Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

So verschönerst du dein Zuhause mit einer Zwischendecke

Jens Dittmer Jens Dittmer
Loading admin actions …

Individuelle Designs für Zwischendecken schenken Räumen Abwechslung. Die Installation einer Zwischendecke kann aus verschiedenen Gründen Sinn machen, allerdings haben alle Gründe eines gemeinsam: Die Räume wirken im Anschluss deutlich edler und bieten jedem Betrachter einen Eyecatcher. Wenn die Höhe der ursprünglichen Raumdecke es zulässt, kann eine Zwischendecke eine sehr ausgefallene Idee sein, dem Raum etwas Außergewöhnliches zu verleihen. Hierbei muss es nicht zwingend bei der Installation einer reinen Zwischendecke bleiben. Natürlich ist es sinnvoll, wenn ihr euch im Vorfeld eurer Maßnahmen Gedanken macht, was die Zwischendecke bewirken soll. Zusätzliche Funktionen sind ebenso möglich, wie die einfache Gestaltung der Decke mit Ornamenten oder aufwändigen Malereien. Allerdings sollte der Träger der Decke für das zu erwartende Gewicht ausgelegt sein. Mit einer Zwischendecke könnt ihr sehr viele kreative und individuelle Ideen zur Raumgestaltung realisieren. Wenn ihr euch schon sicher seid, eine solche Decke zu installieren, aber noch unschlüssig hinsichtlich Design seid, dann solltet ihr euch zusätzliche Anregungen holen, um anschließend die Inspirationen herauszufiltern, die am besten zu euch passen.

Minimalistischer Stil

Eine Zwischendecke im minimalistischen Stil reduziert sich auf das Nötigste. Diese Tatsache wirkt sich jedoch keinesfalls negativ auf die optische Wirkung der abgehängten Decke aus. Sie kann, wenn ihr etwas einfallsreich seid, sehr imposant wirken. Solche Effekte entstehen aus der Einfachheit, frei nach dem Motto weniger ist mehr

Beleuchtung oder künstlerische Einflüsse können die Wirkung einer solchen Decke begünstigen. Dies wirkt sich selbstverständlich auch auf das gesamte Flair aus. Nutzt die Zwischendecke, wenn ihr von einer klassischen Deckenlampe Abstand nehmen möchtet. Die Zwischendecke bietet euch die Möglichkeit, die Beleuchtung großflächig über den gesamten Raum zu verteilen oder nur einzelne Bereiche zu beleuchten. Geschmackvolle Gemälde an der Decke können den Raum ansprechend abrunden und bieten dem Betrachter einen umwerfenden Anblick. Besonders der minimalistische Stil eignet sich hervorragend, auf den Stil des übrigen Interieurs einzugehen und diesen in die Gestaltung der Zwischendecke einzubinden.

Klassische Variante

Im Zusammenhang mit einer Zwischendecke wirkt der klassische Stil beinahe unspektakulär. Trotzdem können durch kleine Elemente beeindruckende Effekte erzeugt werden. Die Zwischendecke selbst macht oftmals dann Sinn, wenn die eigentliche Raumdecke sehr hoch ist. Dies ist besonders in Altbauwohnungen der Fall, wodurch auch die Installation von Lampen erschwert wird. 

Aber auch hinsichtlich des Energieverbrauchs wirkt sich eine Zwischendecke positiv aus. Hohe Zimmerdecken erzeugen zwar einen unwiderstehlichen Effekt, etwas Nostalgisches, aber auch hohe Heizkosten. Nicht nur der Umstand, dass mehr Volumen geheizt werden muss lässt den Verbrauch steigen, sondern auch die Tatsache, dass sich die angestrebte Wärme im oberen Bereich des Raums befindet. Die Installation einer klassischen Zimmerdecke würde hier Abhilfe schaffen. Die Wärme würde sich dort konzentrieren, wo ihr euch aufhaltet und die Heizkosten würden damit effektiv gesenkt werden. Das bedeutet im Umkehrschluss die Steigerung des Wohlfühlfaktors und eine erhebliche Senkung der Betriebskosten für euer Heim.

Funktionaler Stil

Die Installation einer Zwischendecke könnt ihr auch funktionalen Gründen in Erwägung ziehen. Nicht nur zur Reduzierung der Heizkosten ist eine solche Deckenkonstruktion ein wirksames Mittel. Eine Zwischendecke, abhängig von der Art der Ausstattung, kann beispielsweise auch zur Trittschalldämmung oder zur nachträglichen Raumdämmung genutzt werden. Letzteres ist besonders bei älteren Häusern eine sehr wirksame Lösung.

Der Umfang der gewünschten Funktionen ist jedoch auch von den räumlichen Eigenschaften abhängig. Die Installation einer Klimaanlage oder Lüftung erfordert natürlich Platz, während eine indirekte Beleuchtung mit vergleichsweise wenig Zwischenraum erfordert. Die Gestaltung eurer Zwischendecke könnt ihr individuell vornehmen. Wenn ihr den Rand eurer Zwischendecke etwas stärker wählt, könnt ihr innerhalb dieses Rahmens eine weitere Zwischendecke entwerfen, die durch eine indirkete Beleuchtung den Rand der stärkeren Zwischendecke anleuchtet. Dies wirkt nicht nur sehr imposant auf Besucher und Gäste, sondern bietet euch auch ein gemütliches Licht.

Skandinavischer Stil

Wohnhaus bei Leipzig:  Esszimmer von WOLTERECK FITZNER
WOLTERECK FITZNER

Wohnhaus bei Leipzig

WOLTERECK FITZNER

Zur Gestaltung eurer Zwischendecke könnt ihr verschiedene Materialien verwenden, welche im günstigsten Fall euren Wohnstil zusätzlich unterstützen. Neben Konstruktionen aus Rigips, wird Holz sehr gerne verwendet. Dies ist besonders dann vorteilhaft, wenn ihr ein skandinavisches Flair oder einen Landhausstil anstrebt. Der skandinavische Stil zeichnet sich durch die Dominanz heller Hölzer aus. Sie bewirken nicht nur ein erholsames Klima, sondern sie fördern auch die Helligkeit des gesamten Raums.

Auch Zwischendecken aus Holz können sehr einfach entworfen und installiert werden. Holz ist leicht zu verarbeiten und in der Regel können alle Arbeiten mit leichtem Gerät durchgeführt werden. Ist die Planung eurer Zwischendecke könnt ihr mit der Installation beginnen. Solltet ihr den skandinavischen Stil bevorzugen, profitiert die Atmosphäre im Raum vom Duft der Hölzer. Dieser Geruch ist sehr bezeichnend. Er wirkt einladend, bringt die Natur etwas näher und entfaltet das Gefühl von Gemütlichkeit.

Landhausstil

Wohnwelt Country:  Wohnzimmer von makasa
makasa

Wohnwelt Country

makasa

Der Landhausstil ist sehr beliebt. Ein Phänomen, welches nicht nur ältere Personen betrifft, sondern generationsübergreifend zu beobachten ist. Dies kann daran liegen, dass dieser Stil sehr gemütlich und warm wirkt. Zusätzlich ermöglicht der Landhausstil ein relativ nahes Wohnen an der Natur, da er überwiegend durch die Verwendung von Holz geprägt ist. Dies wirkt sich nicht nur optisch sehr eindrucksvoll aus.

Im Vergleich zum skandinavischen Stil, dominieren beim Landhausstil nicht nur helle Hölzer. Der Landhausstil zeichnet sich durch eine sanfte Kombination verschiedener Holzarten aus, woraus natürliche Kontraste resultieren. Auch unter Verwendung dieser Hölzer können beeindruckende Zwischendecken konstruiert werden. Ihr solltet bei der Planung darauf achten, dass ihr den dunklen Elementen nicht den Vorzug einräumt, da sich dies negativ auf die Helligkeit des Raums auswirken könnte.

Moderner Stil

Lichtdecke für wundervolles Wohlambiente:  Küche von ROOM EXCLUSIVE GmbH
ROOM EXCLUSIVE GmbH

Lichtdecke für wundervolles Wohlambiente

ROOM EXCLUSIVE GmbH

Wem eine schlichte, weiße Zwischendecke zu langweilig ist, der setzt auf ausgefallenere Varianten. Ob man sich für ein prunkvoll verziertes oder farbenfroh dekoriertes Design entscheidet, obliegt dem eigenen Geschmack und sollte natürlich auch mit dem gesamten Interieur harmonieren. 

Eine besonders moderne Variante einer beleuchteten Zwischendecke sehen wir auf diesem Bild. Hier wird die sogenannte Lichtdecke zum Blickfang schlechthin. Die Beleuchtung ist dimmbar, sodass das Licht jeder Atmosphäre beliebig angepasst werden kann. Durch die Verwendung von LEDs ist diese Variante einer Zwischendecke nicht nur überaus zeitgemäß, sondern auch noch sparsam.

Welchen Stil würdet ihr für eure Zwischendecke wählen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern