Tolle Holzhäuser

Annika Freese Annika Freese
Google+
Loading admin actions …

Holzhäuser sind momentan extrem gefragt und folgen gleichzeitig alten Bautraditionen. Unser Thema diese Woche sind die Lieblingsstücke aus Holz, und was liegt da näher, als unsere Lieblingsholzhäuser vorzustellen und damit ein paar Inspirationen zum Thema zu geben?! Bauen mit Holz hat eigentlich nur Vorteile: Es ist hochökologisch und nachhaltig, sofern heimische Hölzer verwendet werden. Es sorgt für ein gesundes Raumklima, da es – wie Fachleute es nennen – hygroskopisch ist. Das bedeutet nichts weiter, als dass Holz überflüssige Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt, und diese in trockenen Zeiten auch wieder abgibt. Und im Gegensatz zu einem gemauerten Steingebäude, das eine relativ lange Trockenzeit benötigt, bevor man es beziehen kann, ist das Holzhaus sofort einzugsbereit.

Wir freuen uns über die vielen positiven Holzeigenschaften beim Hausbau und unsere vorgestellten Häuser zeigen zudem, dass auch jede Art von Haus mit Holz planbar ist: Vom kleinen Holzbungalow bis hin zu modernsten skulpturartigen Villen kann man aus dem vielseitigen Material einfach alles bauen!

Holzskulptur

moderne Wohnzimmer von IQ Glass UK
IQ Glass UK

Top Street

IQ Glass UK

Auch wenn es nicht zu einhundert Prozent aus Holz besteht, zeigt sich an diesem Beispiel doch, wie vielseitig planbar und individuell realisierbar so ein Holzhaus ist. Die skulpturalen Formen zwischen linear und rund sowie die gekonnte Mischung der Materialien Holz, Glas und Stein machen das Haus zu einem unverwechselbaren Hingucker.

Holzbox

Hochbuch: moderne Wohnzimmer von k-m architektur

Durch eine raffinierte Konstruktion mit einem Betonbügel wirkt dieses Haus als würde es schweben. Viele Glaselemente im unteren Bereich und eine außergewöhnliche Form der aufgesetzten Holzbox geben dem Haus sein außergewöhnliches Aussehen. Auch hier wurde auf ökologische Nachhaltigkeit sehr viel Wert gelegt: Neben der Verwendung des nachwachsenden und umweltverträglichen Rohstoffes Holz ist es zudem ein Niedrigenergiehaus, dessen Wärmeisolierung ebenfalls mit einem erneuerbaren Material realisiert wurde -  Thermohanf.

Passivhaus aus Holz

moderne Häuser von Forrester Architects
Forrester Architects

Pond House_Passive House (Passivhaus)

Forrester Architects

Dieses Haus wurde aus rauh gesägter, unbehandelter Eiche gebaut. Eine Besonderheit hier ist, dass nicht nur die Fassade, sondern auch das komplette Dach aus diesem robusten Holz besteht. Trotz der großen Fensterfronten handelt es sich hier um ein Passivhaus, das mit Photovoltaikanlagen auf dem Dach und einer Regenwassernutzungsanlage selbst höchsten ökologischen Ansprüchen standhält.

Holzstück

moderne Häuser von AR Design Studio
AR Design Studio

AR Design Studio- 4 Views

AR Design Studio

Auch wenn dieses Haus nicht komplett aus Holz gefertigt wurde, gibt es uns dennoch einen schönen Eindruck davon, wie modern man heutzutage mit dem bewährten Material bauen kann: Die Mischung aus dunklen Steinen und Beton mit Holz gibt dem Gebäude eine schlichte Eleganz. Klare Linien und wiederkehrende Proportionen sorgen für einen ausgeglichenen Gesamteindruck. Der Eingangsbereich wird optisch vom Rest des Hauses getrennt und erhält gleichzeitig seinen ganz eigenen Charakter. 

Holz für drinnen wie draußen

rustikale Wohnzimmer von Ardesia Design
Ardesia Design

Chalet Gstaad

Ardesia Design

Der Vorteil an Holzhäusern ist, dass man sich das Malern, Tapezieren, Verputzen und derlei Dinge im Innenbereich sparen kann – Holz ist nämlich auch eine anheimelnde und praktische Wandverkleidung für drinnen. Wenn man das Ganze dann noch so wunderbar mit indirektem Licht in Szene setzt, wie hier geschehen, gibt es keinen Zweifel mehr, dass man vom richtigen Material umgeben ist.

Holzbungalow

Sommerraum am Wasser:  Häuser von ZappeArchitekten
ZappeArchitekten

Sommerraum am Wasser

ZappeArchitekten

Dieses kleine feine Haus für zwei zeigt uns, das Holz sich natürlich auch wunderbar eignet, um Gebäude in der Bungalowbauweise zu errichten. Das Querformat der Holzfassade zieht das Haus optisch in die Breite und außerdem schmiegt es sich durch die Materialwahl seiner Fassade so harmonisch in seine Umgebung, wie es nur ein Holzbau könnte.

Lärchenholzfassade

An einen gedämmten und verputzten Altbau wurde ganz einfach eine Erweiterung angebracht. Circa drei Meter vor der alten Außenwand wurde eine Holzkonstruktion errichtet, die den Innenraum vergrößerte, mehr Licht und Großzügigkeit schenkte und auch ästhetisch das Haus deutlich aufwertete. Die neue Außenfassade aus Lärchenholz schließt bündig an den Altbau an und vermittelt somit einen ganz einheitlichen Eindruck der Außengestaltung dieses Hauses.

Holzhaus in den Bergen

Dieses Blockhaus in typisch alpiner Manier bleibt langjährigen Traditionen treu und bietet gleichzeitig ganz zeitgemäße Behaglichkeit . Aufwendig bearbeitete Zierelemente an Balkon und Dach zeugen von althergebrachter Handwerkskunst, während das Innere des Gebäudes in Sachen Komfort und Technik mit modernster Ausstattung aufwartet.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern