Cremefarbene Schlafzimmerideen

Cremefarbene Schlafzimmerideen

Sabine  Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Auch wenn wir die meiste Zeit im Schlafzimmer mit geschlossenen Augen verbringen, ist die Farbgestaltung dieses Raumes dennoch ungemein wichtig für unser Wohlbefinden. Denn gerade in diesem Zimmer haben Farben eine große Wirkung auf Körper und Seele. Da das Schlafzimmer ein Ort der Ruhe und Entspannung ist, eignen sich hier vor allem zurückhaltende Farben, die Geborgenheit und Klarheit vermitteln. Cremetöne sind ideal für die Schlafzimmergestaltung, denn sie lassen Räume großzügig, geräumig, hell und einladend erscheinen, wirken dabei aber wärmer und heimeliger als reines Weiß. Hier kommen sechs cremefarbene Schlafzimmerideen zur Inspiration.

Creme und Weiß

Cremefarben und reines Weiß – passt das zusammen? Klar! Weiß wirkt in Kombination mit der natürlichen Cremenuance nicht kühl und blass, sondern bekommt eine gemütliche und behagliche Note. Und der warme Cremeton wirkt an der Seite von strahlendem Reinweiß frischer und lebendiger als allein. Dementsprechend ist es eine gute Idee, diese beiden Weißtöne im Schlafzimmer zu kombinieren – am besten in Form von Naturmaterialien wie Holz, Leinen, Wolle, Leder und Co., wie es unsere Experten von Cocooninberlin hier gemacht haben.

Creme und andere helle Töne

Egal, ob Wände, Möbel oder Accessoires – der Vorteil von einer cremefarbenen Farbgebung im Schlafzimmer ist nicht nur die beruhigende, freundliche und warme Wirkung, sondern auch die Tatsache, dass sich der Ton mit zahlreichen anderen kombinieren lässt. Wer Cremeweiß zum Beispiel mit Sandnuancen und Grauschattierungen mixt, bekommt einen stimmigen, ruhigen und natürlichen Look, der trotzdem nicht langweilig wirkt, wie dieser geschmackvolle Raum zeigt, den unsere Experten von SALLIER WOHNEN gestaltet haben.

Creme und Knallfarben

Cremetöne lassen sich nicht nur mit anderen zurückhaltenden Naturnuancen kombinieren, sie harmonieren auch besonders gut mit knalligeren Farben. Die perfekte Lösung für alle, die es im Schlafzimmer ruhig angehen, aber dennoch nicht auf frische Farbakzente verzichten wollen: Cremefarbene Wände und Möbel als Basis nehmen und diese dann mit einzelnen farbenfrohen Accessoires wie einer Tagesdecke, Kerzen, Kissen oder Blumenvasen aufpeppen, wie bei diesem Beispiel von der SuMa Wasserbetten GmbH. Welche Knallfarbe besonders gut zu Creme passt? Da gibt es keinerlei Einschränkungen. Lila geht genauso wie Grasgrün, Pink, Königsblau oder Himbeerrot.

Creme und Braun

Besonders harmonisch wirken Cremetöne im Zusammenspiel mit Braunnuancen, wie bei diesem Beispiel von formforhome Architecture & Design zu sehen. Die beiden Naturfarben passen einfach hervorragend zusammen und lassen jeden Raum hochwertig, natürlich und elegant erscheinen. Diese Kombination wirkt beruhigend, ausgleichend, gemütlich und vermittelt ein Gefühl der Sicherheit – die perfekte Wahl fürs Schlafzimmer.

Textilien in Creme

Wem cremefarbene Wände und Möbel doch zu langweilig sind, der kann im Schlafzimmer auch mit entsprechenden Accessoires Akzente setzen. Gerade zu farbenfrohen Tapeten oder einem knalligen Bett macht cremefarbene Bettwäsche, wie diese hier von Indradanush, oder auch ein neutraler Teppich eine super Figur. Cremefarbene Textilien sorgen für Ruhe und bringen eine natürliche Eleganz in bunte Räume.

Accessoires in Creme

Auch andere Accessoires wie zum Beispiel Lampen, Kerzen oder Vasen machen in Cremetönen eine ebenso einladende wie elegante Figur und sind die perfekte Ergänzung fürs Schlafzimmer. Diese moderne Pendelleuchte von LaProDi wirkt schlicht, edel und zeitgemäß zugleich.

Eure Meinung ist gefragt: Was haltet ihr von Cremetönen im Schlafzimmer?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern