Dinge, die in keiner modernen Küche fehlen dürfen

Sabrina Werner Sabrina Werner
Loading admin actions …

Moderne Küchen wirken großzügig und bilden das Zentrum des gemeinschaftlichen Lebens. Mit High-Tech ausgestattet, sind sie enorm leistungsfähig und ein Ort, an dem sich Delikatessen auch von Hobby-Köchen spielend meistern lassen. Geschickte Lichtplanung bietet eine helle Grundbeleuchtung, während Arbeitsflächen, Virtrinen und Regale mit LEDs oder Halogenleuchten akzentuiert werden. Große Räume profitieren von Kücheninseln, die das Kochen mit der Kommunikation vereinen. Ein echter Hingucker sind große Kühlschränke, die dank ihrer intelligenten Aufteilung und Funktionen nicht nur Strom sparen, sondern Lebensmittel auch wesentlich länger haltbar machen. Während schicke Fronten, moderne Technologie und extrem haltbare Industrieböden die Küche zu einem Traum jedes Chefkochs machen, bieten offene Regale viel Spielraum für individuelle Einrichtungs- und Dekorationsideen. Sie lockern die Küche auf und bieten Platz für die echten Lieblingsstücke – von der täglich gebrauchten Kaffeetasse bis hin zum sorgsam ausgesuchten Geschirr.

1. Im Zentrum: die Kücheninsel

Eine Kücheninsel ist nicht nur das Zentrum der Traumküche, sondern des ganzen Hauses. Allein in der Küche stehen und kochen, während die anderen sich bereits beim Aperitif amüsieren – diese Zeiten sind längst passé. Ein offenes Konzept mit einer Kücheninsel als Kommunikationszentrum zeichnet moderne Küchen aus. Voraussetzung für die Kücheninsel ist, dass genügend Platz im Raum vorhanden ist. Bei der Planung und Umsetzung hilft hierbei der Küchenplaner. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, eine Kücheninsel in die Küche zu integrieren – die Rüstinsel oder die Kochinsel. Eine Rüstinsel hat keinen Dunstabzug und ist mit ihrer Arbeitsfläche ein echtes Raumwunder. Mit Schubladen und Türen ausgestattet, lassen sich in ihr Töpfe und allerlei Küchenutensilien verstauen. Auf ihr kann geschnippelt, gerührt und vorbereitet werden. Auf einer Kochinsel dagegen befindet sich ein Herd. Sie ist mit einer Dunstabzugshause ausgestattet und etwas aufwendiger im Bau. Mit auskragender Arbeitsplatte verwandelt sich eine Kücheninsel zugleich in einen Tisch oder ein Bar und passt sich wunderbar an die Bedürfnisse geselliger Abendrunden oder des Familienalltags an.

2. Schicke Industrieböden für Hygiene und Haltbarkeit

Industrieböden sind im privaten Bereich schon länger beliebt. Ihr Schattendasein in Garage oder Keller aber ist vorbei. Besonders stabil und strapazierfähig, sind sie vor allem in modernen Nassbereichen – in Bad und Küche - zum Trend geworden. Sie zeichnen sich durch eine extrem lange Lebensdauer aus, sind leicht zu reinigen und haften gut. Doch was genau ist ein Industrieboden? Als Industrieböden werden Bodenbeschichtungen aus Reaktionsharzen bezeichnet. Die Kunstharzböden, meist bestehend aus Epoxidharzen, Poliurethanen oder Polymethylmethacrylaten, sind enorm belastbar. Im Gegensatz zu Laminat, Fliesen oder Parkett haben Industrieböden keine Fugen oder Risse, wodurch sie leichter zu reinigen und hygienischer sind. Da Industrieböden über eine Feuchtigkeitsabdichtung verfügen, sind sie perfekt für die moderne Küche geeignet. Zudem sind Industrieböden stoßfest und staubfrei. Eine strahlend saubere Küche, der auch herunterfallende Töpfe nichts ausmachen, wird mit dem Industrieboden zur Realität. Neben Kunstharzböden gibt es zudem Industrieböden aus anderen Materialien wie Beton, Holz oder Gummi. Die beliebtesten Industrieböden für die moderne Küche sind neben dem Epoxidharzboden der Terrazzoboden, bestehend aus Kalk oder Zement und Gesteinsplitt, sowie der Steinteppich aus Marmorkieseln, vermengt mit Epoxidharz.

3. Geschickte Beleuchtung für Licht und Akzentuierung

Bei der Beleuchtung der modernen Küche kommt es vor allem auf zwei Aspekte an: eine gute Allgemeinbeleuchtung und die Beleuchtung der einzelnen Arbeitsflächen. Für die Allgemeinbeleuchtung, die die Küche direkt ausleuchtet und die Sicht auf den gesamten Raum freigibt, eignen sich helle Deckenlampen. LEDs oder hochwertige Energiesparlampen mit gutem Farbwiedergabeindex (zwischen 80 und 100) eignen sich für die Grundbeleuchtung in der Küche. Für die Beleuchtung der Arbeitsplatten werden in der modernen Küche meist effiziente Halogen-Unterbauleuchten eingesetzt oder die Arbeitszeile wird mit LED-Stripes effektvoll akzentuiert. Wer in der Küche Vitrinen oder Schränke mit Glastüren hat, setzt diese mit einem Aluminiumprofil mit LED-Leuchten als indirekter Hintergrundbeleuchtung ins rechte Licht. Damit in der Küche nicht nur die Arbeitsbeleuchtung stimmt, sondern auch die Stimmung in Momenten der Behaglichkeit, werden Sitz- und Essbereich mit indirektem Licht beleuchtet. Hierfür eignen sich beispielsweise stilvolle Wandleuchten oder ein Deckenfluter, der zum modernen Stil der Küche passt.

4. Offene Regale für mehr Individualität

moderne Küche von Williams Ridout
Williams Ridout

Bespoke Handmade Traditional Kitchen

Williams Ridout

Offene Fronten lockern moderne Küchen auf. Mit ihnen wirkt die perfekt durchgestylte Küche lässig und charmant. Offene Regale bieten unzählige Möglichkeiten, die Küche individuell zu dekorieren und wichtige Utensilien oder Gewürze ständig griffbereit zu halten. Offene Fronten und Regale können Küchen jedoch auch unruhig wirken lassen, wenn sie unorganisiert sind oder viel Kleinkram enthalten. Boxen und Gläser helfen dabei, dem Chaos zu Leibe zu rücken und die offenen Regale in das Aushängeschild der modernen Küche zu verwandeln. So kommen die Marmeladengläser aus Omas Keller ins offene Küchenregal, die aromatischen Öle aus dem Italienurlaub finden im Regal neben dem Herd Platz und das dekorative Geschirr verleiht der Küche im Tellerregal den Charme eines modernen Landhauses. Vor allem bei offenen Regalen ist es ratsam, den Lieblingsstil koherent beizubehalten. Einzelstücke lassen sich auf dem offenen Board stilvoll präsentieren. Besteht das offene Regal jedoch aus zu vielen Einzelteilen in unterschiedlichen Stilen, wirkt die Küche eher unruhig als individuell.

5. Der Fokus auf dem Kühlschrank

Schon lange ist der Trend zum großen Kühlschrank aus den USA herübergeschwappt. Ein großer Kühlschrank bietet aber nicht nur viel Platz für Lebensmittel. Er kann mehr und passt sich an die individuellen Vorlieben seiner Besitzer an. Mindestausstattung sind getrenntes Kühl- und Gefrierfach. Neben Eiswürfelbehälter, Weinklimazone und Bio-Frischhaltefach sowie Null-Grad-Zone bauen Hersteller moderner Kühlschränke Trinkwasserspender, LCD-Screens und MP3-Player ein. Der Kühlschrank in der modernen Küche trennt nicht nur die normal gekühlten Lebensmittel von den gefrorenen. Er hält für jede Lebensmittelgruppe verschiedene Temperaturen bereit und sorgt so dafür, dass sich deren Haltbarkeit deutlich verbessert. Neben der Temperatur spielt die Luftfeuchtigkeit eine entscheidende Rolle bei der Haltbarkeit. Die Luftfeuchtigkeit, die Obst und Gemüse benötigen, ist viel höher, als die, bei der Fleisch und Fisch frisch bleiben. Die Null-Grad-Zone mit hoher Luftfeuchtigkeit ist daher für Gemüse und Obst vorgesehen, während die Null-Grad-Zone mit niedriger Luftfeuchtigkeit Fisch, Fleisch, Milchprodukte und Milch enthält. Abgesehen von seinen Funktionen ist der Kühlschrank auch optisch das Zentrum der modernen Küche. Von gebürstetem Edelstahl über knallige Farbfronten bis hin zu schicken Vintagemodellen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

6. Platz für moderne Technologie

Immer mehr technische Errungenschaften erobern die moderne Küche. Der Induktionsherd hat Elektro- und Gasherd abgelöst und Dunstabzugshauben sind schon längst keine dröhnenden Monster mehr. Hinzu kommt eine Vielzahl von Küchenhelfern, die geschickt in die Küche integriert werden wollen. Versenkbare Dunstabzugshauben in Form von schicken Glasplatten lassen sich per Fernbedienung steuern und sind zudem ausgesprochen leise. Statt Platz für Backofen, Mikrowelle und Dampfgarer aufbringen zu müssen, eignen sich moderne Kombigeräte, die alle Funktionen leistungsstark miteinander verbinden. Nicht wegzudenken sind hingegen Küchenmaschinen, Küchenwaage, Toaster und Wasserkocher in modernem Edelstahl oder in knalligen Farben.

Noch mehr Tipps, wie man eine Küche praktisch einrichtet, findet ihr in unserem passenden Ideenbuch. 

Wie sieht eure moderne Küche aus? Hinterlasst uns dazu gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern