Kostengünstig Wohnen

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Nachwachsend, gemütlich, natürlich, wohngesund – der Werkstoff Holz wird beim Hausbau immer gefragter. Immer mehr Menschen entscheiden sich beim Bau ihres Zuhauses für ein Holzhaus. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Holz ist nachhaltig, langlebig, vielseitig, natürlich, es wirkt gemütlich und einladend, lässt sich mit problemlos mit anderen Baustoffen kombinieren und energieeffizient und kostengünstig einsetzen und bietet ein angenehmes Raum- und Wohnklima. Die Profis von Neues Gesundes Bauen sind Experten auf diesem Gebiet und haben in Berlin unter anderem dieses Holzhaus für eine vierköpfige Familie umgesetzt.

Diffusionsoffener Holzrahmenbau

Wohngesundes Holzhaus - modern und kostengünstig: moderne Häuser von Neues Gesundes Bauen
Neues Gesundes Bauen

Wohngesundes Holzhaus – modern und kostengünstig

Neues Gesundes Bauen

Beim Bau des Einfamilienhauses kam ein diffusionsoffener Holzrahmenbau zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des allgemeinen Holzrahmenbaus, bei der die Bauteile zwar grundsätzlich luftdicht, aber nicht dampfdicht sind. Für ein gesundes Wohnklima im Holzrahmenhaus sorgen natürliche Dämmstoffe wie Zellulose und Holzfaser, die in der Lage sind, den Feuchtigkeitshaushalt zu regulieren. Durch die hochwertige Dämmung kann ein niedrigerer Energieverbrauch garantiert werden, was auf lange Sicht zu einer enormen Ersparnis führt.

Der diffusionsoffene Holzrahmenbau ist gestalterisch ein völlig flexibles System, sodass auch auf individuelle Planungen und Vorstellungen der Bauherren eingegangen werden kann. Von Holzfassaden mit unterschiedlichsten Profilen bis hin zu diffusionsoffenen Putzfassaden in allen Farben gibt es hier keine Grenzen bei der individuellen Gestaltung.

Moderne Gestaltung

Wohngesundes Holzhaus - modern und kostengünstig: moderne Häuser von Neues Gesundes Bauen
Neues Gesundes Bauen

Wohngesundes Holzhaus – modern und kostengünstig

Neues Gesundes Bauen

Das Haus der Berliner Familie ist farblich in einer sehr modernen Kombination aus Weiß und Grau gehalten und verfügt vor allem auf der Gartenseite über großzügige Fenster und Glastüren, welche den Wohnbereich nach draußen erweitern und den Innenraum mit natürlichem Tageslicht fluten.

Dank einer kompakten Bauweise und einer vergleichsweise kleinen Wohnfläche von 124 Quadratmetern konnte man zur einer Ersparnis beim Hausbau beitragen.

Holz im Innenraum

Wohngesundes Holzhaus - modern und kostengünstig: klassische Küche von Neues Gesundes Bauen
Neues Gesundes Bauen

Wohngesundes Holzhaus – modern und kostengünstig

Neues Gesundes Bauen

Auch im Inneren des Hauses liegt der Fokus ganz klar auf dem Material Holz, sowohl, was die Boden- und Deckengestaltung als auch was das Mobiliar angeht. Holz hat den Vorteil, dass es sich problemlos mit jeglichen anderen Materialien kombinieren lässt. Der diffusionsoffene Holzrahmenbau ermöglicht auch im Innenraum eine große Bandbreite individueller Gestaltungslösungen wie zum Beispiel gespachtelte oder gestrichene Wände oder Verkleidungen mit Lehmbauplatten oder Holzprofilen.

Wohngesund und energieeffizient

Wohngesundes Holzhaus - modern und kostengünstig: klassische Wohnzimmer von Neues Gesundes Bauen
Neues Gesundes Bauen

Wohngesundes Holzhaus – modern und kostengünstig

Neues Gesundes Bauen

Der Wohnbereich im Erdgeschoss des Hauses folgt einem modernen und offenen Raumkonzept. Küche, Ess- und Wohnzimmer gehen nahtlos ineinander über, sodass ein großzügiges Wohngefühl entsteht. Zusätzlich zum überall präsenten Holz sorgt ein moderner Kamin für heimelige Gemütlichkeit. Generell bieten Holzhäuser ein besseres Wohnklima als Massivhäuser, sie bleiben im Sommer länger kühl und im Winter warm und kommen völlig ohne Schadstoffe und Strahlenbelastung aus.

Nachhaltigkeit

Wohngesundes Holzhaus - modern und kostengünstig: klassische Esszimmer von Neues Gesundes Bauen
Neues Gesundes Bauen

Wohngesundes Holzhaus – modern und kostengünstig

Neues Gesundes Bauen

Zum Schluss noch ein letzter Blick in den offenen Wohnraum, der durch das viele Holz einen gemütlichen und einladenden Charme versprüht. In diesem Haus kann man sich guten Gewissens rundum wohlfühlen, denn man tut nicht nur etwas für die eigene Gesundheit, sein Wohlbefinden und den Geldbeutel, sondern auch der Natur etwas Gutes. Durch die Energieeffizienz der Verarbeitung von Holz sinkt der Ausstoß von Treibhausgasen erheblich. Zudem hat Holz mehrere Leben: Zurückgewonnene Bauteile lassen sich direkt wiederverwenden. Ist Holz als Baumaterial nicht mehr zu gebrauchen, liefert es Energie zur Produktion von Wärme oder Strom. Der Kreislauf der Natur ist gesichert.

Noch mehr Inspiration zum Thema Bauen mit Holz findet ihr in unserem Ideenbuch Holzhäuser.

Könntet ihr euch vorstellen, in einem Holzhaus zu wohnen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern