Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wohin mit alten Möbeln?

Nora Heinz Nora Heinz
Loading admin actions …

Ihr möchtet mehr Platz für neue Möbel schaffen oder einfach mal richtig entrümpeln? Dann fragt ihr euch sicher, wohin mit all den alten Möbeln? Viele Dinge müssen nicht unbedingt in die Tonne geworfen werden, wenn sie eigentlich noch in einem guten Zustand sind. Auch über gebrauchte Gegenstände freuen sich neue Besitzer und ihr vermeidet damit unnötigen Müll. Was aber wirklich ausgedient hat, muss ordentlich entsorgt werden. Wir haben ein paar Tipps, was ihr mit euren alten Möbeln anstellen könnt.

Alte Möbel auf dem Flohmarkt oder online verkaufen

 Wohnzimmer von Dupere Interior Design
Dupere Interior Design

Living Room in Holiday Home

Dupere Interior Design

Ihr schafft Platz im eigenen Haus und verdient gleich noch etwas Geld, wenn ihr eure alten Möbelstücke online oder auf dem Flohmarkt anbietet. Informiert euch vorher, wieviel die Standmiete bei den Flohmärkten in eurer Stadt kostet und reserviert im Voraus einen Platz. Überlegt euch, welchen Preis ihr erzielen wollt und richtet euch auf etwas Verhandlungsspielraum ein. Wenn ihr vor eurem Haus genügend Platz und Laufkundschaft habt, könnt ihr auch direkt vor eurer Haustür, vielleicht an einem sonnigen Wochenende, versuchen eure Möbelstücke zu verkaufen. Wenn ihr ein paar gute Fotos von euren Möbeln schießt, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass ihr auf Auktionsseiten im Internet schnell Abnehmer findet. So steht dem Platz für neue Möbel bald nichts mehr im Wege.

An Familie, Freunde oder Kollegen verschenken

Designkinderbett Elsa "Made by Tricform":  Kinderzimmer von ​tricform
​tricform

Designkinderbett Elsa Made by Tricform

​tricform

Wenn ihr euch nicht die Arbeit machen möchtet eure Möbel zu verkaufen oder ihr damit einem Bekannten noch eine Freude bereiten möchtet, dann bietet Sofa, Schrank und Co. einfach eurer Familie, Freunden oder Kollegen an. Vielleicht habt ihr einen Freund, der immer schon davon geschwärmt hat, wie gemütlich eure Couch ist. Oder es gibt Verwandte oder Kollegen die Familienzuwachs erwarten und sich über ein Babybett oder eine zusätzliche Kommode für das neue Kinderzimmer freuen. Fällt euch nicht gleich jemand ein, dann könnt ihr einfach ein Foto des Möbelstücks machen und per Mail oder über soziale Netzwerke euren Lieben anbieten.

Für einen guten Zweck spenden

sofa FLIEDER BLUMEN | 01:  Wohnzimmer von Ute Günther  wachgeküsst
Ute Günther  wachgeküsst

sofa FLIEDER BLUMEN | 01

Ute Günther wachgeküsst

Spenden statt Wegwerfen. – Unter diesem oder ähnlichen Mottos gibt es zahlreiche gemeinnützige Aktionen bei denen Vereine nach Kleider- und Sachspenden suchen. Fragt ihr euch: Wohin mit euren alten Möbeln? Dann ist Spenden auch eine gute Alternative zum Sperrmüll, denn nicht nur gut erhaltene Kleidung sondern auch Möbel werden dringend gesucht. Ist euer Möbelstück noch in einem guten Zustand, so könnt ihr es spenden. Die meisten Organisationen holen eure Möbelspende sogar direkt bei euch ab und bringen sie bei bedürftigen Menschen unter.

Kostenlos im Internet anbieten

Sideboard Cosmo im Scandi-Style:  Wohnzimmer von Baltic Design Shop
Baltic Design Shop

Sideboard Cosmo im Scandi-Style

Baltic Design Shop

Auf entsprechenden Portalen im Internet könnt ihr eure Möbel schnell, unkompliziert und kostenlos zum Verschenken oder Verkaufen einstellen. Wenn ihr noch ein paar Euro für euer Möbelstück erhalten wollt, dann macht ein paar gute Aufnahmen, damit Interessenten den Zustand des Teils gut einschätzen können. Wenn ihr Bett, Sofa oder Sessel sogar gratis anbietet, dann wird es auf jeden Fall nicht lang dauern, bis ein Abnehmer gefunden ist. Wenn ihr eure gebrauchten Stücke über Kleinanzeigen in der Region anbietet, braucht ihr euch auch keine Gedanken über Versandkosten machen. Hier ist es meist üblich, dass nur an Selbstabholer angeboten wird.

Auf die Straße stellen

sessel GEFLECHT | 01:  Wohnzimmer von Ute Günther  wachgeküsst
Ute Günther  wachgeküsst

sessel GEFLECHT | 01

Ute Günther wachgeküsst

Gerade in großen Städten findet man immer wieder kleine Schätze auf der Straße. Damit habt auch ihr am wenigsten Aufwand und seid die Möbel sofort los. Wenn auch ihr jemanden so beglücken möchtet, dann räumt eure ausrangierten Möbel aus und stellt sie einfach auf die Straße. Achtet dabei allerdings ein wenig auf das Wetter – mit einem vom Regen durchtränkten Sofa oder einem aufgequollenen Regal kann kaum jemand etwas anfangen. Damit klar ist, dass es sich hier nicht nur um einen Umzug handelt, befestigt ihr am besten noch einen Zettel mit der Aufschrift zu verschenken. Sollte das Möbelstück nicht mitgenommen werden, müsst ihr es entsorgen!

Sperrmüll abholen lassen

  von The Lady Builder
The Lady Builder

Before – Living Room

The Lady Builder

Die Möbel, die wirklich ganz und gar ausgedient haben, gehören in den Müll. Dabei gilt: Sperrige Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände, die nicht in eine 120-Liter-Mülltonne passen, müssen über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden. Bis zu einem Volumen von drei Kubikmetern könnt ihr Sperrmüll meist kostenfrei auf Recyclinghöfen abgeben. Ab fünf Kubikmetern könnt ihr eine Abholung von euch zu Hause organisieren. Meist wird dann eine große Tonne vor die Tür gestellt, in die ihr alles entsorgen könnt. In den meisten Kommunen ist dieser Dienst kostenpflichtig und kostet ca. 30 bis 50 Euro. Fünf Kubikmeter Sperrmüll entsprechen zum Beispiel einem Doppelbett, einer großen Couch, zwei Tischen, vier Stühlen und einem Sessel. Mehr Informationen erhaltet ihr bei eurer Stadtreinigung.

Upcycling

Großer Vintage Küchenschrank "Ella" ♥ Shabby Chic :  Küche von Landhausmixx
Landhausmixx

Großer Vintage Küchenschrank Ella ♥ Shabby Chic

Landhausmixx

Seid ihr euch sicher, dass ihr das alte Möbelstück loswerden wollt? Vielleicht habt ihr eher Lust auf einen neuen Look. Ihr könnt ein Möbelstück zweckentfremden oder durch Upcycling wieder interessant machen. Alte Holzmöbel bekommen durch einen Abschliff oder einen farbigen Anstrich einen ganz neuen Charme. Eine Couch kann mit einem neuen Bezug gut umgestaltet werden. Wie man zum Beispiel in einer alten Kommode eine Katzentoilette unterbringen kann und mehr, erfahrt ihr in diesem Ideenbuch mit 10 Einrichtungsideen für Upcycling-Fans. Oder ihr sucht für Schrank, Kommode, Sessel etc. einfach mal einen neuen Platz und bringt so wieder frischen Wind in die eigenen vier Wände. 

Habt ihr schon mal Möbel gespendet oder verschenkt? Oder wie trennt ihr euch am liebsten von nicht mehr benötigten Stücken?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern