HAUS IN WEIL DER STADT: minimalistische Häuser von AMP Architekten

Das Haus, das mitdenkt

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Auf einem Hanggrundstück entstand in der mittelalterlichen Metropole Weil der Stadt ein modernes und gleichzeitig luxuriöses Einfamilienhaus. Gebaut wurde das imposante Gebäude von dem Architekturbüro AMP Architekten aus Ludwigsburg. Das besondere an dem Haus ist nicht nur die minimalistische Formensprache, sondern auch die intelligente Technik und das Energiekonzept. 

Ansicht

HAUS IN WEIL DER STADT: minimalistische Häuser von AMP Architekten
AMP Architekten

HAUS IN WEIL DER STADT

AMP Architekten

Beginnen wir unseren Rundgang des Haues: Betrachtet man die Ansicht, die sich zur Straßenseite orientiert, präsentiert sich die strenge Kubatur weitgehend geschlossen. Die herausstehenden Deckenkanten führen dazu, dass eine Akzentuierung der Grundform geschaffen wird. Aufgrund der integrierten, markant schwarzen Sonderfassade, die den Eingang sowie die Garage inkludiert, wird ein ruhiger Villencharakter hervorgerufen. Die geschützte Erschließung erfolgt unter dem überkragenden Dach und trägt zur lebendig wirkenden Ansicht bei.  

Die Architekten machten Gebrauch von einem Dreiklang verschiedener Materialien und Farben, die eine Differenzierung der Haptik und Optik bilden. Am markantesten wirkt die robuste und gleichzeitig glatte Sichtbetondecke, die mit dem klaren Glattputz und den schwarz gefärbten Faserzementplatten kontrastiert. 

Wesentlicher Aspekt ist das autarke Energiekonzept, das ausschließlich auf den Gebrauch von erneuerbaren Energien basiert. Gedämmt wurde der Baukörper mit einer hochisolierenden Schicht, die die gesamte Hülle umschließt. Überaus komplex ist das Heizsystem. Man machte hier Gebrauch von einer Wärmepumpenheizung, die über zwei Erdsonden verfügt und jeweils eine Bohrtiefe von 160 Metern erreicht. Bei hohen Temperaturen bietet die Wärmepumpe den Vorteil, dass sie auch zur Kühlung des Innenraums eingesetzt werden kann. Eine Photovoltaikanlage auf der Dachfläche stellt den erforderlichen Strombedarf der Wärmepumpe bereit. Kommt es zu einem Überschuss von Strom, wird dieser ins öffentliche Netzt eingespeist. 

Rückansicht

HAUS IN WEIL DER STADT: minimalistische Häuser von AMP Architekten
AMP Architekten

HAUS IN WEIL DER STADT

AMP Architekten

Das Raumprogramm des Hauses ist überaus großzügig und bietet jeden erdenklichen Luxus. Ganz klassisch finden sich im Erdgeschoss die öffentlichen Räume, die den Wohn- und Essbereich sowie praktische Nebenräume inkludieren. In der ersten Etage liegt der private Rückzugsbereich mit den Schlafzimmern und einem großzügigen Badezimmer sowie einem offenem Studio. Das Gartengeschoss, das aufgrund der exponierten Hangstellung erst auf der Rückseite kenntlich wird, beherbergt ein Atelier, ein Gästeappartment sowie einen Wellnessbereich. Raumhohe Türen stellen einen direkten Bezug zum Garten her und geben den Blick auf den Pool frei. Die Beheizung des Wassers übernimmt eine Solaranlage. 

Küche

HAUS IN WEIL DER STADT: moderne Küche von AMP Architekten
AMP Architekten

HAUS IN WEIL DER STADT

AMP Architekten

Werfen wir einen Blick in das Innere des Hauses, die Küche. Hier wurden in einer senffarbenen Wand, Schränke und die Elektrogeräte auf rückenschonender Ebene positioniert. Parallel dazu ordnet sich eine weitere Zeile an, die mit dem kubischen Aufbau das Konzept des Innen- sowie des Außenraums unterstreicht. 

Esszimmer

HAUS IN WEIL DER STADT: moderne Esszimmer von AMP Architekten
AMP Architekten

HAUS IN WEIL DER STADT

AMP Architekten

Gegenüber der Küchenzeile ordnet sich der großzügige Essbereich an. Die Zone wird mithilfe eines speziellen Lichtsystems linear akzentuiert und anhand dessen in den Vordergrund gerückt. Über dem Esstisch sorgen nochmals Hängeleuchten aus Glas, die im gleichem Abstand zueinander und auf identischer Höhe angebracht wurden, für eine dekorative künstliche Beleuchtung. Hinter dem Esszimmer, separiert durch die Sichtbetonwand findet sich das komfortable Wohnzimmer. 

Badezimmer

HAUS IN WEIL DER STADT: moderne Badezimmer von AMP Architekten
AMP Architekten

HAUS IN WEIL DER STADT

AMP Architekten

In diesem modernen Badezimmer wird die alltägliche Körperhygiene zu einem besonderen Ereignis. Denn man hat neben der hochwertigen Ausstattung einen wunderbaren Blick über die idyllische Silhouette von Weil der Stadt. Eine freistehende, ovalförmige Badewanne nimmt die Formensprache der Waschbecken auf und sorgt für ein geordnetes Bild. Mut zur Farbe wird in dem Bad aufgrund des marineblauen Anstrichs bewiesen, sodass in Kombination mit den hochwertigen Eichendielen ein wohnliches Ambiente entsteht. 

Treppe

HAUS IN WEIL DER STADT:  Flur & Diele von AMP Architekten
AMP Architekten

HAUS IN WEIL DER STADT

AMP Architekten

Macht man in dem Haus Gebrauch von der Treppe, wird man in Empfang genommen von puren Materialien, die zugleich Urbanität ausstrahlen. Grund dafür ist der Beton, der nicht nur bei der zweiläufigen Treppe verwendet wurde, sondern auch in den Wänden zum Einsatz kommt. Abgerundet wird das klare Ensemble mit Brüstungen aus Glas. 

Weitere Anregungen zu Brüstungen findet ihr in dem Ideenbuch: Moderne Treppenbrüstungen

Technik

HAUS IN WEIL DER STADT:  Flur & Diele von AMP Architekten
AMP Architekten

HAUS IN WEIL DER STADT

AMP Architekten

Der vorherrschende Luxus wird nicht nur mithilfe des Interieurs zelebriert, sondern kommt speziell in der intelligent verwendeten Haustechnik zum Ausdruck. So können beispielsweise programmierte Sensoren dafür sorgen, das sich die Jalousien automatisch schließen, um eine Überhitzung der Innenräume auszuschließen. Die Bewohner des Hauses können diese technischen Raffinessen entweder über einen zentralen Touchscreen oder sogar von außerhalb des Hauses über das Internet regeln. 

Was haltet ihr von der intelligenten Haustechnik? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern