Schöne Villa kombiniert gekonnt alt und neu

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Es muss ja nicht immer komplett neu sein, aber zu altmodisch bitte auch nicht. Immer öfter kommt der Wunsch auf, eine bestehende Immobilie in traditionellem Design mit modernen Elementen aufzupeppen oder einen Neubau nicht allzu futuristisch zu gestalten, damit er sich in die vorhandene Bebauung einfügt. Dann gilt es, die richtige Mischung zu finden, die gut aussieht und auch den Komfort nicht außer Acht lässt. Das niederländische Architekturbüro J.J. van Vliet BV hat genau das geschafft und eine wundervolle Villa entworfen, die den Kundenwünschen nach einem moderneren Design, viel Komfort und einem erschwinglichen Preis nachkommt.

Gartenansicht

klassischer Garten von Architektenburo J.J. van Vliet bv
Architektenburo J.J. van Vliet bv

Contact en interactie met de tuin

Architektenburo J.J. van Vliet bv

Imposant ragt das Gebäude auf und besticht durch seine klar definierte Formgebung. Während wohlbekannte Elemente wie die weiße Fassade und das rot gedeckte Dach dafür sorgen, dass sich die Immobilie harmonisch in die Nachbarschaft einfügt, geben ihr die kräftigen Fenster und Türrahmen in dunkler Farbgebung und die vielen Verglasungen einen äußerst modernen Look. Im hinteren Bereich ermöglicht eine Glasfront, die sich nahezu über die gesamte Breite des Erdgeschosses erstreckt, den direkten Zugang zum schönen Garten. Eine teilüberdachte Terrasse bietet den idealen Platz, um geschützt die frische Luft zu genießen. Die große Rasenfläche lädt zum Spielen und Toben ein und bettet das Haus in eine natürliche Umgebung ein.

Straßenansicht

Im Gegensatz zu vielen anderen Architekturprojekten, gibt sich diese Villa zur Straßenseite hin recht offen und spiegelt fast eins zu eins die Fassadengestaltung der Kehrseite. Beeindruckend ist die harmonische Einheit von alt und neu, die die Architekten geschaffen haben. Während Dachgauben für die mitteleuropäische Architektur nicht unüblich sind, ist dieses großformatige Dachfenster in Dreiecksform doch eindeutig ein Element moderneren Designs. Auch die großzügigen Verglasungen im Erdgeschoss geben dem Haus eine zeitgenössische Optik.

Innenraum

Auch von innen präsentiert sich das Haus frisch, modern und zeitgemäß. Schönes Detail sind hier die teilweise eingesetzten Glaswände mit kräftigen, schwarzen Rahmen, die einen Hauch Industrie-Chic versprühen. Als Abtrennung zwischen Flur und Wohnzimmer sorgt sie dafür, dass der Lichtfluss nicht unterbrochen wird und das Interieur die maximale Helligkeit bekommt. Interessant ist auch der Materialmix, für welchen sich Architekten und Bauherren entschieden haben. Während der graue Estrichboden im Flur eingesetzt wurde, entschied man sich im Wohnbereich für behagliches Holz. Ein schöner Kontrast!

Treppe

 Flur & Diele von Architektenburo J.J. van Vliet bv
Architektenburo J.J. van Vliet bv

Materialen en kleur, warm en licht

Architektenburo J.J. van Vliet bv

Das natürliche Material Holz wird in einem hellen Farbton auch von der Treppe aufgegriffen, wurden doch Stufen und Handlauf so gestaltet. Alle Stockwerke werden durch die moderne Treppenvariante verbunden, die an ihrer schlanken, fast schon minimalistischen Formensprache erkennbar wird. Vertikal angeordnete und langgezogene Fensteröffnungen versorgen den Bereich mit Tageslicht und passen mit ihren dunklen Rahmen bestens zu den Stäben, die als Sicherung an der Treppe angebracht wurden. Mehr tolle Holztreppen findet ihr hier.

Wohnzimmer

Was von außen die Fassade markiert, bestimmt auch das Design von innen: Die großen Fenster mit schwarzem Rahmen sind die bestimmende Komponente. Neben dem bereits erwähnten Holzfußboden entschied man sich im Wohnzimmer für eine schlichte Einrichtung. Das gemütliche Ecksofa in Beige bietet Platz für die ganze Familie. Schönes Detail ist die unter den Fenstern angebrachte Sitzbank, die auch als Regal genutzt werden kann. So ist das Wohnzimmer immer aufgeräumt und man kann den Blick in den schönen Vorgarten genießen.

Aus der Nähe betrachtet

moderne Esszimmer von Architektenburo J.J. van Vliet bv
Architektenburo J.J. van Vliet bv

Prachtig licht en open naar de tuin

Architektenburo J.J. van Vliet bv

Zum Abschluss schauen wir uns den Terrassenbereich auf der Rückseite noch einmal genauer an. Die Glastüren lassen sich auffalten und kreieren in diesem Zustand eine unvergleichbare Transparenz. Der direkt angrenzende Essbereich profitiert so von einem ganz besonderen Outdoor-Feeling. Die großen runden Lampen setzen einen zusätzlichen Akzent. Dieses letzte Foto unterstreicht noch einmal das gut durchdachte Konzept der Villa und ihre modernen Raffinessen. 

Wie gefällt euch das Haus? Schreibt uns dazu gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern