Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Home Gym – Ideen und Inspiration

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Eigentlich hatte man sich fest vorgenommen, nach der Arbeit noch im Fitnessstudio zu trainieren, aber dann kam doch noch etwas wichtiges dazwischen – das Feierabendbier mit den Kollegen zum Beispiel, die Lieblingsserie im TV oder ganz einfach die bequeme Couch. Euch kommt dieses Szenario bekannt vor? Damit seid ihr nicht alleine: Unter der Woche bleibt es viel zu oft beim guten Vorsatz, Sport zu treiben. Ganz anders sieht es allerdings bei Menschen mit eigenem Home Gym aus, denn mit einem Fitnessraum zuhause fällt es vielen einfach wesentlich leichter, den inneren Schweinehund zu besiegen. Und das Beste: Man braucht noch nicht mal teure Geräte oder einen großen Extraraum dafür. Neugierig geworden? Wir haben euch einige Tipps und Ideen zum Thema Home Gym mitgebracht.

Home Gym ohne Home Gym

RECLINE PERSONAL:  Fitnessraum von Technogym Germany GmbH
Technogym Germany GmbH

RECLINE PERSONAL

Technogym Germany GmbH

Nicht jeder hat in seinem Haus oder der Wohnung den Platz für einen kompletten Fitnessraum. Kein Problem, viele moderne Fitnessgeräte sind so stylish und optisch ansprechend konzipiert, dass sie ganz einfach in die Einrichtung integriert werden und so im Schlaf-, Wohn- oder Arbeitszimmer Platz finden können. Der Recline Personal von Technogym zum Beispiel fügt sich mit seiner ansprechenden Hochglanzoberfläche und dem schicken Design problemlos in jeden Raum ein und ermöglicht ganz nebenbei optimale Trainingsbedingungen auf höchstem High Tech Niveau.

Die Ausstattung

​Fitnessraum Salzburger Hof, Leogang, AT:  Fitnessraum von BAU.GENIAL
BAU.GENIAL

​Fitnessraum Salzburger Hof, Leogang, AT

BAU.GENIAL

Bei der Ausstattung des eigenen Fitnessraums gilt grundsätzlich: weniger ist mehr. Man muss sich nicht viele teure Geräte anschaffen. Um ein ausgewogenes und effektives Training zu garantieren, reichen beispielsweise schon ein paar Hanteln, eine Gymnastikmatte und ein Ausdauergerät wie ein Crosstrainer. Damit kann man alle Muskelgruppen sowie die Ausdauer trainieren. Empfehlenswert ist außerdem ein großer Spiegel, in dem man kontrollieren kann, ob man wirklich alle Bewegungsabläufe korrekt ausführt. Darüber hinaus lässt ein Spiegel den Raum optisch größer und heller erscheinen. Wenn man dann noch einen solch sensationellen Ausblick hat wie in diesem Fitnessraum, der von Architekten W2 Manufaktur GmbH gestaltet wurde, gibt das natürlich noch mal einen zusätzlichen Motivationsschub beim Training. Im Rahmen eines Architekturwettbewerbs von BAU.GENIAL belegte dieses Studio sogar den zweiten Platz.

Eine Frage des Stils

In welchem Stil man sein Home Gym einrichtet, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Seit einiger Zeit sind Fitnessräume und -studios im Retro-Style total angesagt. Unsere Experten von MEA Studio haben zum Beispiel aus einer ehemaligen Werkstatt in einem Düsseldorfer Hinterhof ein neues Atelier für einen Sport Coach und Personal Trainer gemacht und dabei raffiniert neue Technik mit nostalgischen Details verbunden. Auf diese Weise erhielt der Trainingsraum einen ganz besonderen Charme. Mit alten Boxsäcken, Turnkästen, Bällen, Matten, Sprossenwänden und Co. kann man sich den angesagten Vintage Look auch ganz einfach nach Hause holen.

Der richtige Boden

Elastikboden im Fitness-Studio:  Fitnessraum von WARCO Bodenbeläge
WARCO Bodenbeläge

Elastikboden im Fitness-Studio

WARCO Bodenbeläge

Egal, ob im Fitnessstudio oder im Home Gym – der richtige Bodenbelag ist ein wichtiger Faktor bei der Planung und Einrichtung. Eine ideale Lösung ist zum Beispiel der Elastik-Bodenbelag von WARCO, der höchsten Komfort und maximale Sicherheit bietet. Die Platten aus Gummigranulat lassen sich in jedem Raum mühelos verlegen und einfach reinigen. Sie dämpfen Vibrationen, Schall und fallende Körper (aller Art).

Die richtige Beleuchtung

Sporthallenbeleuchtung:  Fitnessraum von KANDEM Leuchten GmbH
KANDEM Leuchten GmbH

Sporthallenbeleuchtung

KANDEM Leuchten GmbH

Das Foto zeigt zwar eine öffentliche Fitness Location, in der unsere Experten von KANDEM Leuchten die Beleuchtung umgesetzt haben, aber das richtige Licht spielt natürlich auch im Home Gym eine entscheidende Rolle. Große Fenster bieten nicht nur den Vorteil, dass viel Tageslicht in den Fitnessraum gelangen kann, sondern ermöglichen darüber hinaus ein effektives Lüften. Außerdem ist es empfehlenswert, zusätzliche Deckenfluter anzubringen, um das Unfallrisiko zu senken.

Wir sind neugierig: Habt ihr einen Fitnessraum zuhause oder denkt ihr darüber nach, einen einzurichten?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern