Top 5: Frühjahrsputz mal anders

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Sind einige von euch schon dem Frühjahrsputz verfallen? Wir verraten euch heute, warum ihr dabei auch mal in größeren Dimensionen denken solltet. Denn die beliebtesten Projekte unserer Experten in den letzten sieben Tagen beweisen, wie sehr es sich lohnt, etwas altem einen neuen Look zu verleihen. Jetzt heißt es also, nicht nur den Kühlschrank zu reinigen, sondern gleich die komplette Küche in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Wie beeindruckend die Veränderungen waren, die unsere Experten umgesetzt haben, zeigen wir euch in unseren Top 5.

1. Die Verschönerung der Fassade

Warum sind wir eigentlich so verrückt nach dem Frühjahrsputz? Liegt es daran, dass man das Gefühl hat, mit dem großen Aufräumen auch einen Schritt in ein neues, frisches Leben zu machen? Mit dem Bezug eines Hauses ist es so ähnlich. Man möchte das Ereignis gerne nutzen, um von vorne anzufangen und etwas eigenes zu schaffen.

Hat man ein bereits bestehendes Haus erworben, geht es meist darum, die bestehende Wohnfläche zu optimieren und dem meist heruntergekommen Gebäude ein besseres Aussehen zu verleihen. So geschah es auch bei diesem Haus in der Nähe von Düsseldorf. Wie aufsehenerregend das vonstatten ging, seht ihr hier: Die spektakuläre Verwandlung eines Hauses.

2. Den Garten moderner gestalten

Hausgarten Peek - Cube Garden: moderner Garten von SUD[D]EN Gärten und Landschaften
SUD[D]EN Gärten und Landschaften

Hausgarten Peek – Cube Garden

SUD[D]EN Gärten und Landschaften

Wenn es ums frühlingsfit machen geht, kommt man an dem Thema Garten nicht vorbei! Bei unseren Tipps für einen modernen Garten schieden sich diese Woche die Geister: Ist Symmetrie jetzt schön oder nicht? Und möchte man seine Pflanzen auch in so ungewöhnlichen Formen haben? Macht euch selbst ein Bild davon und erfahrt mehr über die Ideen für einen modernen Garten.

3. Alt und neu vereinen

 Flur & Diele von RARE Office

Es muss nicht immer alles nagelneu und modern sein. Wie charmant auch antike Elemente zwischen einer trendigen Einrichtung sein können, beweist eine Altbauwohnung in Berlin-Friedrichshain. Beim Rundgang durch die Wohnung werdet ihr wahrscheinlich von dem blütenweißen Look beeindruckt sein und dann erstaunt beim Anblick der Badezimmerwand hängenbleiben.

4. Altbekanntes neu interpretiert

Form follows Bebauungsplan:  Fenster von Pakula & Fischer Architekten
Pakula & Fischer Architekten

Form follows Bebauungsplan

Pakula & Fischer Architekten

Um seinen vier Wände einen frischeren Look zu verleihen, reicht es manchmal schon, Dekorationen oder Möbel umzustellen. Und ein ähnlicher Gedanke zählte auch beim dem schwäbischen Haus, das wir euch diese Woche vorstellten. Altbekannte Holzbalken wurden auf moderne Weise interpretiert und sorgen damit für einen überraschenden Blickfang.

5. Den Außenraum genießen können

Wer eine Terrasse hat, verbringt bei diesen immer wärmer werdenden Temperaturen dort bestimmt die meiste Zeit. Deshalb wird es nun höchste Zeit, auch den Außenbereich ansehnlich und vor allem gemütlich zu gestalten. 

Hier sehen wir die Terrasse eines alten Bauernhauses in der Toskana, den Witterungsbedingungen war man hier schutzlos ausgesetzt. Damit man die Terrasse nun auch bei kühleren Temperaturen oder Regen nutzen kann, waren einige Umbaumaßnahmen notwendig. Was ein einziges Material dabei für eine entscheidende Rolle spielt, zeigen wir euch bei dem Vorher-Nachher eines Bauernhauses.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern