Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

DIY: So leicht kannst du Deko selber machen

Marie Carstens Marie Carstens
Loading admin actions …

Um unsere vier Wände zu verschönern, sind Home-Accessoires und Dekoelemente ein absolutes Muss. Sie sorgen für eine persönliche Gestaltung und für eine wohnliche Atmosphäre. Eine Lampe da, ein Bild hier, Kerzen auf dem Tisch und neue Kissen für das Sofa – all diese Gegenstände werden benötigt, um aus einer Wohnung oder einem Haus ein gemütliches Zuhause zu machen. Doch die Dekoration eines Raumes oder gar eines ganzen Hauses kann manchmal ganz schön ins Geld gehen. Für alle, die gerne dekorieren und Spaß am Basteln haben, heißt das Zauberwort DIY. DIY ist die Abkürzung für „do it yourself“ und bedeutet auf Deutsch „mach es selber“. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und viel Fantasie könnt ihr nicht nur aus neuen Materialien wahre Kunstwerke herstellen. Wir möchten euch heute sechs Ideen vorstellen, wie ihr euer Haus und euren Garten mit selbstgemachter Dekoration verschönern könnt. Außerdem sind selbstgemachte Geschenke zur Weihnachtszeit etwas ganz Besonderes.

Kissen selber nähen

Gemütlich: ein Kissen in Blattform:  Wohnzimmer von Nähjournal 'Sauber eingefädelt'
Nähjournal 'Sauber eingefädelt'

Gemütlich: ein Kissen in Blattform

Nähjournal 'Sauber eingefädelt'

Die perfekten Kissen zu finden, die auf Couch und Sessel platziert werden sollen, ist oftmals gar nicht so einfach. Mal passt die Farbe nicht perfekt in das Konzept, mal sprengt der Preis eines einzelnen Kissens das komplette Budget. Die Lösung auf dieses Problem heißt: Kissen selber nähen. Die Auswahl an schönen Stoffen in allen möglichen Farben, Materialien und Mustern ist um einiges Größer als die von fertigen Modellen. Eine Nähmaschine gibt es schon zu günstigen Preisen im Internet oder während Aktionswochen beim Discounter. Zu Beginn mag das Nähen noch etwas schwierig erscheinen, doch Übung macht den Meister. Schon bald werden ihr problemlos tolle Textilien für euer Zuhause anfertigen können und auch eure Liebsten mit tollen, selbstgenähten Kissenbezügen erfreuen. Eine Anleitung zu diesem schönen Motiv findet ihr hier.

Eine Lampe selber gestalten

Hängelampe aus Treibholzstück:  Wohnzimmer von Meister Lampe
Meister Lampe

Hängelampe aus Treibholzstück

Meister Lampe

Eine Lampe selber zu gestalten, hört sich zuerst einmal viel komplizierter an, als es überhaupt ist. Zuerst einmal müsst ihr euch überlegen, ob ihr eine Deckenlampe oder eine dekorative Tischlampe selber machen möchtet. Das Bildbeispiel zeigt eine wunderschöne Lampe aus einem Treibholzstück, das mit beleuchteten Flaschen an Textilkabeln abgerundet wurde. Das Kabel wird, zusammen mit der Halterung des Holzstückes, zur Decke geführt, wo es mit der Stromquelle verbunden wird.  Natürlich müsst ihr immer darauf achten, dass die Stromkabel bei der Verarbeitung weder unter Spannung stehen, noch beschädigt werden. Zudem solltet ihr als Laie keinesfalls auf die Idee kommen, die Lampe selber anzuschließen. Geht lieber auf Nummer sicher und engagiert einen Fachmann. Wenn ihr auf diese Unannehmlichkeit verzichten wollt, solltet ihr vielleicht lieber eine Tischlampe selber gestalten. Lichterketten eignen sich wunderbar, um schöne Lampen selber zu bauen. Lichterketten werden meistens durch eine Steckdose mit Strom versorgt, sind aber auch als batteriebetriebene Modelle erhältlich.

Textschilder selber gestalten

Poster von Kaltenbachs Töchter:  Wohnzimmer von Stilherz
Stilherz

Poster von Kaltenbachs Töchter

Stilherz

Schilder und auch Bilder mit lustigen oder inspirierenden Sprüchen sind der Trend im kommenden Jahr. „ Do more of what makes you happy“ und „Sei wild, frech und wunderbar“ sind nur zwei der niedlichen Sprüche, die oft auf Dekoschildern zu finden sind. Werdet doch einfach selber zum Künstler und verwandelt euren Lieblingsspruch in ein Wandobjekt der Extraklasse. Egal, ob in einem Bilderrahmen, auf einem alten Holzschild, auf einer kleinen Tafel oder direkt auf die Wand – gedruckte, gemalte und geklebte Sprüche sind der persönliche Weg, seine Wände in Szene zu setzten und geben uns und unseren Gästen eine Weisheit oder ein Lächeln  mit auf den Weg.

Eigene Kerzen designen

Duftkerzen von Upwined Candles:  Wohnzimmer von Stilherz
Stilherz

Duftkerzen von Upwined Candles

Stilherz

Um eine gemütliche Stimmung zu zaubern, sind Kerzen die erste Wahl. Doch wer statt langweiliger 0 8 15 Kerzen lieber aufregende, stylische Exemplare aufstellen will, ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen, kann diese jetzt ganz einfach selber machen und nach Lust und Laune gestalten. Alles was ihr hierfür benötigt, sind Wachsreste von heruntergebrannten Kerzen, ein sauberes Glas und einen Docht. Bröselt die Wachsreste klein und schmelzt sie in einem Topf oder in einem heißen Wasserbad. Haltet den Docht in das Glas und füllt dieses mit dem geschmolzenen Wachs auf. Um der Kerze das gewisse Extra zu verleihen, könnten Tannennadeln oder getrocknete Beeren in das Wachs mit eingearbeitet werden. Nun müsst ihr den Docht so lange festhalten, bis das Wachs hart genug ist. Um dem den Härtungsprozess zu beschleunigen könnt ihr die Kerze in einem kühlen Raum gießen und anschließend in einem Kühlschrank aushärten lassen. Nun ist es an der Zeit, schicke Etiketten für die Kerze zu entwerfen oder sie anderweitig zu verschönern. Lasst eurer Kreativität freien Lauf oder lasst euch von der Weihnachtszeit inspirieren.

Eine Holzleiter als vielseitiges Dekoelement

Eine dekorative Leiter aus Holz, ist ein vielfältig einsetzbares Home-Accessoire und sehr leicht selber zu bauen. Alles, was ihr hierfür benötigt, sind zwei längere Holzstäbe und einige Kürzere, die die Sprossen der Leiter werden sollen. Mit Hilfe von Nägeln, Schrauben oder Bastband werden die Sprossen parallel zueinander an den Standbeinen befestigt. Es können alle möglichen Holzarten für die DIY-Holzleiter verwendet werden. Um ein stimmiges Gesamtbild zu erzielen, solltet ihr das Material jedoch an euren Einrichtungsstil und an den Raum anpassen. Eine tropische Bambusleiter im Badezimmer eignet sich hervorragend als Handtuchhalter, eine Leiter aus Treibholz im Schlafzimmer dient als Zwischenlager für Kleidung und ein Modell aus Birkenzweigen kann wunderbar als Adventskalender genutzt werden. Für einen Adventskalender werden die kleinen Päckchen einfach an die Sprossen der Holzleiter gebunden und mit Nummern, Tannengrün und einigen Kugeln verziert.

Mit DIY den Garten verschönern

 Garten von Jara y Olmo S.L
Jara y Olmo S.L

Mobiliario de jardín

Jara y Olmo S.L

Doch da wir auch unseren Garten verschönern wollen, haben wir nun eine ganz besondere DIY-Idee für euch, die nicht nur kinderleicht und schnell umzusetzen ist, sondern auch einen gewaltigen, dekorativen Aspekt erfüllt. Die Gartencouch wurde aus sogenannten Beton-Schalungssteinen hergestellt und ist somit Wind und Wasserfest. Je nachdem, wie man die Steine dreht, kann der Innenraum befüllt werden. Die Designer dieser Gartencouch haben die Lehne mit fröhlichen Blumen ausgestalltet und unter der Sitzfläche Stauraum für Getränke und Zeitschriften geschaffen. Um die harte Oberfläche etwas gemütlicher zu gestalten, könnt ihr die selbstgenähten Kissen zur Polsterung und Zierde verwenden. Beton ist zudem das Material der Zukunft und total im Trend. Was ihr sonst noch aus Beton selber machen könnt, erfahrt ihr in diesem Ideenbuch.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern