Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Einfamilienhaus in Schräglage

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Oftmals gelten Hanggrundstücke als schwer bebaubar, sodass die Planer vor eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt werden. Ganz ähnlich erging es dem Architekturbüro Elchitekt mit dem Bauauftrag des Einfamilienhauses, das wir euch heute vorstellen. Trotz der scheinbar harmlos aussehenden Neigung wurde das Architekturbüro hier vor eine kleine Herausforderung gestellt. So antwortet der Entwurf auf die schwierige topografische Lage und bietet im Hausinneren mehrere Ebenen, die ein ungeahnt offenes und gleichzeitig modernes Wohnen versprechen. 

Ansicht

Die Kubatur des Hauses präsentiert sich schlicht. Für die Fassade verwendete man einen grau-weißen Farbanstrich, der sich besonders modern auf die Gestalt des Gebäudes auswirkt und zudem die Öffnungen akzentuiert. Die kleinteiligen Fensterfomate tragen zu einer interessanten Wirkung bei, die die Neugierde der Passanten erweckt. 

Raumprogramm

Auf der Zwischenebene, die hier mittig auf der Fotografie zu sehen ist, lässt es sich Dank der kleinen Terrasse herrlich frühstücken. Hinter der angrenzenden Tür befindet sich das Esszimmer mit einer offenen Küche und einem praktischen Hauswirtschaftsraum. Ein besonderer Clou ist der Durchgang von diesem Bereich zur Garage, der die Perfektion des Wohnprogramms deutlich macht. Das Haus wird von der straßenseitigen Ansicht auf höchster Ebene erschlossen. In der Nähe des Eingangsbereich ordnet sich das Gäste-WC mit zugehörigem Duschbad und einem Gästeschlafzimmer an. Die Technik wurde im gleichen Stockwerk untergebracht. Die höchste Etage, das Dachgeschoss, beherbergt die privaten Räume und die Badezimmer.

Terrasse

Viele Dachfenster, die in die Dachhaut integriert wurden, versprechen eine optimale, natürliche Belichtung und ein freundliches Interieur. Die dunkelgrauen Ziegel greifen den hellgrauen Anstrich der Fassade auf und erzeugen ein stimmiges Bild. Die Terrasse des Hauses, die gen Süden ausgerichtet ist, bietet einen wunderbaren Außenraum im Sommer. Die Fläche um die steinerne Terrasse wurde mit Lavendel begrünt, der nicht nur hübsch anzusehen ist, sondern auch einen himmlischen Duft verbreitet. Eine Jalousie bietet Schutz vor Überhitzung und kreiert einen Blende. 

Weitere Anregungen zu Terrassen findet ihr in dem Ideenbuch: Sonnensegel für die Terrasse

Wohnen

Hier befinden wir uns auf der tiefsten Etage, in der das Musizieren und Erholen im unmittelbaren Fokus steht. Die großformatigen Fenster geben den Blick in den naheliegenden Garten frei und tragen so zur Entspannung bei. Der hohe Wohnraum wurde zusätzlich mit vier großen Dachfenstern ausgestattet, sodass viel Licht bis tief in den Innenraum fällt und die Dimension des Raums dadurch maximiert wird.

Leseecke

Viel Wert wurde auf die Auswahl hochwertiger Möbel gelegt. In der Leseecke bietet der Lounge Sessel von Charles Eames eine perfekte Möglichkeit, um es sich gemütlich zu machen und in dem ein oder anderen Buch zu schmökern. Passend zu dem Loungesessel gesellt sich ein Beistelltisch im Bauhausdesign. Die Bücher werden in einem hochwertigen Regal der Firma USM Haller aufbewahrt. Das System besteht aus einzelnen Modulen, die einfach zusammengesteckt werden können und somit auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten sind. 

Wie gefällt euch das Haus? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern