Schlaues Haus mit Smart Home-Technik

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

In einem neu ausgewiesenen Baugebiet im hessischen Bad Soden am Taunus wurde von den Experten von In_Design Architektur für eine junge Familie ein Wohnhaus der besonderen Art entworfen und verwirklicht. Das Objekt besticht durch seine puristische sowie moderne Bauweise. Es wurde als Smart-Home ausgestattet und zeigt sich in Split-Level-Bauweise. Das sorgt für die charakteristische Silhouette des Gebäudes, dass neben den technischen Besonderheiten weitere Highlights insbesondere zum Wohlfühlen und Entspannen bereithält. Ihr dürft gespannt sein! 

Äußere Erscheinung

Das Wohnhaus befindet sich auf einem Grundstück, dass von einer starken Hanglage geprägt ist. Diese Gegebenheit veranlasste die Architekten zu einer Split-Level-Anordnung der Ebenen. Dabei wurden drei Kuben unterschiedlicher Höhe konzipiert, die sich unterteilen lassen in Garage, Wohnbereich und Schlafebene. Passend zu der schlichten Grundform wurde auch die Fassade puristisch in Weiß und Grau gehalten und wird durch großzügige Verglasungen geprägt. 

Küche mit Essbereich

Die besondere Split-Level-Bauweise ermöglicht es, dass sowohl der Eingangsbereich als auch das Wohn- und Esszimmer sowie der Hauswirtschaftsraum, der etwas höher gelegen ist, vom Garten aus ebenerdig erreicht werden können. Dadurch wird funktionales Wohnen mit höchstem Komfort vereint. 

Für die Küche mit Essbereich wurde der Platz hinter der Verglasung vorgesehen. Durch die großzügige Gestaltung der Fenster wird dieser Bereich regelrecht mit Tageslicht geflutet, was für einen offenen Charakter sorgt und die Natur im Inneren des Hauses unmittelbar erlebbar macht. Unterstützt wird die Weitläufigkeit durch die offene Decke, die ein besonderes Gestaltungselement darstellt. 

Küche mit Theke

Von der gegenüberliegenden Seite aus betrachtet, fällt der Blick direkt auf die Küche mit der Theke. Passend zum puristischen Gesamteindruck, wurde auch die Küche in der Nichtfarbe Weiß gehalten und für diese ein schlichtes, aber hochwertiges Design vorgesehen. Für den Wow-Effekt sorgt hier die indirekte Beleuchtung in Form eines LED-Lichtkranzes. Dieser führt als Rahmen um die Schrankwand und schillert in jeder Farbe des Regenbogens von Sonnengelb über Violett und Grün bis hin zu Rot. Die Blicke auf sich zieht ebenso die Deckenlampe, die durch ihre ausgefallene Form besticht. Weitere Beleuchtungsideen für Küche und Esszimmer findet ihr in unserem passenden Ideenbuch. 

Bedienung der Haustechnik

Wie eingangs erwähnt, wurde das Objekt als Smart-Home ausgestattet. Die Schaltzentrale wurde im Untergeschoss des Gebäudes platziert und ermöglicht es über Smartphones, Tablets und klassische Schalter sämtliche Funktionen des Hauses nutzen zu können. In diesem Fall meint dies konkret die Steuerung der elektrischen Tore der Auffahrt und Raffstores an den Fenstern, die Regulierung der Fußbodenheizung und Raumlüftung sowie das Ein- und Ausstellen von Licht. Nicht zuletzt läuft über den Server die Einbruchmeldeanlage mit ihren Kameras, die den Bewohnern die nötige Sicherheit bietet. 

Übergangsbereich

Von der Küche aus wird der Aufgang zu den Schlafräumen ermöglicht. Als raumseparierendes Element wurde eine eingezogene Wand mit großformatigem Bild eingesetzt. Für das gesamte Haus wurde eine offene Struktur vorgesehen, wodurch fließende Übergänge zwischen den einzelnen Räumlichkeiten herrschen und dadurch stets ein reger Austausch stattfinden kann.  

Master-Bad mit Sauna

Neben den Schlafzimmern befinden sich im Obergeschoss eine Ankleide sowie dieses großzügige Bad mit Sauna. Damit wird das Badezimmer zu einem weiteren Highlight. Der erdige Beigeton wirkt in Kombination mit dem cremefarbenen Boden und Liege- sowie Sitzauflagen besonders harmonisch, wodurch allein optisch eine Atmosphäre der Entspannung geschaffen wird. Zartes und dezent eingesetztes Grün setzt farbliche Akzente und schafft zusätzlich eine Umgebung zum rundum Wohlfühlen. 

Terrassenbereich

Das obere Geschoss des Hauses hält eine weitere Besonderheit bereit und wartet mit dieser Dachterrasse auf. Die hellen Holzdielen schaffen zusammen mit dem hellgrauen Mobiliar einen freundlichen und einladenden Außenbereich. Als Bepflanzung wurden Kästen mit Bambus vorgesehen, die gleichzeitig als Sichtschutz dienen. Die Dachterrasse kann als Erweiterung des innenliegenden Badezimmers mit Spa-Funktion genutzt werden und stellt damit ebenso eine Möglichkeit zum ausgiebigen Erholen dar. 

Würdet auch ihr das Einfamilienhaus mit Rundum-Ausstattung beziehen wollen? Verratet uns eure Meinung in einem Kommentar! 
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern