte Haus definiert sich durch gezielte Einschnitte in das Volumen. Diese finden nicht nur an der Terrasse, sondern auch beim Zugang und im Obergeschoss statt und betonen dadurch ungemein die geradlinige Kubatur. Die Fensteröffnungen liegen in tiefen Leibungen und betonen die Dimension. Zusätzlich wird dieser Effekt durch die Verwendung von schwarzen Fensterrahmen verstärkt. 

Garten

Aufgrund des L-förmigen Aufbaus entsteht ein zweiseitig abgeschirmter Patio, der den Bewohnern des Hauses die gewünschte Privatsphäre in dem dicht besiedelten Gebiet schenkt. Ein rechteckiger Pool, nimmt die Formensprache des Wohnhauses auf und sorgt in den warmen Monaten des Hauses für die richtige Abkühlung. 

Weitere Anregungen zu Pools findet ihr in dem Ideenbuch: Coole Pools für jeden Geschmack

Wohnen

Zentrum des Wohnens ist die offene Küche, die fließend in das Wohnzimmer übergeht. Der Salon ordnet sich unterhalb der offenen Galerie ein. Das Erdgeschoss beinhaltet mit der großzügigen Empore den Mittelpunkt der öffentlichen Räume. Wiederkehrende Elemente sind markant in dem Gebäude – sei es in der Verwendung der Materialien oder wie hier zu sehen in den Kugelleuchten. Bodentiefe Fenster, die sich zum Garten öffnen, lassen viel natürliches Licht in den Innenraum strömen. 

Verkehrswege

Schlichte und klare Linien findet man auch in den Verkehrszonen. Die Konturen und Flächen werden akzentuiert und wirken fast wie eine Grafik, deren feine Skizzen nochmals mit einer tiefen schwarzen Farbe umrissen wurden. Der warme Eichenholzfußboden, der zum Großteil verwendet wurde, stellt ein Pendant zu den Nichtfarben her.  

Treppe

Die Treppe bildet ein gestalterisches Highlight und wirkt trotz der schweren und starken Materialien verblüffend filigran. Dies wird ermöglicht, da die einzelnen Stufen nicht nur von oben, sondern auch von unten ablesbar sind. Ein Oberlicht taucht die Szenerie in ein sanftes Ambiente. In der ersten Etage finden sich die privaten Zimmer des Hauses. 

Was haltet ihr von der Integration der Garage? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern