Von der Hütte zum Palast

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Dieses Haus ist das beste Beispiel dafür, wie sehr der erste Eindruck täuschen kann. Denn hinter dieser eher klein erscheinenden Fassade verbirgt sich ein wahrer Wohnpalast. Diese Räumlichkeiten galt es allerdings nach jahrelanger Vernachlässigung erst einmal wieder zu sanieren und zu neuem Leben zu erwecken. Das Architekturbüro Puurbouwen übernahm die beeindruckende Verwandlung des Einfamilienhauses im niederländischen Haarlem.

Die Fassade vorher

  von Puurbouwen
Puurbouwen

Achtergevel 'before'

Puurbouwen

Wie auf dieser Fotografie deutlich wird, musste die Fassade des Hauses dringend erneuert werden. Der uneinheitliche Look des Hauses ist bei diesem Anblick noch das geringste Übel. Viel mehr Sorge bereitete der marode Zustand des Gebäudes. Nach der Sanierung durch das Expertenteam sollte sich das Haus harmonisch in die Umgebung einfügen. Wie das gelungen ist, seht ihr in dem folgenden Bild…

Die Fassade nachher

  von Puurbouwen
Puurbouwen

Achtergevel 'after'

Puurbouwen

Als hätte an dieser Stelle nie ein anderes Haus gestanden! Die sanierte Fassade gliedert sich mit den Steinelementen und der strahlend weißen Farbe perfekt zwischen den benachbarten Häusern ein. Die heruntergekommene Holzfassade im Erdgeschoss wurde durch große Glasfronten ersetzt. Allein durch diese Veränderung wirkt das Haus bedeutend zeitgemäßer.

Im oberen, rechten Teil des Gebäudes wurde der Wohnraum durch eine Versetzung der Fassade vergrößert. Demzufolge erstreckt sich das neue Geländer nun über eine kleinere Fläche. Die Gauben im Obergeschoss wurden ebenfalls erweitert. Auf dem Grundstück wurde mit einem kleinen Gartenhaus Stauraum für Fahrräder, Gartenutensilien & Co. geschaffen. Durch die Einrichtung einer Sitzecke aus Holz wirkt der neue Innenhof noch behaglicher.

Wohnen wie Könige

  von Puurbouwen
Puurbouwen

Ensuite

Puurbouwen

Im Innenraum legte man Wert darauf, den jahrzehntealten Charme des Hauses zu erhalten. Dadurch ergibt sich ein außergewöhnliches Raumgefüge, das viele Vorteile mit sich bringt. 

In diesem Einfamilienhaus fühlt man sich wahrlich königlich: Beim Anblick des Holzbodens mit Fischgrätmuster und der großen Flügeltür wird man an einen Palast erinnert, wie man ihn sonst nur aus dem Fernsehen kennt. Dank der antiken Konstruktion des Raumes sind selbst Einbauschränke hier alles andere als langweilig: Die weißen Schränke sind neben der Flügeltür platziert und wirken damit eher wie Dekorationselement der Wände.

Wohnzimmer mal anders

klassische Wohnzimmer von Puurbouwen
Puurbouwen

Ensuite

Puurbouwen

Auf diesem Bild können wir vom Esszimmer bzw. der Küche aus in das Wohnzimmer blicken. Die Fenster des Zimmers sind zur Straße ausgerichtet und verfügen, wie auch die Hinterseite, über große Fenster. Durch diese Struktur ergeben sich völlig neue Einrichtungsmöglichkeiten. So wurde die Sitzlandschaft statt wie üblich in einer Ecke hier vor dem großzügigen Erker platziert.

Küche und Bar vereint

 Einbauküche von Puurbouwen

Bei der Küche setzte man auf eine moderne Gestaltung. Die Ecke des Raumes wurde genutzt, um eine große Kochecke einzurichten. Abgeschirmt wird die Wohnküche von einem Tresen, der den Blick auf die Arbeitsfläche verdeckt. Der Tresen bietet zudem den Vorteil, dass man es sich daran gemütlich machen und die Küche im Handumdrehen zur Bar umfunktionert werden kann. 

In diesem Bereich des Hauses wird besonders deutlich, wie sehr man bei der Gestaltung des Innenraums vom skandinavischen Stil inspirieren ließ. Die sanften Farbtöne und die verschiedenen Holzvariationen erinnern stark an den schlichten und zugleich stilvollen Einrichtungsstil. Eine dezente Beleuchtung durch unter den Schränken angebrachte Spots und Hängeleuchten unterstreicht das harmonische Ambiente.

Minimalimus mit Klasse

moderne Esszimmer von Puurbouwen
Puurbouwen

Open haard

Puurbouwen

Den Experten ist es gelungen, trotz einer minimalistischen Einrichtung für Highlights zu sorgen. So bilden im Esszimmer der Kamin und die davor platzierte Sitztruhe einen gemütlichen Lieblingsplatz. In einem hinter dem Kamin stehenden Weinregal werden die wertvollen Flaschen stylish präsentiert. Trotz dieser modernen Einrichtungsideen geht der usprüngliche Charakter der Räume nicht verloren.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern