Modern Bauen

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Loading admin actions …

Graue Häuser und eine kompakte Form sind momentan die Renner unter den neugebauten Häusern bei frischgebackenen Bauherren. Verantwortlich dafür ist vor allem die zeitlose Gestalt, die überzeugt. In Ehrendingen baute das Architekturbüro 5 Architekten AG solch ein modernes Einfamilienhaus. Wir machen mit euch einen kleinen Rundgang durch das Gebäude und geben euch interessante Einblicke. 

Ansicht

Das Grundstück liegt in einem ruhigen Neubaugebiet, etwas außerhalb des Dorfkerns Ehrendingen. Das Einfamilienhaus wurde als kubischer, zweigeschossiger Baukörper geplant. Die klare Zonierung im Inneren wirkt sich auf die kompakte Gestalt der grauen Hülle aus. 

Weitere Anregungen zu Grau findet ihr in dem Ideenbuch: Wohnen und Leben in Berlin-Mitte

Entwurf

Die Erschließung des Gebäudes erfolgt unter einem kleinen Rücksprung. Der Weg wird mithilfe der eingeschossigen Doppelgarage dort hingewiesen. Durch die leicht nach hinten versetzte Stellung nimmt sich die Garage zurück, sodass dem Wohnhaus die volle Aufmerksamkeit geschenkt wird. Im ersten Geschoss wird die Kompaktheit in Form einer Loggia gebrochen, dadurch wird ein geschützter Außenraum in der ersten Etage kreiert. Direkt hinter dem Eingangsbereich ordnen sich die Garderobe sowie ein Gästezimmer mit einem separaten Badezimmer an. 

Rücksicht

Auf der zum Garten zugewandten Seite öffnet sich die Fassade mithilfe großzügiger Fenster, die über Eck verlaufen. Für eine Verschattung der Innenräume sorgen Sonnenschutzlamellen, die in gleicher Koloration wie die Fassade gewählt wurden, um eine dezente Erscheinung zu kreieren. Die schwarzen Rahmen der Fenster wurden leicht zurückgesetzt eingefasst und maximieren durch diesen baulichen Eingriff die Tiefendimension der gesamten Erscheinung. 

Wohnen

Werfen wir einen Blick in das Hausinnere: den Wohnbereich. Dieser wurde offen gestaltet und vereint die Funktionen Wohnen, Essen und Kochen. Die Küche grenzt an den vollflächig verglasten, erhöhten Wohn- und Essbereich. Raumhohe Schiebetüren stellen einen starken Bezug zum Außenraum dar. Die Möblierung wurde ebenso in einer zeitlosen Gestalt gewählt und stellt somit eine stimmige Verbindung zur Hülle dar. 

Obergeschoss

Das erste Geschoss erreicht man über eine einläufige Treppe, die an der Längsseite des Hauses untergebracht wurde. Auch in der Verkehrsfläche setzte man auf ein klares Design, das aufgrund der Materialien und Farben kenntlich gemacht wird. Ein fast schwarzer Bodenbelag versorgt den Raum mit Tiefe. Absolut konträr dazu entschied man sich, für eine gläserne Brüstung, die der schwarzen Koloration entgegen tritt. Im ersten Geschoss ordnen sich insgesamt drei Zimmer an, zwei Badezimmer sowie ein großzügiger Ankleideraum und eine Abstellkammer. 

Badezimmer

Auf dieser Fotografie sehen wir das Badezimmer, dieses grenzt an das elterliche Schlafzimmer. Die beiden Waschbecken wurden hier wie Schalen auf ein schwarzes Brett gestellt und erzeugen somit eine moderne Gestalt. Für natürliches Licht und frische Luft sorgt ein Fenster.

Kleines Badezimmer

Einen weiteren Ausschnitt eines Badezimmer erkennt man auf dieser Fotografie. Eine gestalterische Parallele wurde hier geschaffen, um ein einheitliches Bild zu erlangen. Einzige Ausnahme stellen die dunkelgrauen, großformatigen Fliesen dar.

Die wichtigsten Informationen im Überblick: 

Standort: Ehrendingen

Heizung: 100% Wärmepumpe Erdwärmesonde

Warmwasser: 100% Wärmepumpe Erdwärmesonde

Energiebezugsfläche total: 220 Quadratmeter

Was haltet ihr von grauen Häusern? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern