9 Tipps für den Wohlfühlbalkon

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Der eigene Balkon ist eine kleine, gemütliche Oase der Ruhe, ein Rückzugsort vom lärmenden Großstadttrubel und oft auch ein winziges grünes Fleckchen Natur inmitten von all dem grauen Beton. Kurz: Wer einen Balkon hat, kann sich glücklich schätzen und sollte gerade jetzt im Sommer das Maximum aus seinem Frischluftkleinod herausholen. Wir haben neun Wohntipps, mit denen jeder Balkon zur absoluten Wohlfühloase wird, die zum Entspannen und Genießen einlädt.

Grüne Oase

Pflanzen auf dem Balkon sind für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit. Denn so ein bisschen lebendiges Grün macht selbst aus dem kleinsten Stadtbalkon ein echtes Naherholungsgebiet. Unser Tipp für alle, die an ihrem grünen Daumen zweifeln und sich die Pflege der pflanzlichen Mitbewohner nicht zutrauen: Anspruchslose, pflegeleichte Pflanzen wie  Clematis, Efeu, Geranien und Petunien gedeihen wirklich überall. Welches Grünzeug auf welchem Balkon am besten wächst, erfahrt ihr in unserem Ideenbuch Tipps für den Nord-, Süd-, Ost- und Westbalkon.

Platzsparer

Zusammenklappbare Tische und Stühle sind nicht nur für besonders kleine Balkons eine echt praktische Idee. Mit Möbeln, die nur bei Bedarf zum Einsatz kommen und sonst keinen Platz wegnehmen, bleibt auf dem Balkon umso mehr Raum – ob nun für den Wäscheständer, einen bequemen Liegestuhl oder die Stehparty.

Outdoor-Lounge

Der Balkon ist das neue Wohnzimmer, denn im Sommer wollen wir uns unter freiem Himmel genauso wohl fühlen wie auf der kuscheligen Couch. Dazu gehören Lounge-Möbel, Outdoor-Betten, wasserfeste Polster und bequeme Kissen. Inzwischen gibt es sogar Teppiche in der Open-Air-Version. Dem Wohnzimmer-Feeling auf dem Balkon steht also nichts mehr im Wege.

Mini-Gemüsegarten

Was gibt es schöneres als frisches Gemüse, Obst und Kräuter aus eigenem Anbau? Dafür braucht man noch nicht mal einen Garten, denn auch der kleinste Balkon lässt sich mit den richtigen Accessoires und ein wenig Know-how in einen ertragreichen Nutzgarten verwandeln. Küchenkräuter, Tomaten, Erdbeeren, Zucchini und Co. gedeihen ganz wunderbar in einfachen Balkonkästen und Blumenkübeln.

Accessoires und Deko

Accessoires sind das Tüpfelchen auf dem i – das gilt für den Balkon genauso wie für die restliche Wohnung. Mit Kerzen, Windlichtern, Girlanden, Lampions, Lichterketten, Statuen, Windrädern, passenden Polstern, Kissen und Co. erwecken wir den Balkon erst zu richtigem Leben und verleihen ihm eine ganz persönliche und individuelle Note.

Gut geschützt

Ein Sonnenschirm gehört zum Balkoninventar unbedingt mit dazu. Selbst wenn die Sonne mal nicht scheint, ist er hilfreich, denn er dient nicht nur als Licht- sondern auch als Sichtschutz, der vor neugierigen Blicken aus den oberen Etagen schützt und uns ein wenig mehr Privatsphäre auf dem Balkon gewährt. Das Gleiche gilt für Sichtschutzmatten, die für eine intime, angenehm private Atmosphäre auf Balkonien sorgen und ganz nebenbei auch den Wind draußen halten.

Feuer und Wasser

Feuer und Wasser gehören nicht nur laut Feng Shui in jeden Garten und auf jeden Balkon. Die beiden gegensätzlichen Elemente sind echte Stimmungsmacher und Eyecatcher, die zur Mission Outdoor-Wohlfühloase einen großen Beitrag leisten. Und in Form von Mini-Wasserspielen und kleinen Feuerschalen finden sie selbst auf dem kleinsten Balkon Platz.

Schmucke Wände

Balkonwände können ganz schön schmucklos sein. Ob es nun die Trennwand zum Nachbarn ist oder die Hauswand - kahle Mauern aus Beton, Holz oder Glasbausteinen wirken schnell ungemütlich. Wirkungsvolle Gegenmittel sind Rankgitter mit Kletterpflanzen, Konstrukte mit Blumentöpfen oder eine Kombination aus Wandpaneele, Bank und Ablagefläche. Sie kaschieren kahle Stellen und werten den Balkon im Handumdrehen optisch auf. Noch dazu bieten sie Stauraum, Sitzgelegenheiten oder Platz für bunte Blumen oder duftende Kräuter.

Individuell

Auf dem Balkon stehen unsere eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Ansprüche ganz klar im Mittelpunkt. Deshalb sollten wir ihn unbedingt so gestalten, wie es uns gefällt. Das gilt für den Stil von Möbeln und Accessoires, für die Farb- und Materialwahl und natürlich auch für die Nutzung. Hobbygärtner, Sonnenanbeter, Partylöwen, Grillmeister, Leseratten – sie alle haben ganz unterschiedliche Ansprüche an ihren Balkon und sollten diese auch in den Fokus rücken, damit der Balkon auch wirklich zur ganz persönlichen Wohlfühloase wird.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern