Ein Haus von höchster Ästhetik

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

May Company & Architects haben ein Haus verwirklicht, das seinesgleichen sucht. Es ist von stiller Eleganz, Hochwertigkeit und absoluter Ästhetik. Dies wird nicht nur bei Betrachtung des Objektes und anhand der verwendeten Materialien ersichtlich, sondern wird auch durch die Innenräume deutlich zum Ausdruck gebracht. Diese wurden durch eine stilvolle und schlichte Einrichtung gestaltet, sodass sie einen mit ihrer besonderen Aura regelrecht einnehmen…

Imposante Fassade

Welch eindrucksvoller Anblick! Die Architekten haben für die Umsetzung des Hauses auf eine klar strukturierte und überaus besondere Gestaltung gesetzt. Baukörper in kubischer Form prägen das Objekt und stechen durch ihre unterschiedliche Farbgebung hervor. Zu Weiß und einem dunklen Braunton gesellt sich ein sattes Beige. Zusammengehalten werden die drei Hauptkörper durch unterschiedliche Elemente. Diese wurden im Hintergrund eingesetzt, zeigen sich aber auch im Vordergrund in Form des länglichen Balkons. Zur Begrenzung des Grundstücks wurden Wände aus grau-bräunlichem Holz in luftigem Abstand zueinander aufgestellt, die dennoch die Privatsphäre bewahren und Teil einer Gestaltung sind, die man so nicht täglich sieht. Das Haus steht in Nishinomiya, einer Stadt in Japan. 

Großzügige Eingangshalle

Das Haus bereitet nicht nur seinen Bewohnern, sondern auch den Gästen einen imposanten Empfang. Der hochgeschlossene Raum wurde in einem warmen Beige gehalten, zudem sich in passender Weise der Boden aus Naturstein sowie Elemente aus dunkelbraunem Holz gesellen. Die Decke wurde zum Teil unverkleidet gelassen, wodurch das tagsüber einfallende Sonnenlicht den oberen Bereich zum Strahlen bringt. Die seicht nach oben führende Treppe fügt sich unaufdringlich in das Raumbild ein und der rechteckige Ausschnitt im hinteren Raum macht neugierig auf mehr…

Wohnbereich zum Eintauchen

Beim Betreten des Raumes spürt man regelrecht, wie man von der stimmungsvollen Atmosphäre umgeben wird. Hochwertiges, dunkles, von deutlicher Maserung gezeichnetes Holz hüllt den Raum vom Boden über die Wände bis zur Decke ein. Für die Einrichtung wurde Mobiliar in klarem und überaus stilvollem Design in natürlichen Tönen gewählt. Die Wand, auf die wir bei Betrachtung des Bildes direkt blicken, wurde mit unterschiedlich großen und unregelmäßig positionierten Lichtquadraten versehen. Diese sowie weitere indirekte Beleuchtungen in warm-gelbem Licht schaffen eine eindrucksvolle sowie einnehmende Atmosphäre. Zusammen kreieren alle Komponenten einen Wohnbereich von höchster Ästhetik. 

Stimmungsvolle Küche

Die Küche präsentiert sich in einem ebenso stimmungsvollen Ambiente. Die Küchenzeile wurde unter einem Lichtband angeordnet, was für eine optimale Ausleuchtung des Bereiches sorgt. Von dieser geht eine Kochinsel mit Tresenfunktion ab, die regelrecht erstrahlt und dadurch zum Mittelpunkt des Raumes wird. Für den anschließenden Essbereich wurde eine dezentere Beleuchtung eingesetzt, wodurch ein hoher Gemütlichkeitsfaktor garantiert wird. Insgesamt herrscht auch hier eine lauschige und wohlige Atmosphäre, die im minimalistischen Design des Mobiliars Unterstützung findet. 

Traditionelles japanisches Schlafzimmer

Dieses Zimmer mag zunächst für fragende Blicken sorgen, ist deren Nutzung auf den ersten Blick nicht gleich deutlich auszumachen. Hierbei handelt es sich um ein japanisches Schlafzimmer in traditionellem Stil. Das, was wir als in Creme und Beige abwechselndes Muster auf dem Boden erkennen, ist Tatami. Das sind Matten aus Reisstroh. Zur Nacht wird darauf der Futon ausgebreitet, um als Schlafstätte zu dienen. Separiert wird der Raum durch eine Papierwand, die zusammen mit der länglich angebrachten, indirekten Beleuchtung und dem zentrierten Rundfenster eine behagliche und friedvolle Stimmung schafft – genau richtig für einen erholsamen Schlaf. Wissenswertes rund um das Thema japanisches Schlafzimmer findet ihr auch in unserem entsprechenden Ideenbuch. 

Welcher Raum hat euch am meisten in den Bann gezogen? 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern