Haus Jacobs: moderne Häuser von Innenarchitektur Berlin

Haus Jacobs

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Die in Berlin ansäßige Innenarchitektin Susanne Kaiser hat das Haus Jacobs als Prototypen für ein Fertighaus entworfen – inklusive des kompletten Interior-Designs. Die Idee dahinter: Ein modernes Einfamilienhaus mit viel Glas und Holz als Komplett-Lösung für anspruchsvolle Bauherren anzubieten. Das Haus Jacobs steht im grünen Bezirk Köpenick, ist hell, offen und stellt viel Stauraum zur Verfügung. Nicht zuletzt aufgrund seiner Glas- und Holzfassade lebt man hier absolut im Einklang mit der Natur.

Hellseher

Dieser lichtdurchflutete Arbeitsplatz mit Blick ins Grüne ist sicherlich ein Garant für kreative Ideen! Während die modernen, weißen Möbel für zusätzliche Helligkeit sorgen, geben Pflanzen dem Raum eine wohnliche Atmosphäre.

Natur-Verbundenheit

Bodentiefe Fenster sorgen in erster Linie für Helligkeit. Hier haben sie allerdings gleichzeitig den Effekt, dass man sich fühlt, als würde man mitten im Wald wohnen! Dadurch, dass sich die Fenster außerdem aufschieben lassen, ist die Holz-Terrasse als eine Verlängerung des Wohnbereichs zu sehen.

Rosige Aussichten

Ein stimmiges Wohnkonzept – drinnen wie draußen. Im Winter kann man sich den Schneemann direkt vor das bodentiefe Fenster bauen, im Sommer hat man auch von der Terrasse aus den Innenbereich im Blick. Von der Außenwelt abgeschirmt ist man im Haus Jacobs also nie!

Rückzugsort

Hell und freundlich ist auch das Badezimmer. Kleine, durchdachte Gadgets wie der integrierte Handtuchhalter oder die darunter liegende Ablage sorgen außerdem für Ordnung und Übersichtlichkeit.

Farbklecks

Viel Weiß, gespickt mit ein paar Brauntönen bestimmt das Einrichtungs-Konzept des Haus Jacob. Zwischendruch sorgen aber auch kleine und große Farbkleckse für erfrischende Abwechslung – wie diese zitronengelbe Duschwand aus Mosaiksteinen.

Gut aufpassen und den Bleistift zücken

Neben den Fliesen im Badezimmer, ist der Wohnraum komplett mit Parkett ausgestattet. Ein Flokati-Teppich im Kinderzimmer sorgt zusätzlich für Gemütlichkeit, die bunte Wand bringt Pepp in den Raum. Kleine Details wie die Tisch- und Stuhlbeinen in Bleistift-Optik geben dem Kinderzimmer außerdem eine individuelle Note!

Blickfang

Das Sichtfenster über dem Sofa gibt den Blick ins Grüne frei und die Blumen-Deko auf dem Couchtisch greift die Naturnähe wieder auf. Kissen bringen außerdem Gemütlichkeit mit ins Spiel – ein stimmiges Wohnkonzept!

Feinheiten

Die hellen, offenen Räume mit dem schönen Holzboden und den bodentiefen Fenstern sind die perfekte Grundlage für eine angenehme Inneneinrichtung. Besonders toll: Wenn die Natur-Elemente auch in Sachen Wandgestaltung immer wieder aufgegriffen werden – sei es die Baumstamm-Tapete oder die Schrank-Verkleidung eines Strand-Schnappschusses.

Picknick im Grünen

In diesem Essbereich fühlt man sich, als würde man gerade eigentlich vielmehr auf einer karierten Picknickdecke sitzen, Erdbeeren naschen und dem Vogelgezwitscher lauschen. Mit dem Unterschied, dass diese Tafel weitaus mehr Komfort bietet! Die gelb-grünen Schalen-Stühle sind der perfekte Kontrast zu Boden und Tisch.

Schwebe-Treppe

Die Holzstufen greifen nicht nur wieder Wald- und Natur-Atmosphäre auf, sie bewirken gleichzeitig auch einen schwebenden Effekt und geben dem Raum damit optisch noch mehr Offenheit.

Bunte Fassade-Elemente

Da das Haus durch seine großen Glasflächen natürlich auch sehr transparent ist, sind die bunten Fassade-Flächen nicht nur ein optischer Blickfang, sondern bieten zugleich ein wenig Sichtschutz. Was will man mehr?!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern