Holzhaus in den Bergen

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Ihr wollt mal wieder so richtig ausspannen und habt noch keine Idee, wo dafür der geeignete Ort ist? Vielleicht haben wir heute genau das Passende für euch. 

Es verschlägt uns dafür nach Österreich, genauer gesagt nach Schoppernau. Dort renovierte das Architekturbüro firm ZT GmbH ein über 60 Jahre altes Haus und schuf für ein junges Paar ein kleines Hotel. 

Von der Ferne

Schneiderei Schoppernau: klassische Häuser von firm ZT GmbH
firm ZT GmbH

Schneiderei Schoppernau

firm ZT GmbH

Das Gebäude wurde bereits im Jahr 1949 erbaut. Früher befand sich im Erdgeschoss des Hauses eine Herrenschneiderei mit einem Verkaufs- und Ausstellungsraum. Die Wohnräume der Familie lagen ganz klassisch in den höherliegenden Etagen. Die schlichte Bauweise mit relativ wenig Zierde weist auf die damaligen bescheidenen finanziellen Mittel hin und wurde im Zuge der Sanierung bestens aufgegriffen und erstrahlt nun in neuem Glanz.

Fassade

Schneiderei Schoppernau: klassische Häuser von firm ZT GmbH
firm ZT GmbH

Schneiderei Schoppernau

firm ZT GmbH

Entscheidender Faktor bei der Modernisierung des Hauses war ein ausgewogenes Maß an gestalterischen Veränderungen und energetischer Optimierung. Die Fassade erhielt eine neue Dämmung, die von außen angebracht wurde und sich unter dem Schindelkleid befindet. Die einstigen Fenster wurden passend zur Fassade gegen neue Holzfenster eingetauscht.

Küche

Schneiderei Schoppernau: moderne Küche von firm ZT GmbH
firm ZT GmbH

Schneiderei Schoppernau

firm ZT GmbH

Im Erdgeschoss des Hauses ordnen sich die Küche mit anschließendem Esszimmer, ein Doppelzimmer und ein Waschraum an, der sogar eine Waschmaschine für die Gäste bereithält. 

Hier befinden wir uns in der modernen Küche, die als Kochinsel frei in den Raum eingestellt wurde. Die Gestaltung präsentiert sich absolut konträr zu dem nahezu historischen Rahmen. Markante Farben wie Weiß, Schwarz und Grau stellen einen Fixpunkt in dem Raum dar. Die künstliche Beleuchtung wird von einer langen Neonleuchte übernommen, die in eine schwarze Fassung montiert wurde. 

Esszimmer

Schneiderei Schoppernau: moderne Esszimmer von firm ZT GmbH
firm ZT GmbH

Schneiderei Schoppernau

firm ZT GmbH

Während der Sanierung wurde der Holzstrick der Wände freigelegt und blieb unbehandelt. In einem offenen Grundriss schließt die Küche direkt an das Esszimmer an. Das Mobiliar zeigt sich hier von zeitloser Gestalt. Aus dem Rahmen fallen die schwarzen Industrieleuchten, die jeweils über den Tischen gehängt wurden. Für zusätzliche Behaglichkeit sorgt die Fußbodenheizung mittels Erdwärme, die in allen Räumen verlegt wurde sowie hier ein farbiger Perserteppich. 

Weitere Anregungen zu Teppichen findet ihr in dem Ideenbuch: Teppiche aus Deutschland und Österreich

Decke

Schneiderei Schoppernau:  Wände von firm ZT GmbH
firm ZT GmbH

Schneiderei Schoppernau

firm ZT GmbH

Als Hommage an die ehemalige Herrenschneiderei des Hauses kam ein Lodenstoff für die Decken zum Einsatz. Die positiven akustischen Eigenschaften des Stoffes in Kombination mit dem Holz verleihen den Räumen Weichheit und eine wohnliche Atmosphäre.

Den Begriff Loden kennt man vor allem in Süddeutschland, da dieser Stoff häufig für Trachten verwendet wird. Der Wollstoff ist dafür bekannt, dass er strapazierfähig und wasserabweisend ist.

Stube

Schneiderei Schoppernau: klassische Wohnzimmer von firm ZT GmbH
firm ZT GmbH

Schneiderei Schoppernau

firm ZT GmbH

Ganz klassisch, wie es sich für ein Bauernhaus gehört, findet sich natürlich ein Kaminzimmer. Der Kamin des Zimmers wurde aufwendig saniert und stellt nun ein Highlight dar. Interessant ist die Möblierung des niedrigen Raumes im ersten Geschoss: Man setzte ganz auf das Material Holz, sodass ein überaus warmer und heimeliger Charakter entsteht. Der Raum kann von allen Gästen verwendet werden. Die Formgebung der Möbel stellt eine spannende Mischung zwischen ortstypischer traditioneller Schreinerkunst und dänischem Möbeldesign dar. Somit wird ein klassisches Ambiente mit modernen und zugleich konventionellen ursprünglichen Schnitzereien erzeugt. Die Verwendung weniger Farben und der Einsatz schlichter Leuchten unterstreicht diese Mischung.

Schlafzimmer

Schneiderei Schoppernau: moderne Schlafzimmer von firm ZT GmbH
firm ZT GmbH

Schneiderei Schoppernau

firm ZT GmbH

Zuletzt werfen wir noch einen Blick in eines der Schlafzimmer. Hier handelt es sich um ein Doppelzimmer, das im höchsten Geschoss des Hauses untergebracht wurde. Dominiert wird der Raum unter dem First von der Holzverkleidung. Für den Boden wurde geschliffener Estrichbelag verwendet, der einen starken Kontrast bietet. Um dem nahezu überall vorherrschenden natürlichen Werkstoff gestalterisch Paroli zu bieten, entschied man sich für helles Mobiliar. 

Die wichtigsten Informationen im Überblick: 

Ort: Schoppernau, Österreich

Fertigstellung: 2014

Wohnfläche: 240 Quadratmeter

Fotos: Ch. Feldkircher & G. Klocker

Wie gefällt euch das Gebäude? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern