Siedlungshaus mit zauberhaftem Garten

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wenn das Zuhause zu klein wird, aber ein Umzug nicht infrage kommt, sind Anbauten die perfekte Lösung, um ohne großen Aufwand Wohnfläche hinzuzugewinnen und gleichzeitig frischen Wind in die Hausgestaltung zu bringen. Hierzulande ist es allerdings nicht überall möglich, einfach nach Lust und Laune das Eigenheim zu erweitern und zu verändern. Das deutsche Baurecht macht allzu abenteuerlichen und innovativen Anbauideen häufig einen Strich durch die Rechnung. So mussten sich auch unsere Experten von RiekeGüntscheArchitektenBDA den Vorgaben einer Gestaltungssatzung unterwerfen, als sie den Auftrag bekamen, das Mainzer Siedlungshäuschen einer vierköpfigen Familie zu erweitern. Doch der Anbau, der schließlich im Rahmen der Vorschriften entstand, kann sich mehr als sehen lassen und verleiht dem alten Haus nicht nur mehr Platz, sondern auch die nötige Portion Style und Schwung.

Alt trifft auf Neu

Straßenfassade Anbau / Altbau: moderne Häuser von RiekeGüntscheArchitekten BDA
RiekeGüntscheArchitekten BDA

Straßenfassade Anbau / Altbau

RiekeGüntscheArchitekten BDA

Das Siedlungshaus der Familie stammt aus dem Jahr 1949 und laut der Gestaltungssatzung der Stadt Mainz muss der Altbau vollständig sichtbar bleiben. Um dennoch zusätzlichen Wohnraum hinzuzugewinnen und das Gesamtbild ein wenig aufzupeppen, entschieden sich unsere Experten für einen voll verglasten Zwischenbau, der den Anbau optisch vom Bestand ablöst und trotzdem eine gelungene Verbindung zwischen Alt und Neu bildet.

Moderner Look

Im Kontrast zum traditionellen Wohnhaus mit seinen kleinen Fenstern und dem klassischen Satteldach entstand der neue Anbau im modernen Look als Holzständerkonstruktion mit raumhohen Verglasungen, Flachdach und einer Lärchenholzfassade. Zur besseren Verbindung zum Außenbereich befindet sich der Anbau auf Gartenniveau.

Traumhafte Terrasse

Terrasse mit Anabau und Altbau: moderne Häuser von RiekeGüntscheArchitekten BDA
RiekeGüntscheArchitekten BDA

Terrasse mit Anabau und Altbau

RiekeGüntscheArchitekten BDA

Die Terrasse, die von Alt- und Anbau eingerahmt wird, ist eine grüne Oase der Ruhe und Entspannung. Warmes Holz und zahlreiche Topfpflanzen bringen eine natürliche, relaxte Note mit und durch die großen Verglasungen gehen Außen- und Innenbereich nahtlos ineinander über. Der Wohnraum wird so raffiniert nach draußen erweitert und die Wohn- und Lebensqualität erheblich gesteigert.

Innenansicht

Und so sieht es im Inneren des neuen Anbaus aus. Der Innenraum präsentiert sich ebenso modern, hell und freundlich wie die äußere Gestaltung. Durch die großzügigen Fenster gelangt jede Menge Tageslicht hinein. Helles Holz und viel Weiß tragen zum lichtdurchfluteten, einladenden Ambiente bei.

Küche

Im Anbau befindet sich neben dem Wohn-/Essbereich nun auch die offene Küche mit modernster Technik und einem zeitgemäßen Design. Helle Fronten, viel Weiß und hochwertige Materialien machen das Kochen und Genießen hier zum absoluten Wohlfühlerlebnis.

Ein weiteres spannendes Anbauprojekt findet ihr in diesem Ideenbuch.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern