Das Haus der Zukunft

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Beim Bau eines neuen Hauses spielen nicht nur Faktoren wie das Budget, der gewünschte Stil und baurechtliche Vorgaben eine Rolle, sondern auch die Lage des Grundstückes, das bebaut werden soll. Dessen Ausrichtung hinsichtlich Erschließungsstraßen, Nachbarhäusern, Himmelsrichtungen und Highlights der Umgebung ist ein maßgeblicher Punkt, der bei der Planung der Architektur berücksichtigt werden muss. Auf einem Hanggrundstück am Ortsrand einer Gemeinde im Filstal haben unsere Experten von Schiller Architektur für ihre Kunden ein Einfamilienhaus errichtet, das nicht nur den persönlichen Wünschen und Vorstellungen der Bauherren entspricht, sondern auch perfekt auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt ist.

Lage und Umgebung

Das Grundstück liegt am Hang, wobei sich die Erschließungsstraße im Süden befindet. Aus diesem Grund wurde das Haus möglichst weit Hang aufwärts Richtung Norden geschoben. Gleichzeitig wurde der vordere Gartenbereich angefüllt, sodass er nun etwa 1,50 – 2,00 Meter über der Straße liegt und so trotz der exponierten Lage ausreichend Privatsphäre bietet. Der Zugang zum Haus befindet sich im Osten, also hier auf der rechten Gebäudeseite, und führt entlang einer Wandscheibe, welche zugleich den Sichtschutz zur Terrasse und dem Garten herstellt. Eine weitere Stützmauer wurde in niedrigerer Form zur Herstellung der Abfahrt zur Garage hergestellt, die sich unter der Terrasse befindet.

Außenansicht

Einfamilienhaus im Filstal:  Terrasse von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus im Filstal

Schiller Architektur BDA

Wir nähern uns dem Haus, das sich Terrasse, Garten und dem Blick über das Filstal mit großen Fensterflächen öffnet. Um die einzelnen Funktionsbereiche des Gebäudes abzubilden, wurde ein Band gewählt, das die Eingangsmauer fortführt und die Privaträume umschließt. Das Band und die Stützmauer wurden aus weißem Putz erstellt, während die Zwischenräume mit Glas oder schwarzen Platten gestaltet wurden.

Innenraum

Einfamilienhaus im Filstal: moderne Wohnzimmer von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus im Filstal

Schiller Architektur BDA

Beim Betreten des Hauses fällt im offen angelegten Wohnbereich als erstes der fantastische Panoramablick ins Auge, der sich vor den großen Fensterfronten erstreckt. Der großzügige Wohn-/Essbereich wird von einer grau verputzten Wand umschlossen. Neben dem weißen Erschließungsband spielen einzelne schwarze Akzente, riesige Glasflächen und rauer Sichtbeton die Hauptrolle im Interior Design des Hauses.

Treppe

Einfamilienhaus im Filstal:  Flur & Diele von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus im Filstal

Schiller Architektur BDA

Die Treppe, die auf der Ostseite ins Obergeschoss führt, ist eines der Highlights des Wohnhauses. Um eine möglichst große Transparenz in Längsrichtung der Fuge zu gewährleisten, wurden die Treppenstufen als Stahlkisten in die Betonwand gedübelt, was dazu führt, dass sie in Längsrichtung nur eine minimale Ansichtsbreite aufweisen. Auf diese Weise scheinen sie zwischen Beton und Glas zu schweben.

Badezimmer

Einfamilienhaus im Filstal: moderne Badezimmer von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus im Filstal

Schiller Architektur BDA

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick in das Badezimmer, das sich im Obergeschoss befindet und durch ein großes Oberlicht mit natürlichem Tageslicht geflutet wird. Der perfekte Ort für ein entspanntes Schaumbad unterm Sternenhimmel! Die farbliche Gestaltung entspricht auch hier dem Rest des Hauses und seiner äußeren Erscheinung – viel Weiß wird durchbrochen von schwarzen Details und der grauen Sichtbetondecke, die dem Ganzen eine Prise rauen Industriecharme verleiht.

Wie gefällt euch das moderne Haus im Filstal? Würdet ihr einziehen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern