Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Das Haus mit den zwei Gesichtern

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Das Grundstück, auf dem dieses Haus entstand, galt trotz erstklassiger Lage mit herrlicher Aussicht lange Zeit fast als Ladenhüter. Warum? Durch den steilen Nordhang, den gültigen Bebauungsplan und Abstandsflächenübernahme des Nachbarn war es auf eine Grundfläche von 125 qm begrenzt und nicht einfach zu bebauen. Unsere Experten von Markus Gentner att architekten haben sich der Sache angenommen und mithilfe einer intelligenten Lösung die baurechtlichen Bindungen in einen echten Wohntraum verwandelt. Hier kommen die beeindruckenden Bilder zum Projekt.

Straßenseite

Hier sehen wir das Haus von der Straßenseite aus. Es wurde in Holzelementbauweise auf massivem Untergeschoss errichtet. Seine expressive Erscheinungsform ist das Ergebnis aus der Summe aller Bindungen, Vorschriften und Anforderungen, welche unsere Experten vorfanden, und geht offensiv aus der Pflicht in die Kür.

Gartenseite

Von der Gartenseite her präsentiert sich das Einfamilienhaus ganz anders als zur Straße hin. Durch die steile Hanglage wird erst auf dieser Seite auch das zweite Geschoss sichtbar. Außerdem öffnet sich das Gebäude hier mit großen Fensterfronten seiner Umgebung, wirkt extrovertierter und bietet seinen Bewohnern einen fantastischen Ausblick auf die Umgebung des Erlanger Burgbergs.

Terrasse

Die Fassade umschließt den Wohnraum durch Einschnitte, Öffnungen und Faltungen an den richtigen Stellen. Auf diese Weise werden optimale Ausblicke aus allen Räumen ermöglicht, als auch reizvolle Sichtbeziehungen zwischen den Funktionsbereichen geschaffen. Hier sehen wir die großzügige Westterrasse, die durch die raumhohe Verglasung nahtlos in den Innenraum überzugehen scheint und den Wohnraum nach draußen erweitert.

Küche

Durch geschickte Planungen und Überlegungen und einen raffinierten Falten(ent)wurf schafften es unsere Experten, das durch verschiedene Einschränkungen begrenzte Grundstück optimal zu nutzen und darauf eine Wohnfläche von etwa 175 qm zu errichten. Hier sehen wir im Vordergrund die hochmoderne Küche, die fließend in den offenen Wohn- und Essbereich übergeht. Charakterbildend ist die raumhohe, trapezförmige Verglasung, welche einen fantastischen Ausblick ins Grüne bietet und Innen- und Außenraum verschmelzen lässt.

Wohnzimmer

Das offene Wohnzimmer ist modern und puristisch eingerichtet und profitiert in jeglicher Hinsicht von der großzügigen Fensterfront, die den gesamten Innenraum mit natürlichem Licht flutet. Auf zu viel Deko und Accessoires wurde hier bewusst verzichtet, denn im Fokus steht eindeutig der Ausblick.

Badezimmer

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick ins Badezimmer, das einer Luxus-Wellness-Oase gleicht und wie der Rest des Hauses mit klaren Linien und hochwertigen Materialien verzaubert. Überzeugend ist übrigens auch das Energiekonzept des Gebäudes: Es handelt sich um ein Niedrigenergiehaus mit Pelletheizung und kontrollierter Wohnraumlüftung.

Ein weiteres tolles Haus in Hanglage findet ihr in unserem Ideenbuch Einfamilienhaus in Schräglage.

Wie gefällt euch das Projekt unserer Experten? Würdet ihr hier einziehen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern