Lila im Schlafzimmer

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Das Schlafzimmer zählt zu einem der privatesten Räume in den eigenen vier Wänden. Der Ort soll Ruhe bieten und einen Rückzugsbereich, an den man sich begibt, um den Alltag hinter sich zu lassen. Aber wie richtet man ihn passend ein? Wir geben euch heute einige Tipps und zeigen euch, wie ihr mit der Farbe Lila euer Schlafzimmer verschönern könnt. 

Flieder an der Wand

Schlafzimmer einer der Wohnungen: moderne Schlafzimmer von Stockwerk Orange
Stockwerk Orange

Schlafzimmer einer der Wohnungen

Stockwerk Orange

Beginnen wir mit einem Schlafzimmer, das die Farbe Lila besonders vielseitig verwendete. So kommt die Koloration nicht nur an der Wand zum Einsatz, sondern wird auch in der Dekoration und den Textilien verwendet. Dadurch entsteht ein stimmiges Gesamtbild, das sich bestens ergänzt. Lila bietet viele vielseitige Töne, sodass man je nach Geschmack eine ganz unterschiedliche Stimmung erzeugen kann. Besonders hübsch finden wir den getrockneten Lavendelstrauch, der einen herrlichen Duft verströmt und zugleich Schutz vor Motten bietet. 

Mystisches Lila

Absolut mystisch kommt hier die Farbe Lila zum Einsatz und präsentiert sich in einer dunklen, magischen Art und Weise. Eine Tagesdecke ist ein besonders gutes Accessoires, um sich farblich auszuprobieren und festzustellen, ob man die Farbe tatsächlich gut findet oder ob man besser auf eine andere Koloration zurückgreifen sollte. Die Architekten von L3P Architekten ETH FH SIA AG schufen ein Meisterwerk, das nicht nur im Schlafzimmer Lilatöne trägt, sondern auch in den anderen Räumen. 

Lila Textilien im Schlafzimmer

Neben einem Bett finden in einem klassischen Schlafzimmer natürlich auch noch andere Möbelstücke Platz. Hier wurde vor einem Fenster im französischen Stil ein Récamière gestellt, das zum gemütlichen Tagträumen einlädt. Lila und pinkfarbene Textilien runden das wohnliche Ensemble ab. Die Gardinen rahmen das Fenster hübsch ein und tauchen das Zimmer aufgrund der floralen Muster in ein mädchenhaftes Schema. 

Lila an der Wand

Pastellliges Lila passt ideal zum Landhausstil, da die Farbe in der Natur häufig vorkommt. Idealer Begleiter stellt neben Weiß auch ein Holzton dar. Hier wählte man gleich unterschiedliche Nuancen des natürlichen Werkstoffes und kombinierte diese mit einem sanften Fliederton. Diese Variante ist eher etwas für Lila-Liebhaber, da das Streichen einer Wand oftmals mit Aufwand verbunden ist. 

Weitere Anregungen zu Pastelltönen findet ihr in dem Ideenbuch: Pretty in Pastell

Lila Dekor für die Wand

Bei diesem Schlafzimmer wählte man eine überaus schöne Variante für die Gestaltung der Wand. Eine Strukturtapete, die ein elegantes Muster aufweist, zaubert im Handumdrehen eine edle Anmutung. Das Mobiliar präsentiert sich dazu schlicht, um den Raum nicht zu überladen. Strukturtapeten sind eine schöne Möglichkeit, um konstante Dekorationen zu kreieren. 

Lila Licht

Mutig und gleichzeitig dezent präsentiert sich diese Variante eines lilafarbenen Schlafzimmers. Hier wurden an die Kante der abgehängten Decke violette Leuchten eingebaut, die für eine farbliche Akzentuierung sorgen. Der große Vorteil hierbei ist, dass sobald man die Farbe leid ist, die Leuchte entweder ausgeschalten werden kann oder ein anderes Leuchtmittel eingesetzt werden kann. 

Wie gefällt euch die Farbe Lila? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern