Ein Haus voller Kontraste

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Ein Haus voller Kontraste

Claire Dove Claire Dove
Gärtnerhaus Klassische Häuser von 28 Grad Architektur GmbH Klassisch
Loading admin actions …

In Krefeld steht ein historisches Wohngebäude, welches über die Jahrzehnte vom Gärtnerhaus zum kleingliedrigen Mehrparteienhaus wurde. Nun wurde das Gebäude, welches aus dem Jahr 1921 stammt, kernsaniert und zu einem großzügigen Einfamilienhaus umgebaut. Verantwortlich dafür zeichnen unsere Experten von 28° Architektur.

Die Umgestaltung des Gebäudes war keine leichte Aufgabe, denn einerseits sollte der historische Charakter des stadtbildprägenden Hauses erhalten bleiben, andererseits wünschten sich die Bauherren einen modernen Glasanbau auf der Rückseite des Gebäudes. Wie dieser kontrastreiche Spagat zwischen alt und neu geschafft wurde, zeigen wir euch in der folgenden Bildstrecke. 

Straßenansicht

Von der Straße aus präsentiert sich das ehemalige Gärtnerhaus dank seiner Klinkerfassade weiterhin traditionell. Das Gebäude liegt inmitten eines üppig begrünten Gartens. Der Haupteingang ist überdacht, der Vorgarten durch einen umlaufenden Zaun geschützt. 

Rückansicht

Ein ganz anderes Bild ergibt sich, wenn man die Rückseite des sanierten Hauses betrachtet. Denn hier wurde der großzügige Glasanbau verwirklicht, der das ehemals rechteckige Gebäude nun zu einem fast quadratischen Grundriss ergänzt. So konnte der Wunsch der Bauherren nach mehr Wohnraum genauso erfüllt werden wie die Wahrung der historischen Straßenfassade.

Anbau

Durch die Verwendung von Glas bei dem Anbau entsteht ein extrem offenes, modernes Wohngefühl in diesem Bereich des Hauses. Eine Galerie verstärkt diesen Eindruck und sorgt für eine Aussichtsplattform in luftiger Höhe. Besonders schön wirkt der Anbau aus Glas im Kontrast zu der traditionellen Klinkerfassade.

Wohnzimmer

Vor allem im Wohnzimmer profitiert man von dem großen Anbau. Fast fühlt man sich in diesem modernen Wohnzimmer so, als würde man direkt im Garten sitzen. Die Einrichtung wurde bewusst zurückhaltend gestaltet, damit die einzigartige Architektur besser zur Geltung kommen kann.

Gemütliche Momente

Auch wer es lieber etwas geschützter mag, kommt in dem ehemaligen Gärtnerhaus auf seine Kosten. Denn das Wohnzimmer erstreckt sich über einen großen Teil des Erdgeschosses. So befindet sich die weitläufige Sofalandschaft etwa geschützt in einer Ecke des offenen Raums. Ein fröhlich lodernder Kamin sorgt für eine angenehme Lichtsituation sowie eine Extraportion Gemütlichkeit.

Küche

In der Küche des Hauses stehen alle Zeichen auf Minimalismus und Funktionalität. Die modernen Küchengeräte wurden platzsparend in die Wand integriert, den Mittelpunkt des Kochbereichs bietet eine weiße Kücheninsel. In die Decke eingelassene LEDs sorgen für die perfekte Beleuchtung beim Kochen.

Essbereich

Ein echter Hingucker in diesem ohnehin schon außergewöhnlichen Einfamilienhaus ist zweifelsohne das hübsche Esszimmer. Eine lange Holztafel bildet den Mittelpunkt des Essbereichs, darum herum ordnen sich Holzstühle an. Für eine elegante Beleuchtung sorgen Pendelleuchten, die direkt über dem Esstisch aufgehängt wurden.

Eine der Innenwände wurde mit Klinker versehen, um den Zusammenhang zum Außenraum zu stärken. Das gibt dem gesamten Innenraum einen gemütlichen Touch.

Treppe zum Obergeschoss

Während die öffentlicheren Räume wie Küche, Wohnzimmer und Essbereich im Erdgeschoss angesiedelt sind, befinden sich die privateren Räume wie die Schlaf- und Kinderzimmer sowie das Bad im Obergeschoss.

Der Flur und das Treppenhaus präsentieren sich farblich zurückhaltend in einem edlen Hellgrau. Als Absturzsicherung wurden zwei lange Glaselemente links und rechts der Treppe eingefügt. Das wirkt leicht und modern und erinnert gleichzeitig an das Material des Anbaus.

Kinderzimmer

In dem Einfamilienhaus befinden sich zwei Kinderzimmer. Uns hat es dieses bunte Mädchenzimmer besonders angetan. Eine gestreifte Tapete setzt einen fröhlichen Rahmen für die weißen Kindermöbel. Grüne Akzente lockern das weiß-rosafarbene Farbschema auf und bringen einen Hauch Natur in das zauberhafte Kinderzimmer.

Badezimmer

Zu guter Letzt wollen wir einen Blick in das Badezimmer werfen, welches in verschiedenen Grautönen gestaltet wurde. Ein echter Blickfang ist die rechteckige Badewanne, welche von einem kleinen Podest eingerahmt wird. Auch im Badezimmer sorgen in die Decke eingelassene LEDs für eine günstige, elegante Beleuchtung.

Wie gefällt euch der Anbau? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern