Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Das Haus ohne Treppen

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Ein Hausbau ist eine Investition fürs Leben, denn für gewöhnlich plant man, in dem Eigenheim alt zu werden. Doch wer denkt beim Bau seiner eigenen vier Wände tatsächlich an eine Zukunft, in der man vermutlich weniger agil  sein wird? 

Einem polnischen Ehepaar mittleren Alters war genau dieser Faktor allerdings besonders wichtig. Daher zogen Sie die Architekten von Stoprocent zurate und ließen sich ein individuelles Haus bauen, das speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Die Fassade

  von STOPROCENT Architekci
STOPROCENT Architekci

House with ZERO Stairs

STOPROCENT Architekci

Das Gebäude wurde nördlich auf dem Grundstück platziert. Dadurch ergibt sich ein südlicher Außenbereich, der vor Straßenlärm und auch vor neugierigen Blicken geschützt ist. Mit seiner modernen, kubischen Formensprache tritt das Gebäude deutlich aus der Masse der umgebenen Einfamilienhäusern hervor. Die zur Straße gewandte Fassade beider Baukörper ist mit Holz verkleidet. Lediglich eine Öffnung in dem rechten Gebäude gewährt einen kleinen Einblick in den Innenraum.

Ein Gefühl der Freiheit

  von STOPROCENT Architekci
STOPROCENT Architekci

House with ZERO Stairs

STOPROCENT Architekci

Nach dem Anblick der verschlossenen Front, ist das Haus aus dieser Perspektive umso beeindruckender. Wie bereits erwähnt, ist der südliche Teil des Gebäudes von außerhalb des Grundstückes nicht einsehbar, daher entschied man sich für eine großzügige Verglasung der Fassade. Markant ist die Anordnung der Baukörper: Sie sind T-förmig platziert, während ein Teil sogar auf einem kleinen Hügel thront.

Die moderne Küche

  von STOPROCENT Architekci
STOPROCENT Architekci

House with ZERO Stairs

STOPROCENT Architekci

Wie es die Außenansicht vermuten lässt, ist auch der Innenraum besonders großzügig und offen gestaltet. Das Wohn- und Esszimmer sowie die Küche gehen fließend ineinander über. Die Küche wurde an der Kreuzung der beiden Flügel eingerichtet und bildet damit den letzten Punkt der sogenannten öffentlichen Wohnbereiche. Im angrenzenden Gebäudeteil befinden sich die privateren Räume wie die Bäder und Schlafzimmer. 

Modern wohnen

  von STOPROCENT Architekci
STOPROCENT Architekci

House with ZERO Stairs

STOPROCENT Architekci

Um das Einfamilienhaus altersgerecht zu gestalten, wurde der gesamte Wohnraum auf einer Ebene geplant. So konnte sich das Ehepaar auf 253 Quadratmetern ein barrierefreies Zuhause einrichten. Auch der Außenbereich ist dank raumhoher Schiebetüren besonders leicht zugänglich. 

Obwohl die Bauherren bei der Planung des Hauses in erster Linie an die Zukunft dachten, darf eine trendige Ausstattung mit gewissen Extras nicht fehlen. So verfügt das Wohnzimmer über zeitlos elegantes Mobiliar sowie eine perfekte Ausstattung fürs Home Entertainment. Euch gefällt das extravagante Design der Deckenleuchte? Dann findet ihr mit der Cloud die ideale Leuchte für euer Zuhause.

Badezimmer mit Holz einrichten

  von STOPROCENT Architekci
STOPROCENT Architekci

House with ZERO Stairs

STOPROCENT Architekci

Der privatere Teil des Gebäudes beherbergt drei Schlafzimmer, die wie das Wohnzimmer mit einer Glasfront versehen sind. Zwei Bäder befinden sich ebenfalls dort. Bei diesen Räumen achtete man jedoch darauf, dass genügend Privatsphäre gewährleistet ist. Um die Bäder behaglich zu gestalten, wurden sämtliche Wände mit Holz verkleidet. Die Maserungen und die warme Farbe des Holzes erzeugen ein wohnliches Ambiente. 

Moderner Garten

  von STOPROCENT Architekci
STOPROCENT Architekci

House with ZERO Stairs

STOPROCENT Architekci

Zum Abschluss unserer Tour durch das individuelle Eigenheim werfen wir noch einen Blick auf die Terrasse. Sie stellt eine öffentliche Verbindung der beiden Gebäudeteile dar und bietet eine großzügige Fläche zum Sonnenbaden, Grillen oder lediglich zum Genießen der frischen Luft. Der Garten wurde minimalistisch gestaltet und ist geprägt vom Grau der Steine und dem Grün der Pflanzen.

Die Gardinen im Innenraum sind überwiegend ein dekoratives Element, da sie keinen optimalen Schutz vor Überhitzung der Räumlichkeiten bieten. Deshalb wurden in die schmalen Dachüberstände Rolladen integriert, die als Sonnen-und Sichtschutz dienen. 

Könntet ihr euch mit solch großen Glasfronten wohlfühlen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern