Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Das größte WM-Wohnzimmer der Welt

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Es ist die Fußball-Sensation des Jahres! Nein, David Beckham wird nicht neuer Bundestrainer und es ist bisher auch kein würdiger Nachfolger für Orakel-Krake Paul gefunden worden… Viel besser: Während der Weltmeisterschaft verwandelt sich das Stadion An der alten Försterei, in dem sonst der Berliner Zweitliga-Verein Union Berlin zu Hause ist, für 12.000 Fußballfans in ein überdimensionales Wohnzimmer - samt XXL-Flachbildfernseher und Retro-Tapete. Doch das Beste: Die Zuschauer dürfen ihre eigenen Sofas mitbringen!

Im Vorhinein gab es die Möglichkeit, einen ’Wohnberechtigungsschein’ zu beantragen, mit dem man sich und seiner Couch 25 Tage lang einen Platz auf dem Spielfeld sichert. Die ersten 100 Antragsteller haben automatisch einen Wohnberechtigungsschein erhalten, die restlichen Plätze wurden per Losverfahren bestimmt. 

Mein Sofa steht im Stadion – die Aktion des FC Union Berlin schlägt ein wie ein Freistoß ins Tornetz. Dort, wo sonst der Ball rollt und sich die Stollen in den Rasen graben, ist von dem 12. Juni bis 13. Juli eine Couchgarnitur an die nächste gereiht. Das Spielfeld ist mit Kreide in insgesamt 750 Sofa-Parzellen eingeteilt worden und auf einem Sofa dürfen bis zu vier Personen Platz nehmen. Klar, dass homify bei diesem Event nicht fehlen darf und dem größten Wohnzimmer der Welt einen Besuch abstattete…  

Wohnzimmer der Superlative

:   von homify

Ein Hauch Brasilien in Köpenick! Auch wenn das Wetter hierzulande nicht immer mitspielt, ist die Kulisse weltmeisterlich. Die 700 Zoll-Leinwand wurde so verkleidet, dass der Bildschirm optisch einem überdimensionalen Fernseher gleicht. Außerdem hat man eine gemusterte Siebzigerjahre-Tapete über die Gegentribüne gespannt. Eine XXL-Fernbedienung sowie Regale an der Tapetenwand machen das Wohnzimmer-Bild komplett. Der Name ist Programm: Mein Sofa steht im Stadion heißt die Aktion und in der Tat haben die Zuschauer keine Mühen gescheut, ihr eigenes Sofa auf das Spielfeld zu bewegen – sei es bei Ebay erstanden, vom Sperrmüll gefischt oder aus Omis Fernsehzimmer hergebracht worden.

Public Viewing mal anders

:   von homify

Besonders wenn es dunkel wird, ist die Atmosphäre im Stadion An der Alten Försterei einmalig. Man sieht sich die Spiele zwar gemeinsam mit anderen Fußballfans an, hat jedoch kein Gedränge wie auf der Fanmeile und einen etwas größeren Bildschirm als in den eigenen vier Wänden… Vor dem Spiel und in der Halbzeitpause heizen Bands die Stimmung zusätzlich an, Reporter schlängeln sich durch die Rasenfläche und interviewen glückliche Sofabesitzer, ein Stadionsprecher kommentiert Torchancen und Treffer. Bei jedem Zweikampf brennt die Luft – fast, als wäre man hier doch an der Copacabana und nicht im regnerischen Deutschland.

Das Runde muss ins Eckige!

:   von homify

So bunt aneinandergereiht wie die Flicken eines Patchworkteppichs stehen die verschiedenen Sofas im Stadion nebeneinander. Couchtische und Nachttischlampen machen den Wohnzimmer-Charakter perfekt, Schilder weisen den Weg zur Parzelle. Verläuft man sich mal, nimmt man einfach kurzerhand bei einem seiner Nachbarn Platz – Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben. Man trifft sämtliche Nationen an und doch sprechen sie dieser Tage alle eine gemeinsame Sprache: Fußball.

Ruhe vor dem Sturm

:   von homify

Alles wie immer?! So sieht das Stadion An der Alten Försterei normalerweise aus… Beim Betreten des Geländes deutet erstmal nichts darauf hin, dass sich hinter dem Eingang neuerdings 750 Sofas befinden und das Spielfeld des Ostberliner Kult-Vereins in den nächsten vier Wochen das Wohnzimmer vieler Fußballfans ersetzen wird. Jeweils zwei Stunden vor Spielbeginn öffnet das Stadion seine Pforten.

Der zwölfte Mann

:   von homify

Auf den mitgebrachten Sofas fühlen sich die Fans wie zu Hause – abgesehen davon, dass es da wohl eher nicht rein regnet… Doch wetterfeste Abdeckung steht natürlich auch zur Verfügung. Die gelben Planen schonen das geliebte Sofa auch in der spielfreien Zeit vor jeglicher Witterung und sorgen dafür, dass die Zuschauer während einer der Live-Übertragungen stets im Trockenen sitzen. Die Stimmung steckt an!

Am Ball bleiben

:   von homify

Es wird zusammen gezittert, gejubelt und über Schiedsrichter-Entscheidungen diskutiert… Ob eingefleischter Fußball-Fan oder reiner WM-Sympathisant: Die Stimmung im Stadion An der Alten Försterei steckt an! Und um unter der Regenplane auch ja keinen Ballkontakt zu verpassen, betätigen sich einige der Zuschauer sogar selbst ein bisschen sportlich. Oder handelt es sich hier um eine Warmmach-Übung… ? Es könnte ja sein, dass Jogi spontan einen Einwechselspieler braucht oder man die Elf so per Telepathie supporten möchte!

Ersatzbank

:   von homify

Gute Nachrichten für all jene, die keinen Wohnberechtigungsschein ergattern konnten: Neben der Sofa-Landschaft gibt es auch Stehplätze auf den Rängen, sowie Sitzplätze auf der Haupttribüne. Der Eintritt ist frei, aber es empfiehlt sich, die Tickets im Onlineshop vorzubestellen, wobei eine Systemgebühr von 2€ pro Ticket anfällt.

Das heilige Grün

:   von homify

Einmal im Stadion übernachten, am Mittelkreis heiraten oder die Torlinie küssen… Viel besser als das und viel legaler, als sich bei einer Meisterschaft ein Stückchen vom Rasen mit nach Hause zu nehmen, ist es doch, sein zu Hause einfach hierher zu verlegen. Mit dieser weltweit einzigartigen Aktion werden definitiv Fußballträume war! Die Unterstützung steht soweit – jetzt muss nur noch der Cup geholt werden… !

Wer kein Ticket ergattern konnte, mit diesen Tipps könnt ihr euren Garten WM-fit machen!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern