Gartenlaube zum Selbstbauen

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Für alle, die ihren Garten mit einer ganz besonderen Gartenlaube verschönern möchten, hat unser Experte Christian Theill genau das Richtige: eine Gartenlaube aus lasergeschnittenem Cortenstahl zum Selbstzusammenbauen. Die Laube wird als Bausatz aus 118 Teilen geliefert, die mit Keilen zusammenmontiert werden. Besondere handwerkliche Fähigkeiten sind für den Zusammenbau nicht von Nöten. Alles, was man braucht, sind zwei Personen mit Arbeitshandschuhen, eine Stehleiter, einen Hammer und zwei Stunden Zeit. Und schon hat man eine schicke, individuelle Gartenlaube, an der man lange seine Freude haben wird.

Blätterdach

Als Zubehör zur DIY-Laube gibt es ein transparentes Regendach, aber wesentlich eindrucksvoller ist ein natürliches Dach aus Rankengewächsen, die man rund um die Laube pflanzt und die dann mit der Zeit das gesamte Konstrukt überranken.

Boden

Die Laube kann auf jedem beliebigen Boden montiert werden, aber je ebener die Fläche ist, auf der der Bodenring aufliegt, umso einfacher wird die Montage. Der Bodenring kann mit Bolzen oder Heringen am Boden befestigt und anschließend mit Erde, Gras oder Kies verdeckt werden.

Einrichtung

Die ideale Einrichtung der Cortenstahl-Laube besteht aus einem Steintisch und einer Bank aus dem gleichen Material. Auf diese Weise führt man den robusten und rustikalen Look der Laube fort, spart sich ständiges Auf- und Abbauen von Gartenmöbeln und muss sich außerdem keine Gedanken um Witterungsbeständigkeit machen.

Wetterfest

Die Gartenlaube besteht aus Cortenstahl, der nach dem ersten Regen eine schöne rostfarbige Patina bekommt und danach noch besser als Edelstahl gegen Wind und Wetter geschützt ist.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern