Holzhäuser

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Die Zeiten, in denen das Baumaterial Holz kanadischen Blockhütten und kleinen Gartenschuppen vorbehalten war, sind vorbei. Heute weiß man, dass Holzhäuser auch als Wohnhäuser viele Vorteile haben. Zum einen ist Holz ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff, der praktisch überall zur Verfügung steht und keine weiten Transportwege braucht. Zum anderen stellt ein Holzhaus in Sachen Tragfähigkeit nur sehr geringe Anforderungen an Boden und Fundament, es kann in kürzerer Zeit gebaut werden und benötigt keine mehrmonatige Trockenphase, es besitzt beste Dämmeigenschaften, keinerlei schädliche Substanzen und eignet sich wunderbar als modernes Energiesparhaus. Kurzum: Holzhäuser sind ökonomisch, ökologisch und wohngesund. Und sie sind auch optisch etwas ganz Besonderes und ein echtes Highlight im Straßenbild.

Komplett-Look

[lu:p] Architektur: moderne Häuser von [lu:p] Architektur GmbH
[lu:p] Architektur GmbH

[lu:p] Architektur

[lu:p] Architektur GmbH

Dieses Wohnhaus wurde in den 50er Jahren erbaut und nun von [lu:p] Architektur komplett saniert. Fassade und Dach wurden mit gehobelten Lärchenholzbrettern verkleidet und verleihen dem Gebäude ein sehr homogenes Erscheinungsbild, welches durch den Verzicht auf Dachüberstände zusätzlich unterstrichen wird.

Holz und Glas

Modernität und Style im Einklang mit der Natur: Im Haus Jacobs vereinen sich die Vorzüge von großen Glasfronten und die Wärme des natürlichen Holzes zu einem durch und durch modernen, hellen und offenen Einfamilienhaus.

Innen und außen Öko

Egal, ob bei der Fassade oder im Innenleben: Im und am Haus K. wurden vom Architekturbüro Riek ausschließlich hochwertige, ökologische Materialien eingesetzt. Das Ergebnis: Ein durch und durch nachhaltiges Haus, das auch optisch eine Menge zu bieten hat.

Aufgemotzte Fassade

​Fassadensanierung Haus 11 :  Häuser von andreas gehrke . architekt
andreas gehrke . architekt

​Fassadensanierung Haus 11

andreas gehrke . architekt

Vom tristen Plattenbau zum coolen Holzgebäude: Bei der energetischen Fassadensanierung dieses Plattenbaus hat Architekt Andreas Gehrke wirklich ganze Arbeit geleistet. Die Holz-Vorhangfassade ist natürlich, nachhaltig und energiesparend und sieht noch dazu super aus.

Zweiteiler

Auch auf sehr beengten Grundstücken kann man mit Holz viel erreichen, wie dieses Einfamilienwohnhaus zeigt. Das Obergeschoss mit seiner Fassade aus Holzlamellen scheint über dem Rest zu schweben und umschließt zwei Terrassen, von denen aus man freie Sicht nach draußen hat, ohne jedoch ungewollten Einblicken ausgesetzt zu sein.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern