Thema der Woche: Lieblingsstücke aus Holz

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Es bringt uns Glück, wenn wir dreimal darauf klopfen und verschönert jeden Raum mit seiner warmen Ausstrahlung – dafür lieben wir Holz!

Kleiderschränke oder Tische aus Holz sehen wir als selbstverständlich an in unserer Wohnungseinrichtung. Mit Holzmöbeln können wir unsere Zimmer gemütlicher gestalten und zudem auch noch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten: Denn Holz ist ein nachwachsender und recycelbarer Rohstoff. Auch die Verarbeitung des Werkstoffes ist umweltschonend. Wir zeigen Ihnen, wie vielseitig die Kreationen mit Holz sein können.

Windlichter aus Holz

Nur mit präziser Handarbeit ist es möglich, aus einem Stück Holz solch filigrane Teelichthalter zu drechseln. Die Kelche sind so transparent gestaltet, dass der Kerzenschein darin bestens zur Geltung kommt und damit sogar das gesamte Kunstwerk in Szene setzt.  

Esche- oder Walnußholz aus der Region rund um den Oderbruch wird hier umweltbewusst verarbeitet. Das Holz ist während der Verarbeitung noch frisch und ungetrocknet. Anschließend trocknet es zwei bis fünf Monate und erhält dann den Feinschliff.

Kleiner Beistelltisch mit viel Platz

Hier ist Schubladendenken erwünscht! Diese außergewöhnlichen kleinen Tische sind ein schöner und praktischer Blickfang im Schlaf- oder Wohnzimmer.

Die Stämme zeichnen sich durch ihre von der Natur geprägten Verwachsungen und Unregelmäßigkeiten aus. Durch das Entrinden und Polieren kommen diese Besonderheiten noch besser zur Geltung.

Massive Holztische

Größere Stämme, größere Tische: Aus dem vollen Stamm ausgewachsener Bäume aus Berlin und Umgebung fertigt Uniic Möbelunikate an. 

Das Vollholz bietet eine besondere Vielfalt an Farbe und Form. Umso wichtiger ist es den Experten von Uniic, den kompletten Herstellungsprozess in Eigenregie zu betreuen. Dazu zählen das Sägen, Transportieren, Trocknen und Verarbeiten des Holzes. Nur so kann eine hohe Qualität und Einzigartigkeit gewährleistet werden. Zusätzlich erhält jedes Möbelstück eine Garantie von zehn Jahren.

Kleiderschrank aus Holz

Kommode "the groove": ausgefallene Wohnzimmer von Der Möbelmacher
Der Möbelmacher

Kommode the groove

Der Möbelmacher

Hier vereinen sich Bildhauerei und Tischlerei: Seine organische Form hat dieser Kleiderschrank der Handarbeit des Möbeldesigners Eckehard Weimann zu verdanken. 

Der Korpus des Schrankes besteht aus massivem Ahorn. Darin verbergen sich wiederum geräumige Schubladen aus massiver Eiche, die Griffe sind bereits integriert. 

Ein besonderes Badeerlebnis

Sie sieht außergewöhnlich luxuriös aus und ist es auch: die Holzbadewanne. Im Vergleich zu den herkömmlichen, weißen Badewannen lädt dieses Exemplar  aus Holz schon allein mit seiner Optik zum Verweilen und Entspannen ein. Und Holzbadewannen bringen auch einige Vorteile mit sich: Sie speichern die Wärme länger und Kalkflecken haben bei dem Material keine Chance.

Eine Wand aus Holz

Wandverkleidung aus Holz: moderne Wohnzimmer von BS - Holzdesign
BS – Holzdesign

Wandverkleidung aus Holz

BS - Holzdesign

Es muss nicht unbedingt ein Möbelstück oder ein Accessoire sein – Holz kann auf unterschiedlichste Weise in unserer Inneneinrichtung Platz finden. Wie wäre es beispielweise mit einer Wand aus Holz? Mit einzelnen Holzstücken oder ganzen Paneelen können wir die gesamte Wand oder nur einen Teil davon ausgefallen gestalten. 

In diesem Projekt wurde ein Teil der Wand mit kleinen Stücken von Teakholz verkleidet. Diese wurden unterschiedlich angeordnet, sodass ein beeindruckender 3D-Effekt entsteht.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern