Kleine Doppelhaushälfte bekommt umwerfenden Anbau

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Mit seiner klassischen Vorderansicht ist es nicht verwunderlich, dass man diesem Haus nicht unbedingt zutraut, im Inneren oder auf der Rückseite fantastische Überraschungen bereit zu halten. Aber Obacht, völlig falsch! Tatsächlich nämlich wurde das Haus so dramatisch verändert, dass man von dem Ergebnis einfach nur erstaunt sein kann! 

Aus einem schlichten Einfamilienhaus mit drei Zimmern und einem Bad wurde ein Luxusdomizil mit fünf Schlaf- und drei Badezimmern und ausgebautem Keller. Die ursprüngliche Garage wurde erhalten und in eine freistehende Motorradzone umgewandelt, das Untergeschoss wurde zum Fitnessraum und Weinkeller. Lasst uns einen genaueren Blick auf diese unglaubliche Verwandlung werfen – wer weiß, vielleicht entdeckt ihr so ja ungenutztes Potenzial in eurem eigenen Zuhause!

Unscheinbare Fassade

Nichts ist spannender als dramatische Veränderungen, die den ursprünglichen Charme des Hauses erhalten und genau das finden wir auch bei unseren britischen Nachbarn, in London, wo das heutige Umbauprojekt steht. Auf den ersten Blick ist die Verwandlung kaum auszumachen. Das Team von Experten um Paul Wiggins Architects war sehr darauf bedacht, nicht nur die Wünsche des Bauherren umzusetzen, sondern auch die gewöhnliche Fassade zu erhalten. So wurde vermieden, dass das Haus zu sehr aus der vorhandenen Bebauung hervorsticht und die Nachbarn beeinträchtigt. Diese leidenschaftliche und professionelle Herangehensweise war ideal, um mit einem ungewöhnlichen Anbau aufzutrumpfen. 

Bescheidene Rückansicht

Betrachtet man die Immobilie von der Rückseite, bekommt man ein Gefühl dafür, wie viel Platz sie tatsächlich bereit hält. Der schlichte Anbau lässt aber keinerlei Rückschlüsse auf die neue Erweiterung zu. 

Der kleine und recht einfach gehaltene Wintergarten wurde abgerissen, wodurch viel Platz für Entfaltungsmöglichkeiten geschaffen wurde. Ein wichtiger Punkt, denn vom Bauherren waren mehr Zimmer, ein nutzbarer Keller und zusätzliche Bäder gewünscht. Wie genau die Architekten diesem Wunsch nachgekommen sind und wie das Haus jetzt aussieht, erfahrt ihr auf den nächsten Bildern. Auf jeden Fall wurde der vorhandene Platz perfekt ausgenutzt. 

Alles andere als normal

Bei Bedarf nach so viel mehr Raum wäre es für die Architekten ein Leichtes gewesen, eine haushohe Erweiterung an das Haus zu bauen, die sich dem Original-Stil genau anpasst. Stattdessen entschieden sie sich für eine völlig andere Herangehensweise und entschlossen sich dafür, den vorhandenen Platz im Garten und unter dem Haus zu nutzen. 

Das Ergebnis ist ein stylischer Anbau mit viel Glas. Er mag auf den ersten Blick wie ein moderner Wintergarten wirken, ist aber viel mehr als das. Schon von außen lassen sich seine schiere Größe und die ungewöhnliche Formgebung erahnen. Doch wartet ab, bis ihr ihn von innen seht!

Spektakulär spacig

  von Paul Wiggins Architects
Paul Wiggins Architects

Kitchen/Living room

Paul Wiggins Architects

Sieht man das Innere des Hauses, wird deutlich, dass der Anblick von außen auf keinen Fall so ein ultramodernes Interieur vermuten lässt! Unglaublich weitläufig, hell und topaktuell präsentiert sich der gläserne Anbau, ohne dabei die traditionelle Vorderansicht des Hauses zu stören.

Ein luxuriöser Küchen-Ess-Bereich bringt neues Leben in den einst langweiligen und trostlosen Vorbau. Das viele Glas macht den Raum wunderbar hell, edle Materialien sichern höchsten Wohnkomfort.

Neue Perspektiven in der Küche

moderne Wohnzimmer von Paul Wiggins Architects
Paul Wiggins Architects

Kitchen/Living room

Paul Wiggins Architects

Bevor wir die Küche bestaunen, werfen wir noch einmal einen genaueren Blick auf die unglaubliche Verglasung des Anbaus. Nicht nur die Seitenwände, sondern sogar auch weite Teile des Deckenbereichs sind in dem transparenten Material gestaltet. Für sich selbst betrachtet, würde man nie darauf kommen, dass dieser moderne Anbau mit einer Doppelhaushälfte aus den 20er Jahren verbunden ist.

Die Küche wurde glatt und glänzend gehalten und strahlt mit ihrer weißen Farbgebung einen minimalistischen Look aus. Die große Kücheninsel zoniert den gesamten Bereich und lässt dennoch viel freie Fläche, was den Raum optisch größer wirken lässt. 

Mal was anderes

Nicht jedes Haus hat einen, aber nachdem wir den tollen neuen Anbau bestaunt haben, sind wir nicht im geringsten überrascht, dass dieses Haus über einen verfügt. Die Bewohner haben einen Lastenaufzug installieren lassen , um schwere Güter von einem Stockwerk zum nächsten zu transportieren, . So können sie ihre geliebten Motorräder ganz einfach in den Keller bringen.

Das Untergeschoss

Was integriert man in ein Haus, das schon alles hat? Einen Sportbereich und einen Weinkeller natürlich. Unterhalb des Wohnbereichs können die Besitzer des Hauses einen bestens ausgestatteten Fitnessraum genießen, ihre Fahrräder aufbewahren und ihre Motorräder bei Nichtgebrauch zur Schau stellen.

Ebenso hochwertig ausgestattet, ist der Weinkeller. Man stelle sich nur die Atmosphäre zwischen den frischen, weißen Wänden, dem gedimmten Licht und den vielen edlen Tropfen vor.

Nach Einbruch der Dunkelheit

moderne Wohnzimmer von Paul Wiggins Architects
Paul Wiggins Architects

Semi-detached glory hole

Paul Wiggins Architects

Ist der gläserne und weitläufige Anbau schon bei Tageslicht äußerst beeindruckend, kommt mit der Beleuchtung bei Dunkelheit erst sein voller Effekt zur Geltung. Die Bewohner mögen es offensichtlich bunt und entschieden sich anstatt für Standard-Gelb für spritziges Pink und Blau. So schön beleuchtet, eignet sich der Raum ideal für Partys und andere Anlässe. Dank eines großen Fernsehers ist der Anbau auch das perfekte Heimkino.

Eine Ansicht, die beeindruckt

moderne Häuser von Paul Wiggins Architects
Paul Wiggins Architects

Semi-detached glory hole

Paul Wiggins Architects

Auch von außen macht der gläserne Anbau in der Dunkelheit eine gute Figur. Das geniale Beleuchtunskonzept bringt die ungewöhnliche Hauserweiterung bestens zur Geltung. Das sanfte Gelb in Kombination mit dem dynamischen Blau mag zwar außergewöhnlich sein, sorgt aber garantiert für einen Hingucker, von dem man nur schwer seine Augen abwenden kann.

Einen weiteren tollen Hausanbau könnt ihr hier bestaunen!

Wie gefällt euch die Verbindung von alt und neu? Hinterlasst uns dazu gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern