9 Einrichtungsfehler im Schlafzimmer, die du nicht machen solltest! | homify

9 Einrichtungsfehler im Schlafzimmer, die du nicht machen solltest!

Anne Krusche – HOMIFY Anne Krusche – HOMIFY
PASSAGE CITRON Mediterrane Schlafzimmer
Loading admin actions …

Ruhe, Geborgenheit und Entspannung – all das schenkt uns ein schönes Schlafzimmer Im Idealfall ist es nicht nur ein Schlafplatz, sondern ein persönlicher Rückzugsort. Ob alleine oder mit eurem Partner: Hier solltet ihr euch wohlfühlen und gern Zeit verbringen. Damit das gelingt, solltet ihr unbedingt die häufigsten Einrichtungsfehler im Schlafzimmer vermeiden. Deshalb haben wir die für euch zusammengestellt und verraten einige Tipps, wie ihr sie ganz leicht umgehen könnt!

1. Zu wenig Lichtquellen

homify Klassische Schlafzimmer

Weil wir das Schlafzimmer vor allen Dingen am Abend und in der Nacht benutzen, könnte man meinen, dass eine Lichtquelle völlig ausreicht. In Wahrheit reicht eine Hängeleuchte an der Decke oft nicht aus. Auch am Bett sollte man das Schlafzimmer mit den richtigen Leuchten ausstatten. Am besten eignen sich dimmbare Leuchten, bei denen man die Helligkeit anpassen kann.

2. Nicht am Bett sparen

Das Bett ist das wichtigste Möbelstück im ganzen Schlafzimmer. Deshalb lohnt es sich hierbei in ein Stück zu investieren, mit dem man sich auch wirklich wohlfühlt. Neben einer geeigneten Matratze, spielt auch das Design eine große Rolle. Wählt Farben und Materialien aus, die schön und komfortabel sind. Für noch mehr Gemütlichkeit sorgen Deko-Kissen und eine flauschige Tagesdecke.

3. Nicht das kleinste Zimmer wählen

Viele Menschen richten ihr Schlafzimmer im kleinsten Raum ein, da sie denken, dass man hier schließlich nur die Nacht verbringt. Dabei ist dies ein großer Fehler. Nur in einem schönen Raum können wir uns entspannen und neue Energie für den nächsten Tag sammeln. Manchmal sind es schon Kleinigkeiten, die eine Atmosphäre verändern können, beispielsweise das Bett neben einem großen Fenster zu platzieren. So wachen wir jeden Morgen mit einem schönen Blick nach draußen und freundlichen Sonnenstrahlen im Gesicht auf.

4. Das Schlafzimmer ist nur zum Schlafen eingerichtet

dmesure Mediterrane Schlafzimmer

Das optimale Schlafzimmer ist nicht nur zum Schlafen da. Es sollte auch am Tag ein Rückzugsort und eine Oase der Ruhe und Entspannung sein. Deshalb ist es wichtig, dass wir neben dem Bett auch einen gemütlichen Sessel oder einen Stuhl mit flauschigen Kissen integrieren, auf dem man seine Zeit mit einer Tasse Tee oder dem neuen Lieblingsbuch genießen kann.

5. Ein Raum ohne Persönlichkeit

Bei der Einrichtung geht es nicht darum, einen perfekten Raum zu erschaffen. In erster Linie soll unser Schlafzimmer unsere Persönlichkeit widerspiegeln. Nur dann wird es auch wirklich unser persönliches Refugium, in dem wir uns rundum wohlfühlen. Seid mutig und verwendet eure Lieblingsfarben, Muster oder außergewöhnliche Materialien. Ob eklektisch, minimalistisch oder klassisch: Hauptsache der Raum ist so einzigartig wie ihr selbst!

6. Nicht die Vorhänge vergessen

Euer Schlafzimmer kann noch so schön eingerichtet sein – ohne die passenden Vorhänge wirkt der Raum häufig einfach nicht gemütlich. Wählt am besten Farben, die zum Rest der Einrichtung passen und ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Bei einer klassischen Einrichtung oder einem betont minimalistischen Interieur dürfen es ruhig auch knallige Farben sein, die wirkungsvolle Akzente setzen.

7. Keine Dekoration

homify Ausgefallene Schlafzimmer Holz Weiß

Um das eigene Schlafzimmer individuell zu gestalten, braucht es unbedingt eine Dekoration, die den Raum persönlicher macht. Das können Fotografien von Freunden und der Familie, ein Kunstwerk, dass uns besonders am Herzen liegt, oder einige Bücher sein. Tipp: Mit einigen Pflanzen oder einem Blumenstrauß lässt sich das Schlafzimmer blitzschnell verschönern!

8. Eine chaotische Stoffauswahl

Natürlich gehören auch Wohntextilien wie Bettwäsche, Kissen und Decken zu einem schön eingerichteten Schlafzimmer. Dabei wirkt es stilvoll, wenn diese einheitlich sind und nicht zusammengewürfelt. Während man bei den Möbeln gern nach dem Mix and Match Prinzip verfahren kann, sollten die Textilien harmonisch wirken.

9. Zu wenig Stauraum

Ganz gleich, wie groß oder klein euer Schlafzimmer ist, ein gewisses Maß an Stauraum brauchen wir alle. Dazu gehört ein Kleiderschrank sowie einige Regale, die wir mit Deko, Büchern oder anderen Dingen dekorieren können. Manchmal reicht es schon, ein einfaches Brett an der Wand zu befestigen, dass zusätzlichen Stauraum bietet.

Was meint ihr? Welche Fehler sollte man im Schlafzimmer auf keinen Fall machen?
VIO 302 - Terrasse FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Moderner Balkon, Veranda & Terrasse

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern