Sitzmöbel mal anders

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Stühle, Sofas, Bänke, Hocker – ein Zuhause ohne Sitzmöbel ist hierzulande unvorstellbar und unvollständig. Heute haben wir euch mal ein paar überraschende und unerwartete Interpretationen unserer Experten mitgebracht, die nicht nur zum Verweilen und Entspannen einladen, sondern auch noch optisch Eindruck machen und das ganz besondere Etwas haben.

Variable Insel

Sitting Island: ausgefallene Wohnzimmer von Nora Werner Design
Nora Werner Design

Sitting Island

Nora Werner Design

Die Sitzinsel Sitting Island von Nora Werner Design ist eine bodennahe Sitzgelegenheit, welche sich unseren Bedürfnissen nach anpassen lässt. Die einzelnen dreieckigen Flächen, die beweglich miteinander verbunden sind, können mit einem Handgriff ganz leicht so geklappt werden, dass sie wahlweise als Lehn- oder Sitzfläche benutzt werden können. Perfekt zum relaxen – allein oder mit unseren Liebsten.

Raum im Raum

Ursprünglich hat unser Experte Konrad Geldhauser die Raumzelle Digital Yurt als Raumkonzept für die Firma Stellcase entwickelt und angepasst. Dabei sollte sie Möglichkeiten aufzeigen, durch die Schaffung kreativer und kommunikativer Zonen heutige Bürowelten weiterzuentwickeln. Die Inspiration für die Miniarchitektur stammt von der Jurte, dem Zelt der kleinasiatischen Nomaden.

Kunstwerk

Seating sculpture Nero:  Kunst  von homify
homify

Seating sculpture Nero

homify

Die Sitzskulptur Nero von der Designerin Louisa Köber und der Architektin Lara Salzmann wirkt auf den ersten Blick eher wie ein skulpturales Kunstwerk als wie ein Möbelstück. Tatsächlich kann man auf Nero aber in vielen verschiedenen Positionen ganz bequem sitzen und entspannt ein Buch lesen, Kaffee trinken, auf Freunde warten oder einfach nur die Seele baumeln lassen.

Heimelige Höhle

Das außergewöhnliche Sitzmöbel Soulbox von Lohr Product Design lädt zum Entschleunigen und Entspannen ein und bietet viel Raum für die Seele. Die Soulbox ist ein Rückzugsort zum Wohlfühlen und Durchatmen, das jegliche akustische und visuelle Reize einfach mal ausblendet und uns vollkommen zur Ruhe kommen lässt. Dem Designer Jakob Lohr zufolge bringt sie uns zurück zum Ursprung und erinnert an eine schützende sichere Höhle, die uns auffängt und behütet. Das ausgefallene Sitzmöbel ist schnell und leicht zusammenklappbar und kann überall dorthin mitgenommen werden, wo man sich einen ruhigen Ort schaffen will.

Flexibel

Ally von Hertel & Klarhoefer ist Sessel oder Sofaelement – ganz wie ihr es euch gerade wünscht. Dank eingebauter magnetischer Kopplung lassen sich die einzelnen Module ganz einfach und schnell verknüpfen oder trennen und passen sich so super flexibel eurem Lifestyle an.

Noch mehr spannende Sitzgelegenheiten findet ihr in unserem Ideenbuch Sitzmöbel mit dem gewissen Etwas.

Auf welchem dieser ausgefallenen Sitzmöbel würdet ihr am liebsten Platz nehmen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern