Haus mit Chalet-Charme

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Der Werkstoff Holz hat beim Hausbau viele Vorteile. Er ist natürlich, nachhaltig, langlebig, vielseitig, energieeffizient, wohngesund und gemütlich. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen für ein Holzhaus entscheiden. Unsere Experten von Laifer Holzsysteme fertigen für ihre Kunden Vollholzhäuser mit dem höchsten Anspruch an Präzision und Qualität – zum Beispiel dieses Einfamilienhaus im baden-württembergischen Oberharmersbach…

Holz aus dem Schwarzwald

Unsere Experten verwenden für ihre ökologischen Massivholzhäuser ausschließlich hochwertiges, wintergeschlagenes Vollholz aus dem Schwarzwald. Die umweltbewusste Bauweise mit ausgesuchten Hölzern erzeugt ein natürliches, angenehmes Wohnklima.

Wohngesundes Energiewunder

Dank der Massivholzbauweise kombiniert mit Holzfaserplatten verbraucht das Haus nur sehr wenig Energie. Durch die unverleimte, diffussionsoffene Vollholzbauweise kann auf eine kontrollierte Belüftung sowie Klimatechnik verzichtet werden. Darüber hinaus verfügt das Haus über eine moderne Photovoltaikanlage. Das Holz wird ohne Leime und chemische Imprägniermittel verbaut und ist so absolut schadstofffrei und allergikergeeignet.

Offener Wohnbereich

Auch im Inneren des Hauses steht der Werkstoff Holz im Mittelpunkt. Hier sehen wir den offenen Wohn- und Essbereich. Durch die Photovoltaikanlage wird mehr Energie produziert als die Heizung verbraucht. Ober- und Dachgeschoss werden im Winter nur durch den Specksteinofen links im Bild und einen Heizkörper im Bad beheizt, das Untergeschoss über Fernwärme.

Küche

Hier ein Blick in die offene Küche des Hauses. Auch hier wurde die Einrichtung der Holzbauweise angepasst, sodass sich ein stimmiges, gemütliches und einladendes Gesamtbild ergibt. Der leicht rustikale Look des Innenraums wird durch das moderne, offene Wohnkonzept ein wenig abgemildert und ausbalanciert.

Badezimmer

Dass Holz im Badezimmer nichts zu suchen hat, ist ein immer noch weit verbreitetes Vorurteil. Wenn man einige Dinge beachtet, wie eine fachgerechte Verarbeitung und eine hochwertige Holzqualität sowie ausreichende Belüftung und Pflege, gibt es im Badezimmer genau so wenig Probleme mit Holz wie in anderen Räumen. Dem Holzvergnügen im Bad steht also nichts im Wege. Ganz im Gegenteil: Im Gegensatz zu Fliesen beispielsweise kann Holz nämlich Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben, was zu einem gesunden Raumklima beiträgt. Darüber hinaus hat es eine antibakterielle Wirkung und ist leicht zu reinigen und zu pflegen.

Schlafzimmer

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick ins Schlafzimmer, das sich unter dem Dach befindet. Die Schrägen in Kombination mit dem hellen Holz lassen den Raum gemütlich und heimelig wirken.

Noch mehr Infos zum Thema Holz findet ihr in unserem Artikel Bauen mit Holz im Innen- und Außenraum.

Würdet ihr euch beim Bau eures Zuhauses auch für ein Holzhaus entscheiden?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern